Blogs

Hallo Europa

Rrr am Donnerstag, den 28. August 2014 um 22:19 Uhr

... YB ist da!

Dank einem 0:0 in Debrecen erreichten die Berner die Gruppenphase der Europa League. Ein Spaziergang war es nicht, die Ungarn erarbeiteten sich einige gute Chancen - doch sie scheiterten an sich selber oder am starken Mvogo. Und einmal auch am Pfosten:


Pfosten! von Rrr99

Die Young Boys traten abgeklärt auf, auch wenn ihnen die hart spielenden Ungarn körperlich zusetzten. Das Unentschieden ist absolut verdient. Geniessen Sie nochmals live den Schlusspfiff und die Freude der Berner in Ungarn. Unser Funkbild zeigt die erfolgreichen YB-Spieler bei der Jubelzeremonie mit den 200 mitgereisten Fans.

11

Die drei ersten Gegner in der Europa League werden YB morgen Mittag zugelost (YB in Topf 3 - also zwei nominell stärkere Teams und eine schwächere Mannschaft).

*** LIVE *** Debrecen-YB 0:0

Rrr am Donnerstag, den 28. August 2014 um 19:40 Uhr

YB wurde in Ungarn nichts geschenkt - aber es hat deutlich gereicht.

De Berner gerieten. Zwingende Chancen erarbeiteten sich die Ungarn aber mit einer Ausnahme erst nach der Pause, und dann war jedesmal Mvogo zur Stelle. YB kam vereinzelt vors gegnerische Tor und reklamierte früh und vergeblich einen Handspenalty. In der zweiten Halbzeit verpasste Nuzzolo die Gelegenheit zum frühzeitigen Todesstoss.

YB spielte mit Mvogo; Hadergjonaj, Von Bergen, Rochat (verwarnt), Lecjaks (verwarnt); Bertone, Sanogo; Steffen, Costanzo (68. Wüthrich), Nuzzolo; Frey (81. Kubo).

Hier nochmals die Höhepunkte der ersten Halbzeit, zusammengestellt von unseren Kollegen vom ungarischen Fernsehen.


Die erste Halbzeit von Rrr99

Wayne Rooney hoch dekoriert

Lars Sohn am Donnerstag, den 28. August 2014 um 16:38 Uhr

BREAKING NEWS: Basel trifft in der Champions League auf Real Madrid, Liverpool und Ludogerets - alle Gruppen hier

Novum bei den Three Lions: Langjährige verdiente Spieler, welche an einer WM nach mehreren Versuchen ein Tor für England erzielt haben, werden ab sofort mit einer Binde am linken Arm gekennzeichnet.

20140828_WayneRooneyHochDekoriert

Diese Ehre wird als erstem Akteur Wayne Rooney, dem schnellen Stürmer von Überflieger Manchester United, zuteil. Das Runde Leder gratuliert der FA zu dieser schönen Idee und wünscht Wayne Rooney alles Gute!

Was macht eigentlich …

Rrr am Donnerstag, den 28. August 2014 um 13:00 Uhr

... Vladimir Putin?

Er setzt Prioritäten: Der russische Staatschef wohnte gestern der feierlichen Eröffnung der Otkrytie Arena in Moskau bei. Das Stadion wird 2017 für den Confederations Cup und 2018 für die WM gebraucht und fasst 45.000 Zuschauer.

putin

Gut 400 Millionen Dollar hat die Arena gekostet, die Spartak Moskau künftig als Heimstätte dienen soll.

Die Arena trägt übrigens den Namen einer russischen Bank. Die Planung nahm 20 Jahre in Anspruch, Umweltschützer und Anwohner verhinderten den Bau am ursprünglich vorgesehenen Ort. Das Projekt wurde mehrmals redimensioniert, und auch die umfassende Mantelnutzung wurde weitgehend aufgegeben.

Nach den Feierlichkeiten wandte sich Putin wieder den Regierungsgeschäften zu und versprach Angela Merkel am Telefon, sich für einen Frieden in der Ukraine einzusetzen. Die WM in Russland beginnt am 8. Juni 2018.

2

Bewegtbilder vom Playoff

Dr. Rüdisühli am Donnerstag, den 28. August 2014 um 10:00 Uhr

Soeben erreicht uns folgende Anfrage:

Sehr geehrter Dr. Rüdisühli, YB kämpft heute um einen Platz in der Europa League. Aber das kommt gar nicht im Fernsehen! Was soll ich tun?? UAwg, E. B., M.

