Cronnie bei den Pharaonen

Herr Shearer am Donnerstag, den 24. August 2017 um 6:00 Uhr

Einfach toll, diese Fussballer!

Es müssen nicht immer teure Uhren und schnelle Autos sein, nein! Auch für die Montanindustrie kann man als Fussballer zwischendurch mal seinen Namen und sein Gesicht hergeben. Und wenn Messi schon in Ägypten für medizinische Kuraufenthalte wirbt, dann kann sich auch die andere grosse Nummer des Weltfussballs, der Portugiese Cristiano Ronaldo, aus diesem Markt nicht heraushalten. Darum ist der Mann mit der stählernen Brustmuskulatur jetzt auch Botschafter für die sympathische Firma Egyptian Steel von Ahmed Abou Hashima und dem katarischen Investor Scheich Mohammed bin Suhaim Al Thani.

Geniessen Sie nun unbedingt das tolle Werbefilmchen, das neulich in der Wüste und in Kairo entstanden ist. Cronnie auf dem Basar! Cronnie auf Pferd vor Pyramiden! Cronnie in Burka! Cronnie mit Kindern! Mit ganz vielen Kindern!

Wir raten Ihnen, ihr Pensionskassenguthaben vollumfänglich in Aktien dieses tollen Unternehmens anzulegen.

Moskautsch

Rrr am Mittwoch, den 23. August 2017 um 22:35 Uhr

YB spielt auch dieses Jahr Europa League. 

Und das ist gut so. Für die Champions League sind die Berner noch zu wenig gut, wie sich beim 0:2 in Moskau zeigte.

Der ZSKA zeigte YB die Grenzen schonungslos auf, auch wenn das erste Tor durch Schennikov erst nach 45 Minuten fiel.  Dzagoev erhöhte nach der Pause mit einem Klassetreffer zum 2:0. 

Die Young Boys waren im strömenden Regen völlig überfordert von Tempo und Präzision der Russen, die keine Übermannschaft sind, aber doch ein sicherer Wert in der Champions League. Immerhin endete der Traum von der Königsklasse für YB dieses Mal nicht mit einer Kanterniederlage wie in Gladbach, Monaco und bei Tottenham. 

Sowieso: Europa League olé olé! Hoffen wir nun auf attraktive Gegner – zugelost werden sie übermorgen Freitag in Monaco.  

*** SCHNAPSCHAT *** ZSKA Moskau-YB 2:0

Rrr am Mittwoch, den 23. August 2017 um 18:00 Uhr

Kein Antrieb, die gute Stube zu verlassen? Keine Freunde, die mit Ihnen Fussball schauen wollen?

Dann ist der Rundes Leder-Schnapschat Ihre Heimat im Netz!

Trinken Sie sich mit uns den Europacup schön. Heute schauen wir uns überraschenderweise das Gastspiel des ruhmreichen BSC Young Boys in Moskau an. 

Heutiger Tagesschnaps: Wodka Gorbatschow. 

Am Tresen: Herr Rrr.

“Ich gebe zu, das ist jetzt vielleicht die Mutter aller Wodkas, aber im Denner war grad Aktion, und ich verspreche Ihnen: Wenn YB die Champions League erreicht, gibts ein Upgrade mit 1000-fränkigem Wodka, Kaviar und Escortdamen/-Herren für alle. 

Übrigens, falls Sie das Spiel doch nicht in rein virtueller Gesellschaft erleben möchten, empfehlen wir wärmstens den Besuch der Halbzeit-Bar. 

Dort läuft das Spiel heute im Rahmen der Aktion “SPORT PRIDE BERN 2017 – Fams gemeinsam gegen Homophobie”. Das ganze Programm der mehrtägigen Aktion mit Public Viewings, Filmen und Diskussionen finden Sie im Internet

Zurück zum Spiel: YB spielt heute mal mit weissen Trikots und ersetzt wie erwartet Hoarau durch Nsame, auch ansonsten keine Überraschungen. Gewohnte Verteidigung mit Mbabu, Nuhu, von Bergen und Benito, davor Bertone und Sanogo. Für den Zug nach vorn sollen auch Sulejmani und Ravet sorgen. 

Zurzeit führt ZSKA allerdings verdient mit 2:0 – dank diesem Tor von Georgi Schennikov nach 45 Minuten und einem weiteren von Dzagoev nach 65 Minuten

Exploit an der Euro

Rrr am Mittwoch, den 23. August 2017 um 13:00 Uhr

Absolut sehenswert: Die Blinden-EM in Berlin. 

