Archiv für die Kategorie ‘FIFA’

Vorweihnächtliche Wüsten-WM

Rrr am Dienstag den 12. Dezember 2017

Juhui, endlich wieder eine Fussball-Weltmeisterschaft!

Wer will denn bis 2022 warten, um herauszufinden, wie Wüstenfussi kurz vor Weihnachten aussieht? Dafür gibts doch die Klub-WM in Abu Dhabi. Sieben Teams kämpfen dieser Tage um die Krone, darunter für Europa der Champions-League-Sieger Real Madrid.

Die Königlichen streben den sechsten Trumph nach 1960, 1998, 2002, 2014 und 2016 an. Cristiano Ronaldo braucht zudem einen einzigen Treffer, um alleiniger WM-Rekordtorschütze zu werden. Zurzeit liegt er mit 5 Toren gleichauf mit Lionel Messi.

Die WM hat übrigens schon vor einer Woche begonnen (alle Treffer hier), die grossen Teams greifen aber erst jetzt – in den Halbfinals – in den Wettbewerb ein. Südamerika-Meister Gremio Porto Alegre trifft heute um 18.00 Uhr auf den mexikanischen CF Pachuca, Real Madrid spielt morgen um 18.00 Uhr gegen die Lokalmatadoren Al Jazira. Beide Spiele gibts live auf DAZN.

Der Final wird am Samstag um 18.00 Uhr angepfiffen (RTS2, TSR2). Das Runde Leder wird selbstverständlich eingehend über alle Entwicklungen berichten. Geniessen wir nun zunächst nochmals die Tore, die Real Madrid 1998 den zweiten WM-Titel bescherten (2:1 dank Roberto Carlos und Raul gegen Vasco da Gama).

Machbare Mannschaften

Rrr am Samstag den 2. Dezember 2017

Losglück? Russland hat die schwächste WM-Gruppe der letzten drei Jahrzehnte.

Das ergibt eine Auswertung von ESPN. Der US-Sportsender stützt sich dabei auf das ELO-Rating, das die Stärke aller Nationalmannschaften nach dem im Schach bekannten ELO-System berechnet. Das System ist nicht unumstritten, bildet aber die Stärken der Mannschaften zum Teil besser ab als die FIFA-Weltrangliste (Spanien zum Beispiel ist bei ELO deutlich besser klassiert, die Schweiz schlechter).

ESPN rechnete für jede WM-Gruppe seit 1986 die Stärke nach ELO-Schnitt aus. Die Russland-Gruppe 2018 hatte die grösste Differenz gegen unten. Die Spitzenreiter:

Vor der TV-Show gab es übrigens eine Probeauslosung. Erstaunlicherweise zog Russland dabei die fast identische Gruppe (mit Uruguay, Ägypten und Japan).

Wenn Sie jetzt noch wissen wollen, wer sich an der WM 2018 mit welcher Wahrscheinlichkeit für die KO-Runde qualifiziert: Hier gehts lang. Und bevor Sie zu suchen beginnen: Ja, die Schweiz erreicht die Achtelfinals. Also wahrscheinlich. Jedenfalls eher als Serbien und Costa Rica. Sagt die Statistik.

***SCHNAPSCHAT*** WM-Auslosung: Brasilien, Schweiz, Costa Rica, Serbien in Gruppe E

Briger am Freitag den 1. Dezember 2017

Kein Antrieb, die gute Stube zu verlassen? Keine Freunde, die mit Ihnen die WM-Auslosung schauen wollen? Oder müssen Sie am Ende gar noch arbeiten?

Dann ist der Rundes Leder-Schnapschat Ihre Heimat im Netz!

Trinken Sie sich mit uns die WM-Auslosung schön. Live und ohne Unterbruch aus dem Kreml in Moskau. Für Sie am Tresen: Herr Briger.

