Archiv für die Kategorie ‘Publi-Reportage’

Exklusiver Vorverkauf

Herr Shearer am Samstag den 13. August 2016

IYI GÜNLER, LIEBE FREUNDE VON YUNG BOYS BERN!

Ahmed Rüdüsülü Import/Export bietet auch diese Jahr wieder vollümfänglich Service mit exklüsiv Vorvorverkauf für Champions-Lig mit YB!  Auschlieslich für Leser von Blog Ründes Leder ab sofort erhältlich Paket mit Tickets zu Süperputschpreis für alle Heimspiele in Stad de Süiss:

  • Stehplatz nur Fr. 60.–*
  • Sitzplatz nur 180.–*

Jetzt sofort zugreifen – wer zuerst kommt, zuerst malen! Bestellungen bitte schriflich an:

Ahmed Rüdüsülü Import/Export,
posta kutusu 1898, 07210 Menderes (Izmir) / Türkiye.

Verpassen Sie nicht legendäre Spiel gegen GRANDE GALATASARAY, und auch Borusia von Dortmund und Barcelona mit Cousin Arda Turan!

Gala

barca

BVB

* zuzuglich Gebühr pro Ticket Versand 10.- / Provision für Ahmed Rüdüsülü Import Export 14.– / sonst Gebühr 15.–. Gericht ist Standort Izmir. Keine Garantie für punktliche Lieferung. Nur Vorauszahlung in bar oder Kreditkarte mit gültig PIN-Code.

Trümmliges Tattoo (IX)

Herr Maldini am Donnerstag den 4. August 2016

Es ist so eine Sache mit diesen Körperbemalungen.

processSicher ist es Ihnen neulich beim Coiffeur bei der People-Lektüre aufgefallen: Zlatan Ibrahimovic kommt ungewohnt daher, also optisch. Bis vor kurzem war sein Oberkörper – ganz so, wie es sich für einen erfolgreichen Fussballstar gehört – von Tattoos übersät. Doch plötzlich ist er fast ganz blank. Hat der selbsternannte Gott von Manchester etwa seine Kunstwerke weglasern lassen? Nein, nein, natürlich nicht, sagte er dem RL heute morgen am Telefon: “Ich hatte 15 ablösbare Tattoos, es waren die Namen von Menschen, die Hunger leiden. Diese Tattoos sind nun verschwunden, aber die Menschen sind noch da. Ich hoffe, dass ihr Leiden durch diese Aktion sichtbar wird.”

Bei genauem Hinschauen fällt allerdings auf, das Ibra plötzlich auch andere Kunstwerke auf seinem Körper fehlen. RL-Tattoo-Experte Herr Maldini sagt dazu: “Ich habe absolut keine Erklärung dafür.”

Zwei neue Tattoos hat hingegen Mark Clattenburg. Klar – der englische Schiedsrichter hat bereits jetzt ein grosses Jahr hinter sich, daran möchte er noch lange erinnert werden. RL-Tattoo-Experte Maldini: “Ein Tattoo sollte möglichst zeitlos sein. Clattenburg hat sich deshalb zwei Erinnerungen stechen lassen, die an Originalität und Stil kaum zu überbieten sind und die ihm auch in 20 Jahren noch gefallen werden.” Nach Ansicht des RL ist es allerdings wahrscheinlich, dass die Aktion für den Unparteiischen rechtliche Probleme mit der UEFA TM nach sich ziehen wird. Aber sehen Sie selbst:

Co8b-SgWIAAhuYN.jpg-large

 

Pascals Paraden

Rrr am Donnerstag den 7. Juli 2016

Es folgt eine kurze Werbeunterbrechung.

Für die Jüngeren unter Ihnen: Pascal Zuberbühler war früher YB-Goalietrainer, und hat nie ein WM-Goal erhalten.

