Verklickt

Briger am Montag, den 18. März 2019 um 13:00 Uhr

Passen Sie auf, wo Sie auf Instagram hinklicken.

Foto via Foot Mercato

Adrien Rabiot verdient sein Geld beim PSG, aber er spielt momentan nicht mehr, denn er wurde suspendiert.
Bereits länger schwelt der Konflikt zwischen Thomas Tuchel und seinem Spieler. Nun hat Rabiot einen Instagram-Post von Patrice Evra geliked. Der frühere Spieler des Erzrivalen Marseille freut sich darin über das Weiterkommen seines Ex-Clubs Manchester United in Paris.

Zudem wurde Rabiot nach dem Ausscheiden des PSG auch noch in einem Nachtclub gesehen. Letztmals zu einem Kurzeinsatz kam er im Dezember gegen Belgrad (7 Minuten), danach gehörte er nicht einmal mehr zum Kader. Ein Transfer im Winter zu Barcelona zerschlug sich, da der PSG ihn nicht ablösefrei ziehen lassen wollte.

Bis Ende Monat bleibt Rabiot suspendiert, in dieser Zeit darf er das Trainingsgelände nicht betreten. Danach muss er sich mit seinen Vorgesetzten zusammensetzen und es wird über seine Zukunft entschieden.

Feuer und Flamme

Rrr am Montag, den 18. März 2019 um 5:55 Uhr

Das historische Bild zum Wochenstart.

Cornaredo, 26. April 1997: Fans von Lugano (im Bild) und YB beschiessen sich während der ersten Halbzeit gegenseitig mit Feuerwerkskörpern.

Einsatzkräfte beenden die Fehde. Die Polizei nimmt zehn Gästefans fest, die stark alkoholisiert gewesen sein sollen.

Die Szenen aus dem Cornaredo sorgen in den Medien für Aufsehen. Der Ruf nach härteren Massnahmen gegen Chaoten und einem konsequenten Durchgreifen gegen Pyro-Sünder wird laut.

Bohne beim Basler

Rrr am Sonntag, den 17. März 2019 um 17:52 Uhr

2:2 in Basel – YB fehlen noch vier Siege zum Titel.

Aebischer (ET), Nsame, nochmals Nsame und Okafor schossen die Tore in einem kurzweiligen Match im Jakobpark.

Die Young Boys gerieten unglücklich in Rückstand – der Schiedsrichter übersah ein (schwierig zu erkennendes) Basler Hands, Aebischer beförderte den Ball unglücklich ins eigene Tor. Doch vor der Pause reichten den Bernern 199 Sekunden, um das Spiel zu kehren – zweimal traf Jean-Pierre Nsame vor der Muttenzerkurve.

Ein sehenswerter Weitschuss von Okafor brachte Basel nach dem Seitenwechsel zurück ins Geschäft. Danach blieb es bis zuletzt spannend, mit leichten Vorteilen für die Berner.

In der Tabelle bleibt Gelbschwarz 21 Punkte vor Rotblau. Weiter geht es für YB in zwei Wochen mit dem Heimspiel gegen St. Gallen.

Euro Millions

Rrr am Sonntag, den 17. März 2019 um 12:00 Uhr

Statistik des Tages: Geld, Geld, Geld.

Wer hat im letzten Vierteljahrhundert am meisten Geld verbrannt? Manchester City. Und wie lief in dieser Zeit das Ausgaberennen der grossen europäischen Klubs? Film ab!

Was, Sie finden, im Fussball gehe es nur noch um Geld? Aaraus Captain Frontino sieht das genauso. Und hängt seine Kickerstiefel mit 29 Jahren an den Nagel.

You’ll never lose alone

Rrr am Sonntag, den 17. März 2019 um 6:00 Uhr

Herr moserio gewinnt die 736. Caption Competition.

Die Jury kürte ihn zum Sieger mit 21 Punkten Vorsprung auf Herr R’olé (“Wir blicken gemeinsam in die Zukunft“). Aber auch alle anderen Vorschläge waren sehr gut.

Herr moserio, werfen Sie doch gelegentlich einen Blick in unsere bis zum Bersten gefüllte Schatztruhe. Den Preis melden Sie bitte Herrn Shearer.

Allen Mitleserinnen und -lesern empfehlen wir nun ein leichtes Footing, dann Kaffee und Kuchen sowie zur Mittagszeit ein kleines Schläfchen, ehe es ab 16 Uhr zur Sache geht: Basel-YB, live im Joggelipark oder daheim auf SRF2. Möge der Sympathischere gewinnen!

Fotos in Frankfurt

Val der Ama am Samstag, den 16. März 2019 um 12:00 Uhr

Herzlich Willkommen zur traditionellen Kunst-Matinée hier im Runden Leder. Dritter Teil.

