Archiv für die Kategorie ‘Style’

Schlichte Schlitten

Dr. Rüdisühli am Dienstag den 23. Juni 2020

BREAKING NEWS: YB verlost 600 Tickets fürs Heimspiel gegen Xamax

Fussballer haben ein Flair für coole Autos. Das gilt natürlich auch für die Angestellten der Berner Young Boys.

Kombi? Van? Kleinwagen? Für Ewiggestrige! Wer Geschmack hat, fährt Sportwagen oder SUV. Werfen wir ein Blick auf die YB-Flotte:

Der Lincoln Navigator spielt ganz oben mit im Segment der luxuriösen Fullsize-SUVs. Der leistungsstarke Motor bewegt die 2,5 Tonnen zügig über die 950 Meter lange Strecke vom Stadion an den Mittagstisch. Dank des grossen Ladevolumens eignet sich der Navigator für jedes Hobby, beispielsweise zum Transport von Instrumenten.

Wie könnten die eigenen Bundesliga-Ambitionen besser unterstrichen werden als mit einem klassischen 911er-Cabrio? Zwölf Sekunden dauert es bis zur Glückseligkeit, und das Verdeck inklusive beheizbarer Heckscheibe legt sich nach hinten ab. Die rote Farbe betont zudem deutlich, dass der Fahrer auch abseits des Rasens Farbtupfer hinterlassen will, etwa in der Textil-Branche. Diesen Beitrag weiterlesen »

Schwedischer Schwelbrand

Herr Shearer am Donnerstag den 18. Juni 2020

Rauch(entwickl)er sind Sieger!

Das gilt auch für ein paar Fans von GIF Sundsvall. Die dürfen zwar derzeit auch nicht ins Stadion, weil viel zu gefährlich, gerade im Corona-Hotspot Schweden. Wie Sie sicher mitbekommen haben, hat dort gerade die neue Saison angefangen. GIF Sundsvall traf in der ersten Runde auf Umea, einige Supporter versammelten sich im Wald oberhalb der Norrporten-Arena, um etwas Rauch steigen zu lassen und Fahnen zu schwenken. Hat es genützt? Aber ja! Umeå wurde im ersten Spiel der neuen Spielzeit mit 3:1 geschlagen.

Falls Sie das morgen  anlässlich des ersten YB-Geisterspiels kopieren möchten – die Plattform des Sendeturms auf dem Bantiger ist derzeit nicht zugänglich. Dies nur zu Ihrer Information.

Stilvoll mobil

Herr Shearer am Donnerstag den 4. Juni 2020

Fast hätten wir es vergessen – gestern war der europäische Tag des Fahrrads!

Fussballer werden gemeinhin eher mit vierrädrigen Boliden in Verbindung gebracht, allerdings finden sich immer wieder löbliche Beispiele von aktiven und ehemaligen Spielern, die auch auf zwei Rädern eine mehr oder weniger gute Figur machen. Die radsportlich nicht ganz unbelastete Redaktion dieses Fachblogs präsentiert Ihnen deshalb aus gegebenen Anlass und mit leicher Verspätung eine kleine Bildergalerie zum Thema. Viel Vergnügen!

  • Roberto Mancini beweist auch bei der Auswahl seiner Velos Stil, wie Figura zeigt.

  • Ohne Führerschein muss auch George Best umsteigen

  • Wir nehmen an, dass CR7 mit diesem Modell nicht auf grosse Fahrt zu gehen gedenkt.

  • Was für eine Legende! Und der links auf dem Velo ist irgend so ein Schütteler.

  • Eden Hazard fährt umweltfreundlich ins Training

  • Die Herren Frei und Huggel vom Team FC Basel auf dem Weg zum Training.

  • Gleich tut's weh - Kevin Keegan stürzt beim Super-Zehnkampf

  • Herr Schweinsteiger ist auch nicht mehr der jüngste. Gut, gibt es neuerdings so Elektrovelos!

 

Sanchos Signale

Val der Ama am Montag den 1. Juni 2020

Da hat wer einen Lauf.

