Blogs

Guangzhou Style

Val der Ama am Freitag, den 29. August 2014 um 18:40 Uhr

Internationale Auswärtsspiele können ganz schön anstrengend sein.

silent

In Asien ist längst Champions League und gestern bereits das Viertelfinal-Rückspiel zwischen Guangzhou Evergrande und den Western Sydney Wanderers. Nach dem 1:0-Sieg der Australier im Hinspiel war der Druck für das Heimteam immens und also hat man einiges unternommen, um sich doch noch für die nächste Runde zu qualifizieren.

Erst das bewährte Programm vor dem Spieltag: Nächtliche Anrufe, lautes Hupen sowie an die Hotelzimmertür hämmern und wegrennen. Im Stadion dann selbstverständlich Becher- und Flaschenwerfen, Laserpointer und verbale Provokation.

Interessant aber dann, was uns der Wanderer Shannon Cole gleich selbst erzählt: "Auf der Fahrt ins Stadion hat uns ein Wagen verfolgt und sich dann erst neben, dann vor unseren Bus gedrängt, stark gebremst und so einen Zusammenstoss verursacht. Von hinten rammte uns ein anderes Fahrzeug. Glücklicherweise hatten wir aber einen Back-up-Bus, der nur fünf Minuten später eintraf."

Viel gebracht hat das Störprogramm nicht: Guangzhou gewann zwar mit 2:1, wegen der Auswärtstorregel lautet das Halbfinale aber Western Sydney Wanderers - FC Seoul.

Kim Man-Un

Lars Sohn am Freitag, den 29. August 2014 um 16:11 Uhr

Unser Freund in Pjöngjang erquickt sich nicht nur an Randsport mit Herrn Rodman. Kim Jong-Un hat sein Fussballherz an Manchester United verloren. Seit Jahren schon. Hoffnungslos.

Und zwar so sehr, dass er alle Spiele seines Lieblingsclubs auf allen Bildschirmen seines Lieblingsstaates gezeigt wissen will. Nicht willens, für dieses Unterfangen zu bezahlen, hat er angeordnet, dass alle nordkoreanischen TV-Stationen genau das tun sollen, was Sie und ich tun, wenn der Verein des Herzens fernab der Heimat spielt und Leutschenbach die Daumen auf dem falschen Acker dreht. Unser Tun erscheint mir da vergleichsweise banal.

20140829_KimMan-Un

Die Nordkoreaner schwimmen bekanntlich nicht gerade in Milch und Honig. Ob die momentanen Darbietungen von Manchester United zur Steigerung der allgemeinen Moral in Kims Land beitragen können, ist somit mehr als fraglich.

Schöne Bescherung

Rrr am Freitag, den 29. August 2014 um 13:20 Uhr

YB trifft in der Europa League auf Napoli, Sparta Prag und Slovan Bratislava.

IMG_1337.JPG

Das ergab die Auslosung der Gruppenphase heute Mittag in Monaco. Die YB-Fans dürfen also Reisen nach Süditalien, Tschechien und in die Slowakei planen. Platz 2 ist in dieser Gruppe nicht einfach, aber möglich.

Attraktive Gegner zog auch der FC Zürich. Der FCZ trifft auf Borussia Mönchengladbach, Villarreal und Apollon Limassol aus Zypern.

IMG_1339.JPG

Update 15:28 Uhr: soeben hat die UEFA die Paarungen bekanntgegeben. Sie finden diese auf Michels Heimseite.

18. September, 21:05 Uhr: BSC YB - Slovan Bratislava

2. Oktober, 19:00 Uhr: Sparta Praha - BSC YB

23. Oktober, 19:00 Uhr: BSC YB - SSC Napoli

6. November, 21:05 Uhr: SSC Napoli - BSC YB

27. November, 19:00 Uhr: Slovan Bratislava - BSC YB

11. Dezember, 21:05 Uhr: BSC YB - Sparta Praha

*** LIVE *** Fredy Bickel in Monaco

Rrr am Freitag, den 29. August 2014 um 13:00 Uhr

Bern blickt nach Monaco: Zieht YB das grosse Los?

IMG_1335.JPG

Diesen Beitrag weiterlesen »

499. Caption Competition

Herr Shearer am Freitag, den 29. August 2014 um 10:00 Uhr

MIA SAN XABI: Xabi Alonso wechselt für 10 Mio. Fr. zu den Bayern

Europapokal! Europapokal! Europapokal, Eu-ro-pa-po-kaaaal! Vorher aber noch Arbeit!

