Plötzlich Penalty!

Val der Ama am Sonntag, den 1. Mai 2022 um 16:11 Uhr

Sehr später Sieg für den BSC YB.

Diszipliniert hinten stehend, macht der FC Sion den Young Boys in der ersten Halbzeit das Leben schwer. Es wird allenthalben engagiert gegrätscht und gerempelt und da YB zwar gut, aber auch unzwingend spielt, steht es zur Pause 0:0 unentschieden.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wird die Partie deutlich ausgeglichener, aber von Ballmoos und Dusel verhindern Schlimmeres. Dann aber YB mit Corner in der 65. Minute und der eben eingewechselte Sierro bringt die Gäste per Kopf in Führung. In der 79. Minute steht Stojilkovic nach Latte und Pfosten richtig: 1:1. Sion will noch mehr und wenig später wird Stojilkovics zweiter Treffer wegen Offside annulliert.

Spät in der Nachspielzeit und alle haben sich mit einem Remis abgefunden, da pfeift der Schiri und schaut auf den VAR und niemand kommt draus, aber es war Foul und also Penalty und Siebatcheu trifft zum Sieg.

Schnüggel des Tages: Schiedsrichter Piccolo und seine Freunde am VAR.

Gute Nachricht des Tages: YB kassiert mal nach einer Führung keinen Ausgleich.

Serie des Tages: YB kassiert seit 13 Spielen garantiert ein Gegentor.

Nächsten Samstag spielt der BSC YB in Lugano.

Instabile Seitenlage

Herr Noz am Sonntag, den 1. Mai 2022 um 9:55 Uhr

Herr Spitzgagu gewinnt die 895. Caption Competition!

(Keystone)

Herzliche Gratulation, Herr Spitzgagu, das haben Sie vortrefflich hingekriegt. Auch allen anderen vielen Dank fürs Mitdichten, Sie machen uns alle Woche für Woche sehr glücklich. Melden Sie sich bitte per Mail beim Juryvorsitzenden, Herr Spitzgagu, und teilen Sie selbigem mit, welchen Preis aus der Kiste Sie auswählen möchten.

Ihnen allen nun einen solidarischen internationalen Kampftag, möge das Klassenbewusstsein in Ihnen sein.

Geregeltes Vorgehen

Rrr am Samstag, den 30. April 2022 um 17:24 Uhr

Der Real-Madrid-Beauftragte des Runden Leders richtet das Wort an Sie.

“Buenas tardes und besten Dank für Ihre Gratulationen zum 35. Meistertitel, die Sie mir nun in grosser Anzahl zuteil kommen lassen wollen. Damit sich alles in geordneten Bahnen abspielt, bitte ich Sie auch dieses Jahr um Beachtung des offiziellen Glückwunschprotokolls.

Huldigungen und Ehrerbietungen aller Art nicht telefonisch, sondern ausschliesslich per SMS, Signal und Tinder Messenger. Gedichte, Zeichnungen und Bastelarbeiten können beim Portier der RL-Redaktionsgebäudes abgegeben werden, Blumensträusse bei der Vorzimmerdame, Geldgeschenke und Champagnerkisten via FedEx. Füsseküssen heute abend von 20 bis 22 Uhr im Chefbüro der RL-Redaktion (3. Stock, Online-Anmeldung erforderlich, Foto nicht vergessen). Seligsprechungen nach Absprache.

¡Hala Madrid! Y nada más. Besten Dank für die Kenntnisnahme und alles Frohe.”

Anzahl spanische Meisterschaften. Real Madrid (35), Barcelona (26), Atlético Madrid (11). Bilbao (8), Valencia (6).

Sichtschutz in Sheffield

Rrr am Samstag, den 30. April 2022 um 12:00 Uhr

Das historische Bild zum Wochenende.

25. September 2019, Hillsborough Stadium: Sheffield vs Sunderland (Ligacup, 3. Runde).

Falls es die beiden Herren nicht mitbekommen haben sollten: Die Gäste siegten 1:0 (Ligacup, 25. September 2019, Torschütze Max Power).

Foto: KyeThePye@reddit

895. Caption Competition

Herr Noz am Freitag, den 29. April 2022 um 13:12 Uhr

Willkommen zum Freitagnachmittagsprogramm, willkommen zur Caption Competition.