Heutiger Tagesschnaps Wodka (Foto: https://media.cdn.galeria-kaufhof.de/media/348139/zoom)

 

 

 

 

 

Hier die Gruppen:

Gruppe A: Russland, Saudi-Arabien, Ägypten, Uruguay
Gruppe B: Portugal, Spanien, Marokko, Iran
Gruppe C: Frankreich, Australien, Peru, Dänemark
Gruppe D: Argentinien, Island, Kroatien, Nigeria
Gruppe E: Brasilien, Schweiz, Costa Rica, Serbien
Gruppe F: Deutschland, Mexiko, Schweden, Südkorea
Gruppe G: Belgien, Panama, Tunesien, England
Gruppe H: Polen, Senegal, Kolumbien, Japan

Am Sonntag 17. Juni 2017 um 21:00 Uhr Brasilien-Schweiz in Rostow am Don, am Freitag 22. Juni um 20:00 Uhr in Königsberg gegen Serbien und am Mittwoch 27. Juni um 21:00 Uhr in Nischni Nowgorod trifft die Schweiz auf Costa Rica.

Lesen Sie nochmals unseren spannenden Ticker.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Test vor dem Fest

Val der Ama am Dienstag den 28. November 2017

Wie bereit sind Sie für FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™?

Wir starten mit ein wenig Allgemeinwissen: Wie ist Russland?
offen, gastfreundlich und warm [15] / gross und kühl [11] / geopolitisch ambitioniert [11]

Jetzt aber spezifisch: Was ist die Fan ID?
Eine Kombination aus Visum und GA [11] / Ein tolles Tool zur Speicherung und Weitergabe Ihrer persönlichen Daten [11] / Ein Malkasten mit den Farben aller Nationalteams [2]

Kommt der Videobeweis?
Ja, weil die Erfahrungen damit sind extrem positiv [32] / Nein, weil die Erfahrungen damit sind extrem positiv [3] / Vielleicht, weil Erfahrungen damit sind extrem positiv [6]

Dopingtests?
In Russland? Ha! Ha! Ha! [9] / Aber sicher, alle Gastteams werden gestestet [7] / Im Fussball? Ha! Ha! Ha! [1]

Und wenn es zu Diskriminierungen kommt?
Wird es nicht [6] / Gibt es nicht in Russland [6]/ Es gilt die freie Meinungsäusserung [6]

Und wenn es trotzdem zu Diskriminierung kommt?
Drei-Punkte-Plan [6] / Schlaue Bildregie [6] / Es gilt die freie Meinungsäusserung [6]

Und wenn es aber irgendwie trotzdem ausnahmsweise zu Diskriminierung kommt?
Dann darf der Schiri das Spiel unter- oder sogar abbrechen [6] / Wird bestimmt niemand was mitbekommen [6] Es gilt die freie Meinungsäusserung [6]

Wie sind eigentlich die Stadien?
state of the art [11] / offen, gastfreundlich und warm [7] / weit weg [4]

Die WM wird also fantastisch. Aber warum eigentlich?
Weil Vladimir Vladimirovich Putin es so entschieden hat [12] / Die Qualifikationsspiele waren qualitativ auch sehr gut und schliesslich sind die drei besten Spieler der Welt mit dabei [22] / Egal, wenigstens nicht Katar [34]


Punkte:

Über 100: Bravo! Sie sind bereit für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™. Geniessen Sie zur Belohnung diesen Film.
50 – 100: Da ist noch Entwicklungspotential vorhanden. Die richtigen Antworten finden Sie in diesem Film.
Weniger als 50: Sie brauchen Nachhilfe. Schauen Sie sich diesen Film an und lernen Sie.

 

Mutter Erde …

Rrr am Samstag den 18. November 2017

… WM-Edition.

Und was macht der Rest der Welt nächsten Sommer? Neil Buethe, der Koordinator des US-Nationalteams, hat eine super Idee: Ein internationales Turnier! Mit dem vierfachen Weltmeister Italien, dem dreifachen WM-Finalisten Holland, dem aktuellen Südamerika-Meister Chile und den afrikanischen Topteams Ghana und Côte d’Ivoire. Auch die künftige Superfussballmacht China könnte teilnehmen. Als Gastgeber drängt sich die USA auf.

Das Projekt befindet sich im Frühstadium, die meisten Verbände haben sich noch nicht geäussert.

(Foto: twitter.com/ChristianHelms)

Qualvolle Qualifikation

Rrr am Sonntag den 12. November 2017

Die Schweiz zittert sich nach Russland.