Beim 6:1-Sieg von Borussia Dortmund in Paderborn traf Jadon Sancho gleich dreifach und sein erstes Tor zelebrierte er dabei mit einem besonderen Jubel. Damit erinnerte der 20-Jährige an George Floyd, der vor wenigen Tagen das Opfer von rassistisch motivierter Polizeigewalt wurde. Die fällige gelbe Karte nahm er dafür gerne in Kauf.

Nach 27 Einsätzen kommt Sancho aktuell auf 17 Tore und ebensoviele Assists, was in den europäischen Top-5-Ligen Rekord bedeutet.

Weiter beeindruckend: Sancho kann sich auch recht gut tätowieren lasssen. Wir entdecken da neu Homer und Marge, Bart mit seiner Schleuder und daneben Lisa und Maggie. Bei den Simpsons gibts übrigens auch einen Sancho – der Schwager von Charles Montgomery Burns.

Behende Bayern

Val der Ama am Freitag den 15. Mai 2020

Diese Münchner sind Trendsetter, es ist nicht normal.

Das Internet hat unser Nutzerverhalten grundlegend verändert. Wir entscheiden bewusst, welche Informationen wir abrufen und daher müssen Web-Inhalte hochwertig und einzigartig sein und den Usern echten Mehrwert bieten. Schauen Sie sich doch nur, wie publizistisch wertvoll zum Beispiel Branchenleader 20min arbeitet.

Oder aber auch TikTok! Und jetzt wird der FC Bayern München offizieller Kurzvideo-Partner von Douyin, also eben dieser TikTokfirma. Es ist sehr aufregend, weil für die wachstumsstarke und aktuell beliebteste Social-Media-Plattform stellt dies die erste Kooperation mit einem Fussballverein überhaupt dar. Teil der Partnerschaft ist unter anderem ein wöchentliches, interaktives Livestream-Format auf der Plattform. Für die Bayern ist das kein Neuland: Aktuell verfügt der Verein auf TikTok über rund 1,6 Millionen Follower.

Das Runde Leder? Nun, wir warten noch zu. Unser aller Chef, der feine Herr Maldini, arbeitet seit ein paar Monaten an einer neuen Cross-Channel-Media-Strategie. Sagt er.

Schiri mit Schale

Rrr am Mittwoch den 6. Mai 2020

Das historische Bild zur Wochenmitte.

Montevideo, 30. Juli 1930: Wimpeltausch vor dem ersten WM-Final der Geschichte. Der Herr mit der Krawatte ist Schiedsrichter Jean Langenus aus Belgien.

Die beiden Captains kennen Sie ja: Jose Nasazzi (Uruguay) und Manuel Ferreira (Argentinien). Die Gastgeber siegten 4:2 und sicherten sich damit den ersten von bislang zwei Weltmeistertiteln. Film ab!

Fit bleiben mit dem Runden Leder (5)

Herr Maldini am Dienstag den 21. April 2020

Die wettkampffreie Zeit eignet sich hervorragend, um das eigene Repertoire aufzuhübschen.

Warum also nicht Ihren etwas eingerosteten Seitfallzieher im eigenen Garten auffrischen? Sie benötigen ein Ball, ein Tor und jemand, der dieses hütet. Das kann notfalls auch ein Kind sein.

Als Torhüter sind Sie am Anfang womöglich etwas im Vorteil, da heutzutage die Abstösse aus der Hand oft seitlich ausgeführt werden. Schwierig ist der Seitfallzieher aber so oder so. Er erfordert ganzen Körpereinsatz und eine hohe Koordinationsfähigkeit.

Am Anfang ist es sicher am einfachsten, wenn Sie sich den Ball selber zuwerfen, Fortgeschrittene hängen den Seitfallzieher direkt an eine Jonglage. Das sieht dann in etwa so aus:

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Bestoffootball (@bestoffootball) on

Später können Sie mit Flanken üben, hierfür müssen Sie eventuell die Nachbarn miteinbeziehen.

Sympathischer Spontankauf

Herr Shearer am Donnerstag den 27. Februar 2020

Ein Trikot kommt selten allein!

Trikotsammler sind ein besonderes Völkchen. Sie horten zumeist unzählige Shirts von Mannschaften, die sie mehr oder weniger mögen in ihrem Kleiderschrank, wohl im Wissen, dass sie die meisten davon kaum einmal tragen werden. Seien wir ehrlich, bei manchen handelt es sich um wahre Textilverbrechen, und billig sind die Teile auch nicht! Schon gar nicht, wenn es sich um historische Exemplare handelt.