Euro Public Viewing Bern (2)

Harvest am Dienstag den 14. Juni 2016

Für Sie getestet: Public Viewing in der schönsten Stadt der Schweiz.

neubauIm Neubau von Konzert Theater Bern auf dem Waisenhausplatz, liebevoll auch „Kubus“ genannt, werden während der Saisonpause alle Abendspiele (18.00 und 21.00) live und in Farbe übertragen. Die Lokalität ist sehr zentral gelegen und somit auch mit den öffentlichen Verkehrsmittel einfach zu erreichen. Von der Haltestelle „Bärenplatz“, die von diversen Tram- und Buslinien bedient wird, ist sie nur etwa 100m entfernt.

entreeAnyway. Der Eintritt ist, anders als bei den meisten Vorstellungen von Konzert Theater Bern, gratis. Im Entrée befindet sich eine Bar, die Softdrinks und Bier (Feldschlösschen Braufrisch und Carlsberg, 4dl für 5.-, Pitcher für 16.-), sowie einige andere alkoholische Getränke ausschenkt. Zu Essen gibts Sandwiches, Pizza, Bretzel und Bruschette. Sie dürfen auch alles, was Sie da kaufen, ins Stadion nehmen (Achtung: wie bei Fussballveranstaltungen üblich werden Ihre Taschen durchsucht und Getränke beschlagnahmt).

stadionDas Stadion selber besteht aus einer Tribüne, die direkt auf den Bildschirm gerichtet ist. Das Spiel ist also von allen Plätzen aus gut sichtbar. Um Ausschreitungen vorzubeugen, hat Konzert Theater Bern die ganze Tribüne mit Sitzplätzen ausgestattet, diese Vorsichtsmassnahme hat sich zumindest beim Spiel Polen-Nordirland ausgezahlt, die etwa 30 Besucher verhielten sich friedlich und es kam zu keinen nennenswerten Zwischenfällen. Ehrlicherweise muss gesagt werden, dass die Zuschauer nicht merklich an Fussball interessiert waren. Ausser einigen, aufgesetzt wirkenden, Jubelrufen nach dem Tor und beim Schlusspfiff war von den Anwesenden nichts zu hören. Natürlich hat das langweilige Spiel auch nicht zur Stimmung beigetragen.

Der Kubus eignet sich ausgezeichnet für Leute, die ein Spiel in aller Ruhe und mit guter Sicht geniessen wollen. Wieso Sie das nicht zu Hause vor dem Fernseher können? Keine Ahnung.

Unbedenkliche Bierdusche

Dr. Rüdisühli am Donnerstag den 19. Mai 2016

Soeben erreicht uns folgende Anfrage:

Sehr geehrter Dr. Rüdisühli, jetzt sieht man wieder überall die Bilder von frischgebackenen Fussballmeistern, die sich eine sogenannte Bierdusche gönnen. In lebhafter Erinnerung ist noch die Meisterfeier des FC Bayern München vom letzten Samstag. Ist das nicht dekadent, wenn Bier einfach verschüttet statt getrunken wird? UAwg, P. B., Z.

160514_pep2_sam

Lieber Pesche, wir können Entwarnung geben: Für die Bierdusche verwendeten die Bayern nicht herkömmliches Bier, sondern PAULANER HEFE-WEISSBIER ALKOHOLFREI, wie unsere Recherchen ergaben. PAULANER HEFE-WEISSBIER ALKOHOLFREI schmeckt nach unseren Erfahrungen am besten, wenn man es kurz vor dem Konsum durch ein richtiges Bier mit Promille und so ersetzt. Wir nehmen an, dass auch die Bayern diese Regel beherzigt und nach der Ausschüttung im Stadion einen ordentlichen Tropfen in der Garderobe zu sich genommen haben. Anders lassen sich die seltsamen Bilder aus der Bayern-Kabine eigentlich nicht erklären. Herzlich, Ihr Dr. Rüdisühli

Moderner Fussball (IV)

Rrr am Sonntag den 8. Mai 2016

BREAKING NEWS: Free Red Bull für alle! RB Leipzig steigt in die Bundesliga auf 

Schreien Sie Ihren Klub reich!
Wir kennen das: 90 Minuten lang ist die Fankurve am Singen und am Anfeuern der eigenen Mannschaft. Das mag gut für die Stimmung im Stadion und das Audiosignal für die Live-Übertragung sein, doch aus monetärer Sicht bringt das Engagement der Fans eigentlich nichts.