Ein 0:0 in Basel gegen Nordirland reicht Petkovics Team zur Qualifikation für die WM 2018.

Positiv: Die Schweiz hat zehn von zwölf Pflichtspiele auf dem Weg zur WM gewonnen und nur einmal verloren.

Bedenklich: Gegen die kampfstarken, aber spielerisch bescheidenen Nordiren schoss die Schweiz in 180 Minuten nur ein Tor – und das war ein Penaltygeschenk.

Geniessen Sie nun weitere faszinierende Impressionen unseres Reporters vor Ort, der lieber anonym bleiben möchte.

(Foto Baresipress)

Diesen Beitrag weiterlesen »

Barrageparty in Belfast 

Rrr am Donnerstag den 9. November 2017

Die Schweiz steht mit einem Bein in Russland.

In Belfast siegten Petkos Kicker mit 1:0. Dass sie für den Sieg ein Penaltygeschenk brauchten, ist unschön, aber jä nu – die WM 2018 ist in Sichtweite. 

Das Rückspiel steigt am Sonntag ab 18 Uhr in Basel. 

Привет, Россия

Briger am Montag den 9. Oktober 2017

Die ersten Entscheidungen in der WM-Qualifikation 2018 sind gefallen, wir sagen Ihnen, wo es in den nächsten Tagen und Wochen noch wirklich spannend wird.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Infantino daheim

Briger am Montag den 3. Juli 2017

Pflichttermin für alle nostalgischen Fussballfans! Gianni’s Game am 7. Juli ab 16 Uhr in Brig.

Das Sepp Blatter Turnier in Ulrichen war gestern. Jetzt müssen Sie keine Tagesreise mit Ochsenkarren ins Obergoms unternehmen, um ehemalige Weltstars und den sympathischen FIFA-Präsidenten zu sehen. Nein in weniger als 75 Minuten stehen Sie ab Bahnhof Bern schon in der Briger Geschina und können am 7. Juli ab 16:00 Uhr Gianni Infantino beim Heimatbesuch beobachten. Das Spiel der Legenden findet dann ab 18:30 Uhr statt. Eine Autogrammstunde wird es auch noch geben.

Die Teilnahme am kostenlosen Event – es wird eine Kollekte für die FIFA das Atelier Manus geben – haben bis jetzt folgende Legenden bestätigt:

Team Schweiz : Jean-Paul Brigger, Stéphane Chapuisat, Blaise Pfiffaretti, Pascal Zuberbühler, Ciriaco Sforza.

Team Italia: Gianni Infantino, Gennaro Gattuso, Demetrio Albertini, Alessandro Del Piero, Ciro Ferrara, Marco Materazzi, Paolo Maldini.

Weltauswahl: Vitor Baia, Zvonimir Boban, Deco, David Trézeguet, Dwight York, Predrag Mijatovic, Samuel Eto’o, Dida.

Unser Redaktor Herr Maldini hat Hingehpflicht, alle anderen wird die Teilnahme dringend empfohlen. Benehmen Sie sich einfach.

Confed komplett

Rrr am Sonntag den 18. Juni 2017

Grosser Selfcheck! Sind Sie reif für den Confed Cup?

Das Turnier in Russland begann gestern mit dem 2:0-Sieg des Gastgebers gegen Neuseeland. Bevor es heute weitergeht, testen wir Sie auf Herz und Nieren.

Klicken Sie aufs Bild und beantworten Sie alle Fragen nach bestem Wissen.


Fertig? Gut. Die richtigen Antworten lauten A A B C C B. Wir kommen zur Auswertung.

0 Richtige = Gute Güte, so schlecht schnitt nicht mal unser dümmster Redakteur ab.
1 = Ein Zufallstreffer, nehmen wir an.
2 = Wau! Damit liegen Sie vermutlich über dem Durchschnitt der Leserschaft. 
3 = Sorry, aber das riecht ein bisschen nach Strebertum.
4 = Sie lesen in der Zeitung wirklich täglich alles, stimmts?
5 = Herzliche Gratulation, Sie sind hiermit unser offizieller Confedkorrespondent. Melden Sie sich per Mail bei unserem Dr. Rüdisühli.
6 = Sie haben eine Glatze, kommen aus dem Oberwallis und heissen Gianni Infantino.
7 = Ein Fall für die FIFA-Ethikkomission: Sie haben eventuell geschummelt, wir haben nämlich nur sechs Fragen gestellt.

