Archiv für die Kategorie ‘Tulpensöhne’

Trinkpausen-Ansprache

Frans am Montag den 20. August 2012

BREAKING NEWS: Luzern feuert Murat Yakin und holt Komornicki bis Ende Saison

5:0 führte Ajax Amsterdam gestern im vermeintlich schweren Auswärtsspiel gegen NEC Nijmegen. Dann gelang dem inferioren Heimteam der Ehrentreffer und gab es hitzebedingt eine kurze Trinkpause.

Ajax-Trainer Frank De Boer nutzte die Gelegenheit, um seinen souverän führenden Mannen in einer lockeren Ansprache einige Informationen für die Schlussphase auf den Weg zu geben.

Ajax schoss noch einen Treffer und gewann mit 6:1.

Keine Polonaise

Frans am Dienstag den 14. August 2012

Morgen in Brüssel will Holland noch besser spielen als einst in der Ukraine.

Vor dem Ernstkampf gegen die Türkei hat der neue (alte) Übungsleiter Louis van Gaal weniger als einen Monat Zeit, seiner Offensivabteilung behutsam beizubringen, dass sich Fussball auch als Teamsport betreiben lässt.

Diese Information könnte beispielsweise Herrn van der Vaart interessieren. Für ihn steht allerdings eher im Vordergrund, dass er im Falle eines Einsatzes gegen Belgien das 100. Länderspiel absolvieren täte. Die Liga-Topskorer Van Persie und Huntelaar üben sich derweil in königlicher Schönfärberei (“Dass die Ambiance nicht nicht optimal war und wir miteinander keine Polonaise tanzten, hatte vor allem mit den Niederlagen gegen Dänemark und Deutschland zu tun”). Sie lassen ihre Gedanken wohl um mögliche neue Clubs kreisen. Mit ihren Kollegen darüber plaudern dürfen sie allerdings nach van Gaals neuer Hausordnung in diesen Tagen nicht.

Trotz Christian van Gaals bekanntem Hang zur Disziplinierung rühmt etwa Herr Robben seinen ehemaligen Chef bei Bayern in hohen Tönen und freut sich in Interviews sehr auf eine neuerliche Zusammenarbeit.

Ich habe allerdings auch ein wenig gemischte Gefühle. Der Grund für unseren Neustart ist nämlich nicht erfreulich. An der EURO sind auch Dinge geschehen, die eine gute Teamleistung beinahe unmöglich machen.

Natürlich wollen auch Sie nicht wissen, was für Dinge das waren und sind.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Im Bett mit van Gaal

Rrr am Mittwoch den 1. August 2012

Die Holländer wirkten an der EURO etwas verschlafen. Der neue Coach geht dem Problem jetzt auf den Grund.

Louis van Gaal will das Schlafverhalten seiner Spieler untersuchen, wie er dem flämischen Radiosender VRT Nieuwsradio anvertraute. Alle Nationalspieler müssen künftig auf einer Website ihre Schlafzeiten eingehend protokollieren.

“So weit muss man gehen. Man muss allerdings die Spieler überzeugen, dass es kein Kontrollmittel ist. Es geht um ihr Bestes. Sie sollen sich nach Anstrengungen möglichst optimal erholen”, sagte van Gaal. Der frühere Barça- und Bayern-Trainer hat auch schon einen Computer-Fachmann engagiert, der die Ergebnisse auswerten soll.

Nach einer gut einjährigen Pause als Trainer feiert van Gaal heute in zwei Wochen sein Debüt als neuerlicher niederländischer Nationalcoach. Der Testspiel-Gegner ist Nachbar Belgien. In der WM-Qualifikation geht es dann gegen die Türkei, Ungarn, Rumänien, Estland und Andorra.

Eine Kippe auf die Rippe

Dr. Rüdisühli am Mittwoch den 18. Juli 2012

In unserer Serie “Raucher sind Sieger” präsentieren wir Ihnen heute Wesley Sneijder.