Auf einen Schlag um 400 Trikots reicher ist Jérôme Villedieu, ein 45-jähriger Franzose. Für die hübsche Summe von 50’000 Euros hat er eine Sammlung mit grossem ideellem Wert gekauft – weil sie sonst niemand wollte. Die Leibchen sind alle vom gleichen Klub – vom FC Metz. Nun ist Herr Villedieu aber aber nicht Fan dieses Klubs, warum also hat er trotzdem so viel Geld für soviel Stoff hingelegt?

“Die Sammlung gehörte einem Metz-Anhänger, der sie dem Klub zum Kauf angeboten hatte, der ihn aber offenbar nicht ernst genommen hat. Da er demnächst auswandert, versuchte er dann, die Trikots einzeln zu verkaufen. Als ich das erfuhr, kontaktierte ich ihn, um das ganze Konvolut zu erwerben, weil es mir wichtig erschien, dieses in seiner Einheit zu erhalten”

Herr Villedieu versucht jetzt seinerseits, den FC Metz von der historischen Bedeutung der 400 Trikots zu überzeugen. “Sie sind die Geschichte und die Seele des Vereins”, wie er  gegenüber L’Euipe sagte. Wir wünschen ihm dabei alles Gute!

Unser Bild: Trikot aus der Saison 85/86, getragen von Philippe Gaillot im UEFA-Cup, entweder im Spiel gegen Sporting Lissabon oder Newcastle United. Quelle: farniente88.skyrock.com

Logischer Look

Herr Maldini am Dienstag den 7. Januar 2020

Neues Jahr, neuer Style. Mit Cristiano Ronaldo, dem besten Fussballer der Geschichte.

Frisur: Das Undercut-Rossschwänzchen ist eine Mischung aus langen Haaren und einer Kurzhaarfrisur. Darin liegt auch der Vorteil dieser Variante – Männer können ihre Haare kurz und lang gleichzeitig tragen und dabei vielfältige Stylings ausprobieren. Sie denken jetzt sicher, dies sei die geniale Frisur für stylische und selbstbewusste Typen. Das kann man so sehen. Muss man aber nicht. Ab 30.- bei ihrem lokalen Friseur.

iPod Shuffle 4. Generation: Der kleine MP3-Player (29×31,6×8,7 Millimeter) ist mit Steuertasten und einem Gürtelclip ausgestattet. Er hat keinen Display, dafür hält der Akku bis zu 15 Stunden. Apple lancierte ihn 2010, deshalb ist davon auszugehen, dass CR7 kürzlich auf einer Broki-Tour fündig wurde. Aufgrund seiner finanziellen Möglichkeiten hat er sich vermutlich die teurere Version mit 2 GB Speicherplatz gekauft. Sie können sich vermutlich nur die kleinere Variante mit 1 GB leisten. Ab circa 25.- dort, wo es alten Kram zu kaufen gibt.

Sonnenbrille: Welches ist das wohl auffälligste Accessoire im Sommer? Genau: die Sonnenbrille! 2020 gilt: je aussergewöhnlicher, desto trendiger! Klassiker-Modelle wie die 70ies-Pilotenbrille sind ebenso angesagt wie zweifarbige Gestelle und verspiegelte Gläser. Besonders im Trend: Der weiss-schwarze Rahmen. Für knapp 10’000 italienische Lire beim Strandverkäufer ihres Vertrauens.

Coole Cars zum Clásico

Val der Ama am Donnerstag den 19. Dezember 2019

Fussball? Autos!

Gestern war 0:0, aber wen interessiert das schon? Richtig emotional war es bei den Spielern von Real bereits am Montag, weil da gab es Bescherung: Neue Audis für alle!

Wenn Sie hier auf die Website von Real Madrid gehen, dann sehen Sie viele grinsende Gesichter von Spielern, die sich (Profis halt) überhaupt nicht anmerken lassen, dass sie mit dieser zusätzlichen Karre nun definitiv keinen Platz mehr in der Garage haben.