Alternative Quellen

Herr Shearer am Donnerstag den 15. Juni 2017

“Hallo liebe Fan’s, ich bins, Euer Heinz. Bald ist wieder WM!

Gestern beim Zmorge sagt das Ursi zu mir, das sei ja Wahnsinn, in einem Jahr sei schon wieder Weltmeisterschaft! Tatsächlich, in 364 Tagen geht es los, auch mit unserer Nati, da bin ich ganz sicher. Und in unserer Schopfbar glühen dann der Grill und der TV-Apparat um die Wette und das Bier fliesst in Strömen. Leider ist die Begeisterung vielerorts noch sehr verhalten, es ist traurig: überall nur schlechte Schlagzeilen über die WM 2018 in Russland. Jedenfalls wenn man die Systempresse schaut, hört und  liest. Ich habe mich auf unabhängigen Portalen schlau gemacht, denn ich muss mir meine Meinung nicht vorschreiben lassen! Ja, es hat Bauverzögerungen bei den Stadien gegeben, aber das ist sicher wegen den vielen Umweltverträglichkeitsprüfungen und anderen schikanösen Auflagen. Das ist bei uns ja auch afangs unmöglich. Mein Nachbar Kurt ist Landwirt, der möchte und müsste schon lange sein Güllenloch ausbauen. Keine Chance, wegen Gewässerschutzreglementen und so Zeugs! Dann liest man auch immer wieder, dass die Kosten überschritten würden. Kein Wunder, bei diesen ungerechtfertigten Embargos wegen einem “Krieg”, mit dem Russland nichts zu tun hat!

Zum Glück sind nicht alle Länder dermassen russlandfeindlich eingestellt. Man kann von Nordkorea halten was man will, aber immerhin packen die mit an, wenn es darum geht, rechtzeitig zum Ankick fertig zu werden. So kommen die Nordkoreaner auch einmal aus ihrem isolierten Land und sehen etwas von der Welt. Und dass es so üble Hooligan-Szenen wie letztes Jahr in Frankreich gibt, das kann ich mir nicht vorstellen. Die Ordnungskräfte greifen auf alle Fälle schon jetzt gegen bekannte Rowdys durch. Das hätte dieser Hollande auch sollen, dann wäre er vielleicht auch immer noch Präsident.

Ich habe diese negative Presse endgültig satt! Diese Miesepeter sollen dann aber in einem Jahr nicht etwa vor den TV hocken, und bei uns in der Schopfbar wollen wir die erst recht nicht dabeihaben. Sagt auch das Ursi. Und am Samstag geht schon die Hauptprobe los, aber die Schweiz spielt am Confed-Cup leider nicht mit. Warum, weiss ich auch nicht. Dabei sind wir doch komplett neutral.

Also, wir sehen uns spätestens in einem Jahr wieder! Hopp Schwiiz!”

Wo ist Sepp?

Rrr am Samstag den 4. Februar 2017

Es ist ein Schock für alle FIFA-Fans: Im Sepp-Blatter-Film hat es einen Fehler.

Wer neulich im Kino Rex war, weiss es noch genau: In der 59. Minute des Films “United Passions” trifft Sepp Blatter den Adidas-Boss Horst Dassler auf einer Autobahnraststätte. Die Szene spielt angeblich auf der Autobahn zwischen Bern und Zürich.

Aber wo genau? Wir kamen einfach nicht drauf und baten deshalb unsere geschätzte Kollegen vom Fachforum Geoblog um Mithilfe. Und siehe da: Die Szene wurde in Malters LU gedreht, auf der Umfahrungsstrasse T10 Richtung Entlebuch, Höhe Ettisbühl. Wie konnten wir da nicht selber draufkommen! Links im Bild befindet sich ja die Garage & Pneu Albisser.

Jetzt aber kommt es noch schlimmer: Bei der nächsten Einstellung im Film gibt es noch zwei weitere Fehler.

Diesen Beitrag weiterlesen »