Bitte untertiteln Sie das Bild da unten mit einem passenden Untertitel, und das bitte bis Samstag um 12:00 Uhr.

Pedruli

Zu gewinnen gibt es diesmal wiederum eine schöne europäische Trophäe nach Wahl aus unserer Schatztruhe. Die Jury gibt ihr Verdikt am Sonntagmorgen bekannt. Legen Sie los!

Leben im Fussball

Lars Sohn am Freitag, den 29. August 2014 um 5:55 Uhr

20140828_LebenImFussball_1Als Experte im führenden Fussballblog haben Sie (wie alle hier fast) nur Fussball im Kopf. Drehen wir die Sache doch einmal um: Warum haben Experten ihren Kopf nicht in einem Fussball? Oder Sie leben sogar in einem Fussball!

Beim 'klassischen Fussball' mit seinen 32 Teilen handelt es sich um einen abgestumpften Ikosaeder. Die Form ist mit nur leicht gewölbten Flächen sehr nahe an einer Kugel und in sich stabil. Warum also sollte sie nur bei Bällen zur Anwendung kommen? Bauen Sie ein solches Haus! Aus einem Fussballhaus, gestrichen in den Farben Ihres Erstclubs, werden Sie niemals mehr ausziehen wollen.

Der gewiefte Färinger Kári Thomsen bietet vorgefertigte Bausätze, sogenannte Easy Domes. Das System überzeugt durch den Preis, den schnellen Aufbau und die ausserordentliche Stabilität und Beständigkeit. Demo-Häuser, die beliebig vergrössert oder angebaut werden können, besichtigen Sie während Ihrem nächsten Besuch in Dänemark und auf den Färöer Inseln.

20140828_LebenImFussball_2

20140828_LebenImFussball_3

Übrigens: Das Leben im Fussball müssen Sie, wie das Beispiel des Bochumer Tiergartens beweist, Ihren gefiederten Freunden nicht vorenthalten.

20140828_LebenImFussball_4

Weil seien wir ehrlich: Leben in einem Kasten ist eher etwas für Goalies.

Hallo Europa

Rrr am Donnerstag, den 28. August 2014 um 22:19 Uhr

... YB ist da!

Dank einem 0:0 in Debrecen erreichten die Berner die Gruppenphase der Europa League. Ein Spaziergang war es nicht, die Ungarn erarbeiteten sich einige gute Chancen - doch sie scheiterten an sich selber oder am starken Mvogo. Und einmal auch am Pfosten:


Pfosten! von Rrr99

Die Young Boys traten abgeklärt auf, auch wenn ihnen die hart spielenden Ungarn körperlich zusetzten. Das Unentschieden ist absolut verdient. Geniessen Sie nochmals live den Schlusspfiff und die Freude der Berner in Ungarn. Unser Funkbild zeigt die erfolgreichen YB-Spieler bei der Jubelzeremonie mit den 200 mitgereisten Fans.

11

Die drei ersten Gegner in der Europa League werden YB morgen Mittag zugelost (YB in Topf 3 - also zwei nominell stärkere Teams und eine schwächere Mannschaft).

*** LIVE *** Debrecen-YB 0:0

Rrr am Donnerstag, den 28. August 2014 um 19:40 Uhr

YB wurde in Ungarn nichts geschenkt - aber es hat deutlich gereicht.

De Berner gerieten. Zwingende Chancen erarbeiteten sich die Ungarn aber mit einer Ausnahme erst nach der Pause, und dann war jedesmal Mvogo zur Stelle. YB kam vereinzelt vors gegnerische Tor und reklamierte früh und vergeblich einen Handspenalty. In der zweiten Halbzeit verpasste Nuzzolo die Gelegenheit zum frühzeitigen Todesstoss.

YB spielte mit Mvogo; Hadergjonaj, Von Bergen, Rochat (verwarnt), Lecjaks (verwarnt); Bertone, Sanogo; Steffen, Costanzo (68. Wüthrich), Nuzzolo; Frey (81. Kubo).

Hier nochmals die Höhepunkte der ersten Halbzeit, zusammengestellt von unseren Kollegen vom ungarischen Fernsehen.


Die erste Halbzeit von Rrr99

Wayne Rooney hoch dekoriert

Lars Sohn am Donnerstag, den 28. August 2014 um 16:38 Uhr

BREAKING NEWS: Basel trifft in der Champions League auf Real Madrid, Liverpool und Ludogerets - alle Gruppen hier

Novum bei den Three Lions: Langjährige verdiente Spieler, welche an einer WM nach mehreren Versuchen ein Tor für England erzielt haben, werden ab sofort mit einer Binde am linken Arm gekennzeichnet.

