Archiv für die Kategorie ‘YB for ever’

Dr. Rüdisühli erforscht das Publikum.
Heute: YB gucken

Dr. Rüdisühli am Montag den 15. Juni 2020

Nur noch viermal schlafen, dann ist endlich wieder YB.

Gross ist die Vorfreude vor dem Re-Start der Super League (der Ausdruck kommt aus dem Englischen und bedeutet “Wiederaufnahme der Schweizer Fussballmeisterschaft”). Los gehts am Freitag um 20.30 Uhr mit YB-FCZ.

Jetzt aber das Problem: Ins Wankdorf pilgern darf man nicht. Die Fans müssen also in die Röhre gucken, wobei in einigen Fällen ein Zugang zum Pay-TV-Sender Teleclub notwendig sein wird. Die Frage ist:

Wie gedenken Sie die anstehenden YB-Spiele zu verfolgen?

Allein daheim? Zusammen mit Freunden? Irgendwo beim Public Viewing (das Herr Nause unter gewissen Umständen zulassen will)? Sonstige Ideen? Wir sind gespannt auf Ihre Antworten.

(PS: Unsere löbliche Leserin Kiwi Stärn hat letzte Woche erfolgreich die Wohnzimmer-Variante getestet und ist voll parat. Sie hoffentlich auch.)

Finde den Feler (XXXVII)

Briger am Montag den 15. Juni 2020

Herr Briger hat Ärger mit einer Spiele-App.

Neulich hat Herr Briger das Spiel Stadt-Land-Fluss, welches Sie wohl alle noch aus der Schule kennen, auf seinem Hosentelefon gespielt.

Der Buchstabe, zu dem es Begriffe aus jeweils fünf Kategorien zu finden gilt, wird mittels drehen an einem Glücksrad ermittelt und Herr Briger hat neulich Glück gehabt, so ist nämlich der Buchstabe Y auf dem Display seines Smartphones erschienen. Noch grösser war natürlich die Freude, als eine der fünf zu bespielenden Kategorien mit “Größte Fussballvereine” betitelt gewesen ist. Auf in eine punktereiche Runde.

Und dann das:

Nein, den Lösungsvorschlag der App möchten Sie nicht in Erfahrung bringen. Und überhaupt, das Land am Golf von Aden schreibt sich mit J.

Prima Prävention

Rrr am Sonntag den 14. Juni 2020

Was tun, wenn die zweite Coronawelle kommt?

Unser Premium-Leser P. S. aus B. weiss mehr: “Exklusiv kann ich Ihnen Entwürfe zum Ganzkörperdress für die Saison 20/21 zeigen. Mein Fazit: Die Werbefläche ist grösser, der Luftwiderstand kleiner.”

Viele Farbduelle (III)

Rrr am Sonntag den 14. Juni 2020

Neue Erfolgsserie, dritter Teil! Heute mit eindrücklichen Publikumsbildern.

Ältere Leserinnen erinnern sich, Leser sind mitgemeint: Vor Wochenfrist baten wir um Einsendungen zum Thema “YB ist yberall (der Gegner leider auch)”. Das Echo war eindrücklich, Dr. Rüdisühlis Mail-Inbox platzte aus allen Nähten. Eine kleine Auswahl der allerbesten Bilder präsentieren wir Ihnen heute – zusätzliche Einsendungen sind jederzeit willkommen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Saftiger Samstag

Briger am Montag den 8. Juni 2020

YB rief zur Blutspende – und die Mengen flossen dem amtierenden Meister nur so zu. Erleben Sie in dieser Reportage, wie es unserem Abonnenten Herr Durtschinho lief.

Samstag, 6. Juni, 11 Uhr; mit klopfendem Herzen stehe ich vor dem Wankdorfstadion. Tausend Gedanken jagen durch meinen Kopf: Wird mein Blut auch wirklich YB zugutekommen? Oder geht mein Lebenssaft zur Konkurrenz? Wird «man» mir versuchen, beim Einnadeln gleich den Bill-Gates-Chip zu implantieren? Als mündiger Bürger werde ich mir die Freiheit nehmen, mir meinen Teil zu denken, man hört und liest ja so Einiges!

Fröhlich knattert das Spendefähnlein im Wind – diese Treppen führen zur Nadel!

Diesen Beitrag weiterlesen »

Faszinierendes Farbduell (II)

Rrr am Sonntag den 7. Juni 2020

Neue Erfolgsserie, zweiter Teil! “YB ist überall (die Gegner leider auch).”

Heutiges Thema: YB und der FC Basel.

Papa Basler, Mama Bernerin? Dann wärs ein durchaus vernünftiger Kompromiss. Aber wir kennen die Hintergründe nicht.

Wenn auch Sie einen Beitrag zur Serie “YB ist überall (die Gegner leider auch)” leisten möchten, zögern Sie nicht und schicken Sie Ihr Bildmaterial unserem Dr. Rüdisühli.