Der holländische Meister, zweifache niederländische Pokalsieger, spanische Champion, Gewinner der Supercopa de Espana, italienische Meister, zweifache italienische Cupsieger, italienische Supercup-Sieger, Gewinner der UEFA Champions League, FIFA-Klubweltmeister und Vizeweltmeister erholt sich am Strand von Ibiza von den Strapazen einer langen und anstrengenden Saison.

Italienische Medien störten sich vor allem daran, dass Snejider im Urlaub offenbar bereits einige Kilo zugelegt hat. Deshalb raucht er ja vermutlich, weil das macht bekanntlich schlank.

Liebe Deinen Nächsten

Rrr am Samstag den 9. Juni 2012

Hup Holland, sagt der Belgier.

Die EURO findet ohne Belgien statt. 15.000 belgische Fussballfans boten sich deshalb auf eBay an, um “die Nationalmannschaft des höchsten Bieters zu unterstützen”.

Die “Mietfans”, die sich über Facebook zusammenfanden, versprachen ein Komplettpaket für den Meistbietenden: Sie rüsten sich mit den entsprechenden Fanaccessoires wie Flaggen aus, lernen die Nationalhymne auswendig und sehen gemeinsam die Spiele an.

Es kam, wie es kommen musste: Ausgerechnet ein Holländer sicherte sich die Dienste der belgischen Mietfans – für 3000 Euro.

Die Belgier machen jubelnde Miene zum Spiel. Und schreiben im Kleingedruckten: “Scheidet die Nationalmannschaft des Ersteigerers aus, werden wir 24 Stunden trauern und uns dann erneut auf Ebay zum Verkauf stellen”.

Goirle, Niederlande

Val der Ama am Samstag den 2. Juni 2012

31. Mai 2012

Geluksvogeltjes

Rrr am Samstag den 26. Mai 2012

Vogelfieber in Holland.

Kurz vor Beginn der EURO 2012 erobern kleine quietschende Vögel das Land. Die mutierten Badeenten stammen von der Supermarkt-Kette C1000; sie schenkt jedem Kunden, der für mehr als 15 Euro einkauft, so ein Geluksvogeltje, der die holländische Nationalelf zum Europameister quietschen soll.

Die Nationalmannschaft ist ob der Kampagne natürlich begeistert. Sämtliche Stars haben im 3 Minuten langen Werbetrailer von C1000 mitgespielt. Dass der eigens zusammengeklautegeschusterte Geluksvogeltje-Song einsame Weltklasse ist, versteht sich von selbst. Hup Holland und Film ab!

Sieger im Penaltyschiessen

Frans am Mittwoch den 16. Mai 2012

1:1 nach regulärer Spielzeit, anschliessender Sieg im Penaltyschiessen. Das Double ist perfekt.

Joker Elton-Ofoi Acolatse vom weltberühmten Fussballverein Ajax Amsterdam traf in letzter Minute zum Ausgleich. Danach zeigten die jungen Niederländer den Deutschen, wie man Elfmeter schiesst. Die Niederlande verteidigen ihren Titel als U17-Europameister. Die Redaktion gratuliert mit 1:0 2:0 Stimmen bei 9 8 Enthaltungen. Gefeliciteerd, oranje!

JimBob 31

Frans am Mittwoch den 2. Mai 2012

Der Weltfrieden ist gesichert: Ajax Amsterdam ist und bleibt holländischer Meister.

Ajax spaziert im zweitletzten Saisonspiel zu einem 2:0 (Doppeltorschütze Siem de Jong). Für die besinnliche Siegesfeier auf dem Barfüsserplatz ArenaPark werden etwa 80’000 Ajax-Fans erwartet. Das ist einer zu wenig.