Abhilfe schafft eine brasilianische Werbeagentur. Die hat die Fans der Corinthians aus São Paulo dazu gebracht, während der Spiele die Namen von Schuhmarken, Getränken, Taxifirmen undsoweiter zu skandieren. (Genau, in Bern lautet der Schlachtruf dann “Carlsberg, Carlsberg!” statt “Hopp YB”.)

33

Auf der Anzeigetafel ist zu sehen, wie laut die Fans singen. Beispiele ab 00.28:

Je lauter die Fans sind, desto mehr Geld lässt der Sponsor springen. Die Corinthians setzen den Erlös für den Bau eines neuen Trainingszentrums ein.

Der zweifache Klubweltmeister hat allein in Brasilien über 30 Millionen Fans. Zu den Klublegenden gehören gehören Gilmar, Sócrates, Cris und Paulinho. Auch Rivaldo, Roberto Carlos, Dida und Ronaldo Lima haben für die Schwarz-Weissen gespielt, deren Fans “O bando de loucos” (Bande der Verrückten) heissen.

Pose mit poliertem Pokal

Herr Maldini am Freitag den 29. April 2016

Heute: hoher Besuch in Bern.

CBEEEEÄltere Leserinnen und Leser erinnern sich: Jüngst fand in Bern eine Meisterfeier statt (unser Funkbild rechts). Viel braucht es dazu nicht: Ein paar alte Cabrios (wahlweise funktioniert es auch mit einem Bus ohne Dach) für den Umzug durch die Stadt, anschliessend eine Bühne für die Mannschaft, etwas Konfetti und ein paar Verpflegungsstände. Bier ist der Stimmung zuträglich, und klar, vorher muss natürlich noch eine Meisterschaft gewonnen werden.

kübelLeider war der Pokal an oben beschriebener Meisterfeier keine Augenweide. Deshalb sollten Sie heute in der Filiale der Super-League-Hauptsponsorin am Waisenhausplatz vorbeischauen. Denn dort wartet exklusiver und hoher Besuch auf: der nigelnagelneue Meisterpokal! Erscheinen Sie zwischen 13.oo und 14.30, fassen Sie die Trophäe an und schiessen Sie ein Erinnerungsfoto mit ihr. Sammeln Sie erste Erfahrung mit dem Kübel, bevor dieser dann standesgemäss dem FC Basel überreicht wird. Die Profifussballer Gregory Wüthrich und Loris Benito von den Young Boys werden voraussichtlich ebenfalls gut gelaunt zugegen sein und sogar noch Autogramme verteilen.

Wenn Sie also jüngst dieser Meisterfeier beigewohnt haben und problemlos mit mehreren tausend Gleichgesinnten zurechtkommen, wenn Sie sich heute Nachmittag etwas an diesen Pokal gewöhnen – dann sind Sie definitiv gerüstet für eine rauschende Meisterparty. Möge ihre Mannschaft demnächst eine Meisterschaft gewinnen.

Koffein fürs Karma

Herr Shearer am Samstag den 23. April 2016

Kaffee trinken und Gutes tun.

Der FC Winterthur ist nicht nur der einzige Zürcher Profiverein mit einem richtigen Fussballstadion, sondern dazu auch quasi noch der FC St. Pauli der Schweiz; der Präsident Andreas Mösli ist ein bewegter Achtziger, und sowieso wird sich der normale SVP-Wähler auf der Schützenwiese jetzt eher nicht so zuhause fühlen. Nur beim Kaffee war bislang noch nicht alles korrekt. Gut, dass demnächst der Sponsoringvertrag mit dem aktuellen Lieferanten ausläuft. Zeit für fair gehandelten Kaffee, dachten sich einige Fans. Und zwar richtig fair gehandelte Bohnen. Die Marke “RebelDia” soll künftig auf der Schützenwiese in die  Kaffeebecher geschenkt werden, von indigenen Völkern im mexikanischen Chiapas angebauter und von ihnen selbst vertriebener Kaffee.

wintikafi30

Da allerdings in Klub wie der FCW von jedem noch so kleinen Sponsor abhängig ist, kommen Sie als Winti-Sympi und potentieller Stadionkafikonsument ins Spiel; damit allfällige Einnahmeausfälle gedeckt wären, gibt es ein Crowdfunding. Sie kennen das, Sie spenden einen gewissen Betrag und erhalten dafür ein Goodie. Das Projekt ist auf guten Wegen – nach drei Tagen war bereits ein Drittel der benötigten 5’500 Franken beisammen. Alle nötigen Informationen finden Sie hier.