Geglücktes Comeback

Rrr am Samstag den 6. Juni 2020

Hurra, YB ist wieder da!

Die Young Boys gewinnen das erste Testspiel nach dem Lockdown mit 2:0 gegen Lausanne. Nsame und Fassnacht schossen die Tore im Wankdorf.

Für Lausanne geht die Saison am kommenden Sonntag mit dem Cup-Viertelfinal gegen Basel weiter. YB testet nächsten Freitag gegen Winterthur, ehe am 19. Juni der Re-Start der Super League gegen den FCZ ansteht.

Faszinierendes Farbduell (I)

Rrr am Samstag den 6. Juni 2020

Neue Erfolgsserie! “YB ist überall (die Gegner leider auch).”

Heutiges Thema: YB und sein härtester Rivale St. Gallen. Immer mehr Pissoirs landesweit bekennen sich zu Gelbschwarz, das ist Ihnen sicher auch schon aufgefallen (Funkbild links). Leider ist in diesen Örtlichkeiten auch Grün im Aufwind (Funkbild rechts, Casino Bern).

Wenn auch Sie einen Beitrag zur Serie “YB ist überall (die Gegner leider auch)” leisten möchten, zögern Sie nicht und schicken Sie Ihr Bildmaterial unserem Dr. Rüdisühli.

Geschmeidiger Gag

Rrr am Mittwoch den 3. Juni 2020

In unserer Serie “Die allerbesten Wortspielakrobaten der ganzen Welt bekennen sich zu YB” präsentieren wir Ihnen heute einen Bio-Honig-Betrieb aus Orth an der Donau in Niederösterreich.

Ir letschte Viertelstund

Val der Ama am Dienstag den 2. Juni 2020

Der mirakulöse Herr Merseyman hat heute was für uns.

Sie sind die beste Leserschaft der Welt und Sie tragen das Runde Leder seit über 15 Jahren mit Ihren Kommentaren, Anmerkungen und Hinweisen. Gerade in dieser fussileeren Zeit ist das wunderbar. Tja, und dann ab und zu verblüffen Sie uns, wie zum Beispiel heute der Herr Merseyman.

Der drum hat einen Song erstellt und diesen mit Bildern von Fotogott Thomas Hodel angereichert. Und jetzt aber dies: Der Song ist wirklich gut! “Es geht um die Befriedigung, die uns YB-Fans in den letzten Jahren endlich erreicht hat. Früher musste man einfach dran glauben, dass es in der letzten Viertelstunde schon gut kommen würde mit YB. Seit 2 Jahren ist aus dem Glauben eine Gewissheit geworden – man hat es selber erlebt, dass es wirklich so ist. Es geht also um die neue, coole Gelassenheit der YB-Fans und -Spieler”, berichtet uns Herr Merseyman.

Irgendwie selbstverständlich, dass das Musikstück schon bald im Stadion und bei allen Fanradios der Berner Young Boys auf Schwerrotation geht. Ah, und noch ein Schmankerl, der Songschreiber hat sich bedient: “Und zwar beim Ur-Song über die YB-Viertelstunde, den das Runde Leder vor 3 Jahren auf dem Estrich entdeckt hat. Ein Song aus dem Jahre 1957 von Frank Dow and the Forevers.” Ältere Lesende erinnern sich.

Und jetzt hören Sie sich das mal an:

Nervenkitzel am Berner Gipfel

Rrr am Mittwoch den 27. Mai 2020

In unserer Zeitmaschine reisen wir heute ins Jahr 1986.

Wir landen am 31. Juli und kommen gerade rechtzeitig zum Höhepunkt des diesjährigen Philipp-Cups im Wankdorfstadion. Meister YB spielt gegen die Schweizer Nati!

Den Matchbericht entnehmen Sie bitte der heutigen Neuen Zürcher Zeitung. Und wenn Sie daheim so eine Flimmerkiste haben, können Sie nun natürlich auch elf Minuten Bewegtbilder betrachten.

Vertraute Verpflegung

Rrr am Dienstag den 26. Mai 2020

YB und das Stadionrestaurant haben ein neues Angebot.

Das preislich attraktive Paket kann telefonisch bestellt und im Eleven abgeholt werden. Samstags wirds sogar nach Hause geliefert. Garantiert beste Stimmung bei der Party mit Fussifreunden zuhause!

Wobei: Das Bundesamt für Gesundheit empfiehlt für private Anlässe zurzeit maximal fünf Personen.

4 YB-Würste pro Person: Eher viel. 4 dl Bier: Eher wenig.

OK, an Ihrer Hausparty sind 20 Leute. 1 YB-Wurst pro Kopf und dazu 1 dl Bier. Vermutlich genug Wurst, aber danach noch Durst.