JimBobIII
15.05.2011 um 15:53

Ich möchte hier noch mal sehr deutlich meinen Anspruch für den heutigen Tag melden: Kein Gränni in diesem löblichen Blog der Bloggen hat den heutigen Sieg mehr verdient als ich. Jammerjahr nur Hilfsausdruck, Licence to gränn quasi im Holländer-Dauergepäck. Würde ich trotz alle vorsorglichen Massnahmen heute nicht Meister werden, würde ich mein Vertrauen in die Liebe, die Gerechtigkeit und den Weltfrieden definitiv verlieren. Ich danke Ihnen, und wünsche Ihnen weiterhin einen gemütlichen Nachmittag.

Hartelijk gefeliciteerd

Herr Maldini am Donnerstag den 26. April 2012

Van Gaal gratulierte Cruyff gestern zum Geburtstag.

Er machte dies aber nicht einfach per Telegramm, oder wie man es heute tun würde per SMS, sondern mit einem ganzseitigen Zeitungsinserat.

Was genau Inhalt dieser Gratulation ist, weiss ich auch nicht, da ich dieser Sprache nicht mächtig bin. Und Recherchieren ist hier leider bekannterweise verboten. Am besten Fragen Sie Herrn Frans.

Auf jeden Fall überraschen die Glückwünsche, gerieten sich die beiden Herren doch vor wenigen Monaten in die Haare. Herr Cruyff war Aufsichtsrat bei Ajax und nervte sich dort ziemlich, dass ihm dauernd Leute dreinredeten, die nichts von Fussball verstehen (hier im RL ists ja ähnlich). So verpflichteten im letzten Herbst seine Aufsichtsrats-Kollegen ohne sein Wissen Louis Van Gaal als neuen Sportdirektor. Dies passte ihm nicht ganz, so dass der ehemalige Weltklassespieler die Verpflichtung per Gerichtsentscheid rückgängig machen liess. Darauf trat der gesamte Aufsichtsrat zurück. Ebenso Cruyff, er ist nun Berater von Ajax.

In Amsterdam ist es nun etwas ruhiger, Van Gaal ist weiterhin arbeitslos (aber immerhin noch auf der Lohnliste vom FC Bayern) und Cruyff zufrieden.

Enusode, alles Gute zum 65. Geburtstag, Johan!

 

 

13 Flaschen

Frans am Dienstag den 17. April 2012

Der EM-Titel ist den Niederlanden so gut wie sicher.

Die Niederlande werden an der EM allen Ernstes in den abgebildeten Trikots auflaufen, die den seit Jahren benützten Spielernummern ähneln. Das Tenü ist dem ersten Nationaldress von 1904 nachempfunden und aus 13 rezyklierten PET-Flaschen produziert.

Man mag darüber streiten, ob Tradition und Umweltschutz alles entschuldigen. Klar ist jedenfalls, dass der Holländer Pokale bisher nur in adäquater Bekleidung stemmen konnte.

Die Redaktion dieses Fachblogs hat mit 2:0 Stimmen bei 9 Enthaltungen beschlossen, den Inhalt der Kaffeekasse für eine Wette auf den holländischen EM-Titel einzusetzen.

Strittige Szene

Rrr am Mittwoch den 4. April 2012

Herzlich willkommen zum 2. Rundesleder-Mittwochsclub. Unsere heutige Frage: Penalty?

Barça-Milan, 41. Minute: Nach einem Gerangel im Strafraum zwischen Nesta und Busquets gibt der Referee Penalty für Barça. Über das Gerangel wollen wir nicht debattieren – gehen wir einmal mutig davon aus, dass eine Regelwidrigkeit vorlag. Nur war der Ball in diesem Moment gar nicht im Spiel – der Corner war noch gar nicht ausgeführt, wie unsere Bilder zeigen.

Ein von uns konsultierter Amateurschiedsrichter sagte dazu: “Ich würde die Szene allenfalls mit Karten ahnden, aber keinen Penalty pfeifen, da der Ball nicht im Spiel war.”

Ein Trainer aus den unteren Liegen entgegnete: “Das Spiel ist bei einem Corner nicht unterbrochen, es gibt ja keinen Pfiff des Schiris. Deshalb Penalty.”

Was sagt die RL-Expertenrunde?