Lieber Erich, in der Tat setzt TV Leutschenbach auf das Spiel Brügge-GC (Hinspiel 2:1 für die Belgier, Sascha Ruefer begleitet durch den Abend). FCZ- und YB-Fans gucken derweil in die Röhre.

Abhilfe schafft das Internet. Ab 20.00 Uhr sollten hier die Links zum Spiel Debrecen-YB sichtbar sein. Das Hinspiel vor Wochenfrist war über diesen Link jedenfalls in einwandfreier Qualität zu empfangen. Allerdings wurde bei einigen Streams zunächst 5 bis 10 Sekunden Werbung mit pornographischem Inhalt ausgestrahlt. Dies sollten Sie beachten, wenn Sie das Match im Grossraumbüro oder im ehelichen Schlafzimmer verfolgen möchten.

12

Auch die heutige Partie aus dem Nagyerdei-Stadion wird vom ungarischen Staatssender M2 übertragen. Sodann übertragen unsere Freunde von Radio Gelbschwarz das Spiel in voller Länge live aus Debrecen. Verlässliche Informationen für unterwegs verbreitet auch der BSC Young Boys auf seinem Twitter-Ticker.

Das Runde Leder informiert Sie ebenfalls ab dem Anpfiff um 20.30 Uhr über jede Bewegung auf dem grünen Rasen. Die Zeit bis dahin verkürzen Sie sich am besten mit einschlägiger Fachlektüre. Hopp YB! MfG, Ihr Dr. Rüdisühli

Wilhuff Tarkin spielt Fussball

Herr Pelocorto am Donnerstag, den 28. August 2014 um 6:00 Uhr

Bei Star Wars Kennern huscht jetzt ein Lächeln über das Gesicht.

Tarkin? Klar, das war doch der Grand Moff in Teil III IV, der verantwortlich für den Bau des ersten Todessterns war. Wenn Tarkin Fussball spielt, dann nur mit diesem Ball:

Der erste Todesstern hatte einen Durchmesser von 160 km, ein ziemlich grosses Teil also. Rund 25'000 Amerikanerinnen und Amerikaner forderten vor zwei Jahren ihre Regierung mit einer Petition auf, den Bau eines solchen Todessterns in Angriff zu nehmen. In ihrer Antwort auf das Begehren wies die Regierung darauf hin, dass alleine die Stahlkosten das 13'000-fache des Welt-Bruttoinlandprodukts betrage und dass die Regierung die Zerstörung von Planeten nicht unterstütze.

E tu pensi di riuscire a impressionare Pirlo?

Herr Pelocorto am Mittwoch, den 27. August 2014 um 20:30 Uhr

Sie trauen sich zu, Pirlo zu beeindrucken?

Respekt! Diese hier sind bereits gescheitert. Sie müssen sich also ins Zeug legen!

Gepflegte Körperpflege (sfw)

Natischer am Mittwoch, den 27. August 2014 um 18:04 Uhr

Nach dem quiz-bedingten Ausflug zu den fussballerischen Altherren kehren wir nun wieder zum eigentlichen Tagesthema zurück: Bier.

Wir kennen es u.a. aus öffentlichen Verkehrsmitteln: Überparfümierte Menschen gibts allenthalben. Auch in Fussballer-Kabinen wird - gerade bei Junioren-Teams - oft etwas gar grosszügig mit «Aggs» um sich geworfenschmiert und -sprüht. Die Folgen: Gewaltbereite Alte und anderweitig völlig verwirrte Menschen.

BeerSoapAuch aus diesen Gründen stellt die dem für jegliche Bierfragen zuständigen Bediensteten des Runden Leders nicht unsympathische Biermanufaktur Dogfish Head aus dem auch Ihre Steuern optimierenden Delaware Bier-Seife her. Und auch Shampoo.

«Those of us who enjoy smelling like a brewery at all times might like the handmade soaps and shampoo bars made with aromatic essential oils and the fine ales from Delaware’s Dogfish Head.»

Berücksichtigen Sie künftig möglichst viele der weltweit zahlreichen Hersteller von Bier-Beauty-Produkten! Für den etwas naturverbundeneren und/oder Bart tragenden Herrn empfehlen wir bspw. Redbeard Brew Bars.

Wir danken Herrn LUnGE für den Hinweis auf diese letztendlich friedenstiftende Produkte.

Idealer Irrtum

Val der Ama am Mittwoch, den 27. August 2014 um 15:45 Uhr

Geld verdienen mit Fussball ist ganz einfach - wenn man keine Ahnung hat.

Bet

Oder falsch wettet. Wie zum Beispiel Holly Griffiths, die dank ihrem Tipp zum Capital One Cup-Spiel Milton Keynes Dons gegen Manchester United um 1250 Pfund reicher geworden ist.