Die Redaktion des Runden Leders empfiehlt Ihnen mit 7:0 Stimmen die Unterstützung dieses Projektes, obwohl Herr Harvest den Kafi nur mit Schnaps trinkt, Herr Maldini auf italienischen an der Bar besteht und unser geliebter Herr ChefRrredaktor von seinem Arzt vom Koffeinkonsum abgeraten wurde, weil er sonst noch nervöser wird. Hopp Winti!

Aparte Accessoires

Herr Shearer am Donnerstag den 21. April 2016

Grosse Ereignisse werfen Ihren Schrott Ihre Schatten voraus.

Gerade Jahre sind die schönsten! Bald schon ist wieder Europameisterschaft, ergo ist es langsam Zeit, sich um passende Dekoration für Haus, Garten und Auto zu kümmern. Die Coop-Tochter Interdiscount ist bekanntermassen Marktführer und führt bereits jetzt einige äusserst geschmacksvolle Gadgets im Sortiment, auf die in den nächsten Wochen und Monaten kein ernsthafter Fussi-Fan verzichten kann:

  • Die supidupi Länder-Magnetfolie fürs Auto, mit der modernen und aufwändigen Vierfarbendrucktechnik hergestellt, in geschwungenem Design, eignet sich hervorragend zum Verbergen kleinerer Parkschäden und lässt sich nach dem Ausscheiden Ihrer Mannschaft rückstandslos wieder entfernen. Nur SFr. 9.95!!!

Magnetflagge

Diesen Beitrag weiterlesen »

Dr. Rüdisühli foltert das Publikum.
Heute: Gratistickets für Thun-Vaduz

Rrr am Dienstag den 19. April 2016

Thun gegen Vaduz. Und Sie sind live dabei, wenn Sie Pech haben.

«Für das Spiel vom Donnerstag in Thun (19.45 Uhr) stellt uns passengertv, die kompetente Nummer 1 für Kommunikation im öffentlichen Verkehr, vier Gratis-Tickets zur Verfügung. Tausend Dank, liebe Freunde, das ist sehr edel!

Aber was tun mit den Tickets? “Es wäre unhöflich, das Geschenk abzulehnen”, sagte Herr Briger heute früh an der Redaktionssitzung. “Leider habe ich keine Zeit, selber hinzugehen, da ich am Donnerstagabend Magen-Darm-Grippe habe.” Die anderen Redakteure sind aus ähnlich triftigen Gründen ebenfalls verhindert.

(null)

Deshalb geben wir die Tickets im Rahmen eines Wettbewerbs an die Leserschaft des Runden Leders weiter.

Teilen Sie uns bis 13 Uhr mit, warum Sie am Donnerstagabend verhindert sind. Die zwei schlechtesten Begründungen werden mit je 2 Tickets bestraft. Der Besuch des Spiels ist anschliessend obligatorisch. Ich bin gespannt auf Ihre Antworten.

Herzlich, Ihr Dr. Rüdisühli»

NACHTRAG:Herr PeriphErich und Herr dres werden wegen besonders schlechten Ausreden zum Besuch des Spiels Thun-Vaduz verurteilt. Der Tatsachenentscheid der RL-Jury ist nicht anfechtbar. Die Tickets werden den beiden Lesern vom Sponsor zugestellt. Fertig.

Grosse Enthüllung

Rrr am Donnerstag den 7. April 2016

Jetzt bewiesen: Sascha Ruefer und Büne Huber sind ein und dieselbe Person.