Real und Audi sind tolle Partner und das fühlt und spürt man sowohl als Kunde, als auch als Fussballfan immer wieder. Kein Wunder steht dort auf der Seite, wo unser Link hinführt: “Die Werte, auf denen die erfolgreiche Beziehung zwischen Audi und Real Madrid seit Juli 2003 basiert, sind auch 16 Jahre später noch in Kraft.” Absolut.

Jetzt aber: Wer welches Auto? Das oben ist der Dani Carvajal und der fährt neu und ab und zu den Q8 50 TDI quattro tiptronic in der Trendfarbe “Orca Black”. Den neusten Stadtpanzer aus dem Hause Audi haben gleich noch sechs weitere Spieler bestellt; den nicht minder hässlichen Q7, den wollten sogar elf Kollegen. Sergio Ramos wollte als einziger einen A8 und der Raphael Varane, der meint wohl, mit seinem e-tron 55 quattro was Gutes für die Umwelt zu tun. Und da Sie sich eh bereits langweilen, hier noch diese Information: Zinedine Zidane gab sich mit dem günstigsten Geschenk zufrieden (Vorbild halt) und fährt also ab und zu mal den RS 3 Sportback TFSI quattro S tronic. Bravo!

Smart und sexy

Dr. Rüdisühli am Sonntag den 29. September 2019

Hallo Beautyfreaks! Heutiges Thema: Henriquatre.

Ja, es ist wahr! Alles deutet darauf hin, dass Marco Wölfli neuerdings den berühmten Rund-um-den-Mund-Bart trägt, benannt nach dem französischen König Heinrich IV. Oder er befindet sich auf bestem Weg dahin. Das zeigt eine Aufnahme, die gestern abend am Rand des Spiels YB-Sion (3:2) entstand.

Wölfli wäre unseres Wissens der erste Henriquatre-Träger bei YB seit Admir Smajic. Tausende vor allem männliche Fans fragen sich nun: Wie komme ich auch zu so einer trendy Gesichtsbehaarung? Unser Beauty-Team hat die wichtigsten Anworten auf die dringendsten Fragen.

Wie komme ich zu einem Henriquatre? Ganz einfach! Zuerst lassen Sie sich einen Vollbart wachsen, dann rasieren Sie sich die Wangenpartien und den Hals glatt. In einer Zwischenphase Mitte September sah Wölflis Bart so aus.

Wer pflegt meinen Henriquatre? Heinrich IV. hatte einen eigenen Barbier, der ihm den Bart täglich eingeschäumt, gewaschen und auch in Form gebracht hat. Wenn Sie keinen eigenen Barbier haben, müssen Sie sich selber um die Pflege kümmern.

Und wie geht das? Waschen Sie den Bart am Morgen unter der Dusche mit lauwarmem Wasser und zwei- bis dreimal die Woche mit einem guten Bartshampoo. Bei starker Verschmutzung verwenden Sie Bartseife. Spülen Sie den Henriquatre gründlich aus und tupfen Sie ihn vorsichtig trocken, bevor Sie ihn in Form trimmen. Danach wird er mit dem Bartkamm gekämmt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Respektable Rasur

Rrr am Samstag den 3. August 2019

BREAKING NEWS: Ali Camara fällt monatelang aus: Schienbein-Bruch im Training. Gute Besserung, Ali!

Kein Geld für ein Trikot? Kein Problem!

Guilherme Pimentel ist Gaststudent an der Universität von Belo Horizonte. Freunde luden den 25-Jährigen zum Fussball an, doch leider hatte Guilherme kein Trikot von Atlético Mineiro.

So lieh sich der angehende Ingenieur eine Tondeuse und rasierte das schwarzweiss gestreifte Trikot auf den Oberkörper. Eine tolle Idee. In den sozialen Medien Südamerikas wird der Brasilianer seither als Stilikone gefeiert.

“Na ja, ich habs nicht zum ersten Mal gemacht”, berichtete Guilherme unseren Kollegen von Globo Esporte. “Für ein Familienfest habe ich mir schon mal das S von Superman auf die Brust rasiert.”

Atlético Mineiro gewann das Heimspiel gegen Botafogo 2:0 und hat damit die Viertelfinals der Copa Sudamericana erreicht.