Haben Sie heute schon was vor? Wunderbar, denn in wenigen Stunden endet in der Leica Galerie zu Frankfurt die Ausstellung von Holger Sà: “Eintracht Frankfurt – Eine neue Ära”. Seit einiger Zeit begleitet der Fotograf den Bundesligisten und erfreut mit Helgen in Schwarz und Weiss.

Reisen Sie also schnell da hin, die Ausstellung schliesst im 17 Uhr.

Nicht von Sà, aber bestimmmt ebenso schön ist dann noch dieses Bild:

Gott ist gut

Val der Ama am Samstag, den 16. März 2019 um 11:00 Uhr

Herzlich Willkommen zur traditionellen Kunst-Matinée hier im Runden Leder. Zweiter Teil.

Jetzt ist dem zweimaligen brasilianischen Weltfussballer Ronaldinho auch noch eine Kunstausstellung gewidmet worden. Und erst noch im Maracana. Unlängst enthüllte der Weltmeister von 2002 in Rio de Janeiro Gemälde von sich vom Künstler Emerson Carvalho de Souza.

Ronaldinho gibt sich überwältigt: “Es ist schwer, Worte zu finden, die solche Emotionen beschreiben. Ich hätte nie gedacht, dass mir so etwas passieren würde, nachdem ich meine Karriere beendet habe. Gott ist gut zu mir.”

Kalligraf Kareem

Val der Ama am Samstag, den 16. März 2019 um 10:00 Uhr

Herzlich Willkommen zur traditionellen Kunst-Matinée hier im Runden Leder. Erster Teil.

Vor ein paar Wochen holte sich das Nationalteam von Katar mit einem 3:1-Finalsieg gegen Japan den Asia Cup. Der Kalligraf Abdul Kareem Kakkove aus Kerala in Indien war darob so fest aus dem Häuschen, dass er gleich ans Werk ging und unter anderem obiges Bild malte. Die sozialen Medien meinten es gut mit dem 40-Jährigen und kurze Zeit später folgte der Ruf aus dem Emirat und dort durfte der Kalligraf sein Kunstwerk dem Finaltorschützen Almoeez Ali überreichen.

Abdul Kareem hat 8 Jahre in Katar gearbeitet und wie sehr er dieses Land liebt, sehen Sie unter anderem hier.

736. Caption Competition

Rrr am Freitag, den 15. März 2019 um 13:00 Uhr

Jetzt ist schon wieder Wochenende.

Höchste Zeit für unsere traditionelle Denksport-Aufgabe.

Was wäre hierfür ein passender Untertitel? Texten, zeichnen, filmen Sie – wie auch immer: Sie haben Zeit bis Samstag 12 Uhr.

Unsere unbestechliche Jury wird sich anschliessend zum Apero zur Beratung zurückziehen und den Sieger/die Siegerin am Sonntag in aller Herrgottsfrühe verkünden.

Toi toi toi!

Was macht eigentlich…

Val der Ama am Freitag, den 15. März 2019 um 6:00 Uhr

Boyko Borisov?

Das sehen Sie ja. Mittlerweile ist der Herr zwar wieder Ministerpräsident Bulgariens, Fussballspielen tut er aber immer noch. Am Wochenende holte sich der 59-Jährige mit Vitosha Bistritsa die Veteranenmeisterschaft im Final gegen Pirin. Und zwar mit diesem Freistoss:

Der Goalie? Nun, sagen wirs mal so: Bulgarien liegt grad hinter Surinam auf Platz 77 des Korruptionswahrnehmungsindex von Transparency International, aber es gilt selbstverständlich die Unschuldsvermutung.

Peinlicher Penalty

Val der Ama am Donnerstag, den 14. März 2019 um 13:00 Uhr

Gestern war nicht nur Champions League.

Es war auch noch West Bromwich Albion gegen Swansea (3:0). West Brom ging in der 19. Minute durch Chris Brunt in Führung und dann aber in der 40. Minute Penalty für Swansea. Auftritt Bersant Celina und der so:

Footie in Ooty

Herr Shearer am Donnerstag, den 14. März 2019 um 6:00 Uhr

Das Runde Leder erforscht die Märkte der Zukunft.

„Ein herzliches Namaste aus Udagamandalam! Das ist ein Zungenbrecher – Sie können aber ganz einfach Ooty sagen, so wie es die Engländer damals auch taten, als Sie den einheimischen Stämmen das Land in den Nilgiris gegen schäbige Entschädigung abknöpften. Hier wurde übrigens auch die tolle Pubsportart Snooker erfunden, aber das interessiert an dieser Stelle natürlich nicht.

Diesen Beitrag weiterlesen »