20140828_WayneRooneyHochDekoriert

Diese Ehre wird als erstem Akteur Wayne Rooney, dem schnellen Stürmer von Überflieger Manchester United, zuteil. Das Runde Leder gratuliert der FA zu dieser schönen Idee und wünscht Wayne Rooney alles Gute!

Was macht eigentlich …

Rrr am Donnerstag, den 28. August 2014 um 13:00 Uhr

... Vladimir Putin?

Er setzt Prioritäten: Der russische Staatschef wohnte gestern der feierlichen Eröffnung der Otkrytie Arena in Moskau bei. Das Stadion wird 2017 für den Confederations Cup und 2018 für die WM gebraucht und fasst 45.000 Zuschauer.

putin

Gut 400 Millionen Dollar hat die Arena gekostet, die Spartak Moskau künftig als Heimstätte dienen soll.

Die Arena trägt übrigens den Namen einer russischen Bank. Die Planung nahm 20 Jahre in Anspruch, Umweltschützer und Anwohner verhinderten den Bau am ursprünglich vorgesehenen Ort. Das Projekt wurde mehrmals redimensioniert, und auch die umfassende Mantelnutzung wurde weitgehend aufgegeben.

Nach den Feierlichkeiten wandte sich Putin wieder den Regierungsgeschäften zu und versprach Angela Merkel am Telefon, sich für einen Frieden in der Ukraine einzusetzen. Die WM in Russland beginnt am 8. Juni 2018.

2

Bewegtbilder vom Playoff

Dr. Rüdisühli am Donnerstag, den 28. August 2014 um 10:00 Uhr

Soeben erreicht uns folgende Anfrage:

Sehr geehrter Dr. Rüdisühli, YB kämpft heute um einen Platz in der Europa League. Aber das kommt gar nicht im Fernsehen! Was soll ich tun?? UAwg, E. B., M.

Lieber Erich, in der Tat setzt TV Leutschenbach auf das Spiel Brügge-GC (Hinspiel 2:1 für die Belgier, Sascha Ruefer begleitet durch den Abend). FCZ- und YB-Fans gucken derweil in die Röhre.

Abhilfe schafft das Internet. Ab 20.00 Uhr sollten hier die Links zum Spiel Debrecen-YB sichtbar sein. Das Hinspiel vor Wochenfrist war über diesen Link jedenfalls in einwandfreier Qualität zu empfangen. Allerdings wurde bei einigen Streams zunächst 5 bis 10 Sekunden Werbung mit pornographischem Inhalt ausgestrahlt. Dies sollten Sie beachten, wenn Sie das Match im Grossraumbüro oder im ehelichen Schlafzimmer verfolgen möchten.

12

Auch die heutige Partie aus dem Nagyerdei-Stadion wird vom ungarischen Staatssender M2 übertragen. Sodann übertragen unsere Freunde von Radio Gelbschwarz das Spiel in voller Länge live aus Debrecen. Verlässliche Informationen für unterwegs verbreitet auch der BSC Young Boys auf seinem Twitter-Ticker.

Das Runde Leder informiert Sie ebenfalls ab dem Anpfiff um 20.30 Uhr über jede Bewegung auf dem grünen Rasen. Die Zeit bis dahin verkürzen Sie sich am besten mit einschlägiger Fachlektüre. Hopp YB! MfG, Ihr Dr. Rüdisühli

Wilhuff Tarkin spielt Fussball

Herr Pelocorto am Donnerstag, den 28. August 2014 um 6:00 Uhr

Bei Star Wars Kennern huscht jetzt ein Lächeln über das Gesicht.

Tarkin? Klar, das war doch der Grand Moff in Teil III IV, der verantwortlich für den Bau des ersten Todessterns war. Wenn Tarkin Fussball spielt, dann nur mit diesem Ball:

Der erste Todesstern hatte einen Durchmesser von 160 km, ein ziemlich grosses Teil also. Rund 25'000 Amerikanerinnen und Amerikaner forderten vor zwei Jahren ihre Regierung mit einer Petition auf, den Bau eines solchen Todessterns in Angriff zu nehmen. In ihrer Antwort auf das Begehren wies die Regierung darauf hin, dass alleine die Stahlkosten das 13'000-fache des Welt-Bruttoinlandprodukts betrage und dass die Regierung die Zerstörung von Planeten nicht unterstütze.