(Keystone)

Auch heute betreiben wir wieder Legendenbildung. Und zwar sollen Sie eine Bildlegende bilden zu obigem Bild, auf dem Herr Pellegrini von der A.S. Roma im Spiel gegen Leicester City irgendwie daneben liegt, aber wir wollen nicht vorgreifen. Für Ihren Beitrag haben Sie Zeit bis morgen Samstag, 18 Uhr. Im Erfolgsfall winkt ein Preis.

Gutes Gelingen und aber auch guten Tag.

Unsäglicher Uribe

Val der Ama am Freitag, den 29. April 2022 um 5:18 Uhr

Des einen Freud ist des anderen Auskick.

Wenn schon, dann haben Sie vor zwei Tagen diese Champions League geschaut und deshalb das Spiel zwischen Deportivo Táchira und Independiente Petrolero (1:2) in der Copa Libertadores verpasst. Schade eigentlich.

Schade vor allem wegen einer Szene: In der 44. Minute trifft der Anthony Uribe (hinten im Bild) zwar zum 0:1, und war dann aber irgendwie trotzdem der Depp. Also wenn Sie zum Beispiel seinen Goalie, den Christopher Varela fragen.

Der drum zuerst mit einem Auskick über das ganze Spielfeld und der Ball, der sprang über alle Gegner hinweg und rollte schliesslich unbehelligt in Richtung leeres Tor. Doch Uribe brauchte wohl auch ein Erfolgserlebins. Ach, schauen Sie selbst.

(Bild: AFP)

Totti tobt

Val der Ama am Donnerstag, den 28. April 2022 um 13:00 Uhr

BREAKING NEWS: Miralem Sulejmani verlässt YB im Sommer

Im Ruhestand, aber alles andere als entspannt.

Francesco Totti mag sich zwar aus dem Profifussball zurückgezogen haben, aber seine Leidenschaft, die lässt nicht so schnell nach – vor allem, wenn es um die Rivalität mit Lazio geht.

Es gibt in Italien so einen Fussballwettbewerb, da spielen Mannschaften mit jeweils acht Spielern und neulich war da ein Spiel, bei dem eine Mannschaft von Lazio gegen den Totti Sporting Club antrat.

Lazio gewann mit 4:2, das Spiel wurde aber von einer Schlägerei zwischen mehreren Spielern überschattet, an der Totti massgeblich beteiligt war, indem er einem Gegenspieler (übrigens dem, der drei Tore erzielte) ins Gesicht schlug.

Die Situation entspannte sich jedoch recht schnell und das Spiel konnte zu Ende gespielt werden.

(Bild: Getty)

Geächtete Gegenstände

Herr Shearer am Donnerstag, den 28. April 2022 um 6:00 Uhr

Wochenend ist Fussballzeit!

Ab ins Stadion, aber vorher noch rasch in die Jackentaschen geschaut. Denn nicht alles, was man gerne an den Match mitnehmen möchte, ist dort auch erwünscht. Stellvertretend zeigen wir Ihnen hier, was im Camp Nou, beim ehemaligen Spitzenklub FC Barcelona, daheim bleiben muss.

 

Der Snack ist back

Rrr am Mittwoch, den 27. April 2022 um 13:00 Uhr

Zweifel Chips und das Runde Leder: Es ist wahre Liebe.

Sicher erinnern Sie sich: An der Fussball-Euro im vergangenen Sommer warben wir wochenlang voller Hingabe für die “Champion Chips mit Geschmack vom Poulet im Chörbli”, welche die löbliche Zweifel AG als Sonderedition auf den Markt brachte.

Die emotionale Kampagne trieb die Verkäufe der neuen Chips-Sorte mutmasslich in ungeahnte Höhen, und unsere Leidenschaft zu Chips mit Geschmack von Poulet im Chörbli blieb auch bei Zweifel nicht unbeachtet.

Am 28. Juni brachte uns der Paketbote diese kleine Aufmerksamkeit vorbei. Etwas später lief dann unsere Youtube-Werbekampagne an mit Herrn Shearer als Testimonial – unvergessen!

Gross war die Ernüchterung auf der Redaktion, als die letzte Packung verspiesen war. Der Winter war lang, hart und entbehrungsreich. Doch jetzt die guten Neuigkeiten: Aufgrund des überragenden Erfolgs hat Zweifel die Chips mit Geschmack von Poulet im Chörbli jetzt fest ins Angebot übernommen! Mit neuer Verpackung, aber mit den bewährten Zutaten.