“Mulgheta Russom könnte ein Buch über Schmerzen schreiben. Er prallte mit Gegenspielern zusammen, ihm brach die Nase, er verlor Zähne, verletzte sich an Oberschenkel, Knie und Wade. Doch wenn er den Ball eng am Fuss Richtung Tor dribbelt, blendet er diese Erfahrungen aus.”

So schreibt die Süddeutsche heute über einen deutschen Teilnehmer der  Blinden-EM in Berlin und hofft, dass sich der Gastgeber noch fürs Halbfinale qualifizieren kann. Das schönste Tor des Turniers schoss aber bislang Daniel English, der beim 7:0-Sieg der Engländer gegen Frankreich diesen messiesken Sololauf an den Tag legte. 

Die Europameisterschaft geht am kommenden Sonntag mit dem Final zu Ende. 

SCHNAPSCHAT ZSKA-YB ab 18.00 Uhr

Jubiläumsfete

Harvest am Mittwoch, den 23. August 2017 um 6:02 Uhr

Die Luzerner Fanarbeit wird 10.

Das muss natürlich gefeiert werden. Und zwar am Freitag im Fanlokal “Zone 5” in Luzern.

Da sich die Arbeit der Fanarbeit (hier ein Rückblick auf die 10 Jahre) meist abseits der Öffentlichkeit abspielt, wird diese und vor allem ihr Nutzen oft hinterfragt, insbesondere von bürgerlichen Politikern, die Repression als wirkungsvoller erachten als Prävention oder Integration. Die Liga hingegen findet diese Verbindung zwischen Fans und Aussenstehenden (z.B. Behörden, SBB oder auch Medien) eine feine Sache und führte 2013 für die Clubs der Super und Challenge League das Obligatorium ein.

Ein Leistungsausweis lässt sich aber nur schwer erstellen, wie üblich bei sozialen Projekten werden Erfolge nicht sichtbar und Misserfolge in den Medien breitgeschlagen. Für einige fussballdesinteressierte MitbürgerInnen ist die Fanarbeit deshalb Geldverschwendung und Teil der sogenannten “Kuscheljustiz” resp. des ganzen kuscheligen Umgangs mit Gewalttätern (wozu der gemeine Fussballfan offensichtlich zählt). Daran wird sich auch in Zukunft kaum etwas ändern, da die Fanarbeit ihren Auftrag auch weiterhin grösstenteils im Verborgenen verrichten wird. Und das ist auch gut so.

Die Redaktion gratuliert und bereitet sich auf das heutige Spiel vor. Prost!

Bestechendes Beweismaterial

Rrr am Dienstag, den 22. August 2017 um 14:30 Uhr

Spektakuläre Neuerung auf unserer Redaktion: Wir arbeiten jetzt mit dem Video-Beweis!

“Der Zustand unserer Toilette gab immer wieder zu Diskussionen Anlass”, berichtet der Chefredaktor Herr Rrr. “Trotz klarem Verbot gab es in unserem Team offensichtlich einen Stehpinkler.”

Der Redaktionsleiter entschloss sich deshalb zur Video-Überwachung. Die High-Tech-Kameras an der Decke, beim Lavabo und in der Schüssel zeichnen das Geschehen rund um die Uhr auf.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Groundhog Day im Etihad

Rrr am Dienstag, den 22. August 2017 um 12:11 Uhr

Wayne Rooney ärgert immer dieselben City-Fans.

Bild oben: 9. Dezember 2012, Etihad Stadium. Wayne Rooney trifft zum Verdruss der City-Fans für ManUtd.

Bild unten: 21. August 2017, Etihad Stadium. Wayne Rooney trifft für Everton. 

Beachten Sie besonders die drei markierten Fans. 

(Fotos: twitter.com/miraiias)

Prima Panenka

Val der Ama am Dienstag, den 22. August 2017 um 5:59 Uhr

Penalty in der Nachspielzeit bei einem 1:2-Rückstand. Das ist die Chance für George Calintaru.

Eben war das Lokalderby Juventus Bukarest gegen Steaua und in der 95. Minute durfte Calintaru als Vertreter der Heimmannschaft zum Duell gegen Goalie Florin Nita antreten.