Frau Griffiths freut sich per Tweet über den Gewinn, gibt aber auch zu, dass sie mit ihrer 4:0-Prognose eigentlich einen Sieg von Man Utd vorausgesagt hätte haben wollen.

Grosse Namen

Lars Sohn am Mittwoch, den 27. August 2014 um 14:00 Uhr

Herr robredo erkannte die Legenden und gewinnt das Legendenquartett!

0_fg5ak29dUh3

Der Peruaner Téofilo Cubillas wurde bei Alianza Lima berühmt, 1968 Nationalspieler und spielte 1973 beim FC Basel. Als Teil der berühmten Fohlenelf Europameister geworden, fand Günter Netzer seinen Weg in die Schweiz nach Zürich zu GC via Madrid. Netzer lebt bis heute in der Schweiz. Seine Kopftore pflegte Martin Chivers schon mal mit dem Hinterkopf zu erzielen. Der einzige englische Spieler, der alle acht EM-Qualifikationsspiele 1972 absolvierte, gelangte über Southampton (1962-68) und Tottenham (1968-76) nach Genf zu Servette (1976-78). Der erste Weltmeister in der Schweiz hiess Giancarlo Antognoni. Vor und nach dem Titel von 1982 spielte Antognoni bei der AC Fiorentina (1972-87) und wechselte danach zu Lausanne Sports. Wie vor ihm Netzer, ging Uli Stielike als Fohlen zu Real und wurde ebenfalls einmal Europameister (1980). Sein Weg führte danach aber nicht nach Zürich, sondern nach Neuenburg, wo er mit Xamax zweimal Schweizer Meister wurde (1987 & 1988). Der zweite Weltmeister in der helvetischen Liga stammte ebenfalls aus Italien. Anders als zahlreiche seiner Generationsgenossen suchte er die Nähe zu seinen Freunden mehr als das grosse Geld aus irgend einem Wüstenstaat. Nach Perugia, den Rangers, Salernitana, Milan und dem Weltnatischertitel 2006 hatte der Mittelfeldrabauke Gennaro Gattuso noch nicht genug vom Fussballgeschäft und stürzte sich in das Abenteuer CC. Als tragender Teil der „goldenen Generation“ (kroat. zlatna generacija) der 1970er Jahre von Hajduk Split kam Jurica «Jure» Jerkovic an die Limmat und spielte von 1978 bis 1985 beim FCZ. Danach folgte noch einen Saison beim FC Lugano.

Die Leserschaft beneidet Sie um Ihre Geschichtskenntnisse, Herr robredo. Herzliche Gratulation zum Gewinn des Legendenquartetts! Bitte lassen Sie mir Ihre Anschrift via larssohn[at]gmx.net zukommen. Danke!

Spielende Legenden in der Schweiz

Lars Sohn am Mittwoch, den 27. August 2014 um 13:30 Uhr

Heute suchen wir lauter Fussballer die nicht Schweizer sind, sich aber, nachdem sie bereits bekannt waren, in der Schweizer Liga haben anheuern lassen.

0_Raetsel_640

Sie werden jetzt natürlich alle denken, Karli Odermatt habe doch nach seinen Erfolgen mit Basel auch mal in der Schweiz gespielt. Das ist natürlich richtig, aber weil zu einfach nicht Teil des Rätsels.

Die gesuchten Spieler waren alle bereits vor ihrem Engagement in der Schweizer Liga bekannte Grössen, in ihrem Land aktuelle oder ehemalige Nationalspieler und zum Teil meisterlich dekoriert. Wie auch immer, liefern Sie sieben Namen in einem Kommentar. Danke!

Legendenquartett

Lars Sohn am Mittwoch, den 27. August 2014 um 12:01 Uhr

chclub1-boxWirklich nur sehr alte LederInnen dürften sich an die lange zurückliegende Vorstellung des stilvollen Kartenspiels im Fachblog Ihres Herzens erinnern.

Und weil nicht nur das präsentierte Kartenspiel, sondern auch die Usanzen des löblichen Herausgebers Marcel Michel sehr stilvoll sind, hat er dem hauptamtlichen Rätselsteller eben dieses Fachblogs Ihres Herzens eine kleine Schachtel mit einem feinen Kartenspiel namens Legendenquartett auf postalem Weg zugestellt.

Genau diese kleine Schachtel samt wunderschönem Inhalt können Sie heute bei der allwöchentlich gestellten Frage gewinnen. Die Karten werden wie immer um 13:30 Uhr neu gemischt und verteilt.