Copypaste Pressetext: Diese Original Chips für alle Nostalgiker und Fans von richtig mampfigem Snacksgenuss genauso wie das Schweizer Traditionsgericht in der Gartenbeiz um die Ecke: unverkennbar, typisch und einzigartig. Und das erst noch vegan! Jetzt probieren & geniessen.

Wir freuen uns aufs nächste Fresspäckli und halten Sie auf dem Laufenden, was unsere Verhandlungen über eine Sonderedition “Champions Chips mit Geschmack von der YB-Wurst, aber vegan” betrifft.

Halbfinal royal

Rrr am Mittwoch, den 27. April 2022 um 5:55 Uhr

Il Calcio va in paradiso.

So lautet die Schlagzeile heute in “Tuttosport”, und das trifft die Sache ziemlich gut: Manchester City – Real Madrid gestern abend war das wohl spektakulärste Spiel der Saison.

Der Blue-Experte Urs Meier erwartete ein taktisch geprägtes Spiel, Moderator Roman Kilchsperger ging davon aus, dass ein einziger kleiner Fehler mal wieder entscheidend sein würde – alles andere war der Fall. Falls Sie gestern abend wider Erwarten nicht live mitfieberten: Die Zusammenfassung können Sie im Internet geniessen.

The Sun: “Tear up the tactics manual, kick down the whiteboard, trash the laptop filled with data analytics – and just give us more of this please.”

Liam Gallagher (ex Oasis, City-Fan) auf Twitter: “What a game of football ⚽️ absolutely incredible biblical celestial”

Mitten drin im Geschehen war übrigens auch der Schweizer Sandro Schärer: Am Samstag noch Referee bei YB-Servette, war er gestern der vierte Offizielle – und bekam nach Vincius’ Tor zum 3:2 die Leiden des Pep Guardiola zu spüren.

Wichtiges Voting (2)

Rrr am Dienstag, den 26. April 2022 um 13:00 Uhr

Hallo YB-Fan’s!

Habt Ihr die kultige Socios-App jetzt endlich downgeloaded, so wie unsere Kultfans Juanita, Franck und Jam Master Blay (von links nach rechts)?

Dann seid Ihr ready für das neue Member’s Vote. Diese Woche gehts um das neue Trikot, das Meistertrikot, das Trikot für die Saison 2022/23. Also! 1, 2 oder 3? Jetzt durchchecken und abstimmen: 👉 tosto.re/sociosapp #socios #bemorethanafan

  • https://www.instagram.com/yb_lieblingslybli/

  • https://www.instagram.com/yb_lieblingslybli/

  • https://www.instagram.com/yb_lieblingslybli/

Wir sind gespannt auf Eure Wahl! Weitere fantastische Trikots mit weiteren tollen Ausrüstern findet Ihr auf Instagram.

Nächste Woche könnt Ihr dann Wuschu bei der Trainersuche helfen. Welchen Typ soll er anheuern? Harter Hund, Laptop-Trainer, mit Glatze oder ohne, Defensivspezialist oder Dominanzfetischist, resultatorientierter Bartträger und/oder experimentierfreudiger Liebhaber gut geschnittener Anzüge, und viele weitere Kriterien. Stay tuned!

Formidable Fotografien

Herr Maldini am Dienstag, den 26. April 2022 um 5:55 Uhr

Italiens wohl grösste Fotografin ist tot.

Letizia Battaglia starb am 13. April 87-jährig in Palermo. Sie hatte ihre Karriere als Fotografin in den frühen 1970er-Jahren begonnen und fotografierte ab 1974 die sizilianische Mafia. Battaglia war Fotochefin der linken Palermoer Tageszeitung L’Ora und meistens an jedem grösseren Tatort in der gewaltversehrten Stadt anwesend. Dabei schufen Battaglia und ihr langjähriger Partner Franco Zecchin, die beide oft selbst bedroht wurden, viele der ikonischen Fotografien, die Sizilien und die Mafia in der ganzen Welt repräsentieren. Mehr zu Battaglias Leben lesen Sie beispielsweise hier.

Das Mädchen mit dem Fussball, eine der berühmtesten Fotografien von Battaglia. Gefunden auf www.icp.org.

Dieser Beitrag entstand auf einen Steilpass des neuen Berner Mediums Hauptstadt. Abonnieren Sie am besten noch heute den dreimal wöchentlich erscheinenden Hauptstadt-Brief, der in Ihrem Postfach jeweils noch hübscher daherkommt.