Volles Pfund unter die Latte? Nach links gucken, rechts einnetzen? Umgekehrt? Oder mit einem Tänzchen, wie damals der Simone Zaza an der Euro gegen Neuer? Ein freches Zuspiel, wie damals der Johan Cruyff oder später Messi und Suarez? Nein, der 28-Jährige wählt die Variante Panenka, schauen Sie nur:

Durchlassen!

Briger am Montag, den 21. August 2017 um 13:00 Uhr

Bournemouth verlor am Samstag zu Hause mit 0:2 gegen Watford

Es hätte noch viel schlimmer kommen können, wenn Harry Arter gegen Nathaniel Chalobah nicht in die Trickkiste gegriffen hätte, aber sehen Sie selbst:

gifs website
FreeGifMaker.me

Gemäss einem Abschnitt aus “Law 12” der FA Regeln wird ein Spieler verwarnt, wenn er “verbally distracts an opponent during play or at a restart”. Zum Glück hat’s der Schiedsrichter nicht gemerkt.

Rony das Pony

Rrr am Montag, den 21. August 2017 um 5:55 Uhr

BREAKING NEWS: YB muss ohne verletzten Hoarau nach Moskau reisen


Das historische Bild zum Wochenstart. 

Porto Alegre, 1993: Ronaldo de Assis Moreira Junior im Einsatz für die Junioren von Grêmio Foot-Ball Porto Alegrense.

Berühmt wurde der junge Mann später als Ronaldinho. Erste mediale Aufmerksamkeit zog er mit 13 Jahren auf sich, als er ein Spiel mit einer Schüler-Auswahl 23:0 gewann. Alle 23 Tore schoss Ronaldinho. 

Karriere machte der Mann mit dem markanten Gebiss später bei Barca, PSG und Milan. Wer meint, der 37-jährige Ronaldinho sei längst zurückgetreten, hat recht oder irrt sich – so genau weiss das niemand. Letztes Jahr liess er sich als Futsal-Spieler nach Indien locken. Neulich posierte er mit dem berüchtigten tschetschenischen Republikchef Ramsan Kadyrow, der ihn mit Geld in sein Reich lockte. 

Ronaldinho wurde 2002 Weltmeister und 2005 Fussballer des Jahres. 

Das dritte Auge

Rrr am Sonntag, den 20. August 2017 um 12:00 Uhr

Video-Beweis? Kalter Kaffee. Der letzte Schrei ist die Ref Cam!

In anderen Sportarten bereits erprobt, hat sie das US-Fernsehen nun auch beim Fussball eingesetzt. Schiedsrichter Allen Chapman trug neulich beim Freundschaftsspiel zwischen einer US-Liga-Auswahl und Real Madrid so eine Kamera. Hier sind die Highlights des Spiels aus seiner Sicht: 

Fantastisch, nicht? Die Ref Cam ist die Zukunft des Fussballs, darin sind sich die kompetentesten Experten einig. Aber sie ist natürlich nur der Beginn einer faszinierenden Entwicklung. 

In der Formel 1 können Sie ja im Pay-TV schon heute in jedes beliebige Cockpit steigen und das Rennen aus Sicht eines bestimmten Piloten verfolgen. Wir Fachleute vom Runden Leder gehen davon aus, dass Sie künftig bei YB-Basel auch in die Haut von Sulejmani, Hoarau oder von Ballmoos schlüpfen können. Oder natürlich in diejenige von Taulant Xhaka, wenn Sie viel Humor haben.

Wobei, am besten ist in diesem Fall wohl doch die Ref Cam. 

Ivan der Klebrige

Herr Shearer am Sonntag, den 20. August 2017 um 6:01 Uhr

Herr u.zurbu gewinnt die 659. Caption Competition!

Drei Worte für ein Halleluja und deswegen herzliche Gratulation! Wir bitten den verdienten Sieger, sich einen Preis nach Wahl aus unserer Schatztruhe auszuwählen und uns diesen auf postialischem Wege mitzuteilen.

Sie möchten jetzt sicher noch wissen, wie die diese Foto-Lovestory endete! Voilà, hier ein weiteres Bild:

Fotos: Twitter (Denis Tyrin)

Fussball kann so etwas von völkerverbindend sein, man mag es kaum glauben. Wir wünschen Ihnen einen besinnlichen Sonntag.

 

  • Ledertoto 17/18

  • Probleme mit dem Runden Leder?

  • Letzte Beiträge

  • Rundes Leder Fanshop

  • Archive

  • Autoren

  • Kategorien

  • Social Media

  • Fussball-Links