122o8sDas zeigen bisher geheime Auswertungen der “Panama Papers” durch das Runde Leder.

“Wir kamen zufällig drauf”, sagt der Leiter des Rechercheteams, Dr. Rüdisühli. “Wir durchsuchten den Datensatz nach den Namen von Schweizer Cervelat-Promis, mein zerstreuter Kollege gab ,Büne Ruefer’ ein – und siehe da, genau dieser Name fand sich im Verwaltungsrat einer Briefkastenfirma in Panama-Stadt.”

Zufall? Wohl kaum. “Die Ähnlichkeiten sind frappant. Beide sind extrem verhaltensauffällig, sobald sich ein Mikrofon in ihrer Nähe befindet. Entweder sondern sie zusammenhangloses Zeugs ab oder sie beginnen zu singen.” Das Runde Leder nahm Fährte auf. “Wir wollten beide Prominente mit den Fakten konfrontieren. Letzten Sonntag reisten wir nach Basel, denn es hiess, Büne Huber gebe in der Stadt ein Konzert. Eine Falschmeldung, sehr wahrscheinlich bewusst gestreut. In Wahrheit sass er als Sascha Ruefer im Jakobpark.”

In Bildlegenden verstecken sich oft geheime Botschaften, wobei, nicht immerZwei Tage später wurden die letzten Zweifel ausgeräumt. “In der Mixed Zone der Postfinance Arena warteten wir auf Sascha Ruefer. Da tauchte plötzlich Büne Huber auf.”

Jetzt fiel es uns wie Schuppen von den Augen: Sascha Ruefer ist Büne Huber ist Büne Ruefer. “Oder haben Sie jemals Sascha Ruefer am TV kommentieren gehört, wenn es irgendwo ein Konzert von Patent Ochsner gab? Haben Patent Ochsner jemals während eines Schweizer Fussball-Länderspiels ein Konzert gegeben? Richtig, am 9. Februar 2011 im Mokka Thun. Da testete die Schweiz gleichzeitig gegen Malta (0:0). Schauen Sie im Netz nach – Reporter war Dani Wyler.”

Dr. Rüdisühli ist überzeugt, dass die Enthüllung weitreichende Folgen haben wird. “Wenn Sie künftig Sascha Ruefer am TV plaudern hören, werden Sie unweigerlich ans Geträller von Büne Huber denken. Und wenn Sie Büne Huber trällern hören, dann geht Ihnen das Geplauder von Sascha Ruefer nicht mehr aus dem Kopf. Oder wie der junge Grenchner einst trällerte: Bäupmoos, Bäupmoos. Was ist das für eine verrückte Geschichte!”

Ewalds Bienen

Val der Ama am Dienstag den 5. April 2016

Endlich: Honig für Hipster!

bienen

Bienen sind wegen Imidacloprid, Clothianidin, Thiamethoxam und Fipronil leider ziemlich gefährdet, googlen Sie das ruhig nach. Bienen sind aber extrem wichtig, weil ohne Bienen weniger Bestäubung und mit weniger Bestäubung dann weniger Nahrungsmittel und deswegen Hungersnot und zwar eher bei den Armen. Greenpeace schätzt den ökonomischen Wert der Bienenbestäubung auf weltweit ungefähr 256 Mrd. Euro.

Angesichts dieser Tatsachen ist es natürlich unglaublich erfreulich, dass sich der FC St. Pauli der Sache annimmt, sich voll engagiert. Schönes Zitat von Andreas Rettig, dem kaufmännischen Geschäftsleiter des FC St. Pauli: “Wir sind glücklich, mit dieser Massnahme einen Teil zur ökologischen Vielfalt des Stadtteils beitragen zu können und würden uns freuen, wenn Fans und Anwohner ihre Balkonkästen besonders Bienen-freundlich aufblühen zu lassen. Man kann sagen, andere haben die Balkone für die Meisterschaft, wir für die Bienen”.

Die beiden Bienenvölker werden – behauptet zumindest Bienenexperte Nachbar der Ama – so ungefähr 50 bis 100 Gläser produzieren.