Archiv für die Kategorie ‘Publi-Reportage’

Stilvolles Stickhandling

Herr Winfried am Mittwoch den 4. Dezember 2019

Nur noch drei mal schlafen, dann beginnt endlich die WM in der Maladière.

Das denkt sich bestimmt der löbliche Raphaël Nuzzolo, während er sich mit Xamax gerade auf den Abstiegskampf vom Samstag gegen Lugano vorbereitet. Weil in sportlich schwierigen Zeiten Ablenkung gut tut, griff der frühere YB-Spieler neulich zum Unihockeystock. Fazit: Nuzzolos Stickhandling ist schlicht grossartig! Aber sehen Sie selbst.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von swiss unihockey (@swissunihockey) am

Die Unihockey-WM der Frauen in Neuenburg startet am kommenden Samstag und findet in der Halle direkt neben dem Stade de la Maladière statt. Wer sowohl das erste Gruppenspiel der Schweizerinnen als auch Xamax gegen Lugano sehen will, kriegt auf eines der Tickets 50% Rabatt. Und Nuzzolo? Der kriegt Gelb wegen Randsports.

Wohlige Wärme im Wankdorf

Herr Shearer am Sonntag den 20. Oktober 2019

Wir unterbrechen unser Programm für eine kurze Werbepause.

Die Tage werden kürzer, das Thermometer fällt zusehends in tiefe Regionen – da greift man gerne wieder zu den gefütterten Kleidern, auch und gerade für den Gang ins Stadion. Der bekannte Herrenausstatter Zwald in der Neuengasse möchte Sie deshalb auf dieses Schnäppchen hinweisen. Für nur gerade 229 Franken gelangen Sie in den Besitz eines prächtigen Blousons aus Recyling-Nylon, wahlweise in den Trendfarben gelb oder schwarz, gefüllt mit feinsten Daunen. Das hält Sie auch bei der grössten Saubise wohlig warm!

Smart und sexy

Dr. Rüdisühli am Sonntag den 29. September 2019

Hallo Beautyfreaks! Heutiges Thema: Henriquatre.

Ja, es ist wahr! Alles deutet darauf hin, dass Marco Wölfli neuerdings den berühmten Rund-um-den-Mund-Bart trägt, benannt nach dem französischen König Heinrich IV. Oder er befindet sich auf bestem Weg dahin. Das zeigt eine Aufnahme, die gestern abend am Rand des Spiels YB-Sion (3:2) entstand.

Wölfli wäre unseres Wissens der erste Henriquatre-Träger bei YB seit Admir Smajic. Tausende vor allem männliche Fans fragen sich nun: Wie komme ich auch zu so einer trendy Gesichtsbehaarung? Unser Beauty-Team hat die wichtigsten Anworten auf die dringendsten Fragen.

Wie komme ich zu einem Henriquatre? Ganz einfach! Zuerst lassen Sie sich einen Vollbart wachsen, dann rasieren Sie sich die Wangenpartien und den Hals glatt. In einer Zwischenphase Mitte September sah Wölflis Bart so aus.

Wer pflegt meinen Henriquatre? Heinrich IV. hatte einen eigenen Barbier, der ihm den Bart täglich eingeschäumt, gewaschen und auch in Form gebracht hat. Wenn Sie keinen eigenen Barbier haben, müssen Sie sich selber um die Pflege kümmern.

Und wie geht das? Waschen Sie den Bart am Morgen unter der Dusche mit lauwarmem Wasser und zwei- bis dreimal die Woche mit einem guten Bartshampoo. Bei starker Verschmutzung verwenden Sie Bartseife. Spülen Sie den Henriquatre gründlich aus und tupfen Sie ihn vorsichtig trocken, bevor Sie ihn in Form trimmen. Danach wird er mit dem Bartkamm gekämmt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Pot-au-feu im Prinzenpark

Rrr am Sonntag den 15. September 2019

PSG geht neue Wege in der Stadion-Gastronomie.

Der in Frankreich sehr erfolgreiche Verein hat eine Kooperation mit Deliveroo vereinbart. Die Fans können sich nun Essen aus Pariser Restaurants ins Stadion liefern lassen, wenn wir den begeisterten Medienberichten Glauben schenken dürfen. Also aus all jenen Pariser Restaurants, die mit Deliveroo verbunden sind.

Das bringt sogar den zurzeit notorisch schlecht gelaunten Neymar zum Strahlen, wie wir diesem notorisch fröhlichen Videoclip entnehmen können.

Bleibt die Frage, wann Deliveroo nach Bern kommt.

Moschusochse sucht Namen

Briger am Mittwoch den 28. August 2019

Ist er nicht süss, der kleine Moschusochse aus dem Dählhölzli?

Foto Dählhölzli-Facebook

Doch natürlich ist er das. Leider hat Helgas Sohn noch keinen Namen. Dieser Namen des Kleinen, er ist ein Männchen, muss nun natürlich auch mit H beginnen und da bietet sich in Bern, zumal der kleine in einem Meisterjahr geboren wurde, nur ein Name an.

Also los, stimmen Sie ab. Und gewinnen Sie mit etwas Glück sogar eine Jahreskarte für den Tierpark. Da können Sie dann die spielfreien Dienstage und Mittwoche mit Ihrer Familie verbringen.

Buchhaltung mit Vali

Briger am Montag den 26. August 2019

Herzlich willkommen zur neuen Serie: Lerhmittelempfehlungen im Runden Leder!

Sie wollten sich immer schon in Buchhaltung weiterbilden? Sie schlagen sich mit Aktiven und Passiven herum? Wir haben keinen Aufwand gescheut und im Sommer 254 Lehrmittel evaluiert und der Ertrag war prima: Wir haben Bilanz gezogen und können Ihnen das ultimative Lehrmittel des KLV-Verlags wärmstens ans Herz legen. Das Buch müssen Sie Haben und wenn Sie sich jetzt fragen, was das Soll, dann sei ihnen gesagt, ihre nächste Erfolgsrechnung wird besser, wenn Sie mit Vali üben. Denn mit Vali sind Doppelte Buchhaltung oder Debitoren und Kreditoren ein Kinderspiel. Aber sehen Sie selbst:

Foto Harvestpress

Kaufen Sie jetzt, für nur 65.90 Franken beim KLV-Verlag und füttern Sie ihre Buchhaltungssoftware nach neusten Standards und Richtlinien!

Attraktive Absenkautomatik

Herr Shearer am Freitag den 9. August 2019

Wir unterbrechen unser Programm für eine kurze Werbepause.

Der Toilettensitz Basilea mit der patenten Absenkautomatismus ist exklusiv bei Otto’s erhältlich. Finden Sie Ihren inneren Delfin auf dem stillen Örtchen! Optional auch mit anderen sehr schönen Motiven lieferbar

Lob für Leibchenreklame

Rrr am Dienstag den 23. Juli 2019

Grosse Ehre für die Berner Young Boys!

Ihre Trikot-Präsentation 2019/20 gehört zu den besten des Kontinents. Zu diesem Schluss kommt die französische Fachzeitschrift L’ Equipe, die sich vor allem über Hoaraus Hommage an Ronaldo Lima freute. Offenbar gibt es in Frankreich keine Frisurenpolizei.

Die besten Clips des Jahres können Sie hier durcharbeiten.

Unser persönlicher Favorit ist natürlich das Video von Atiker Konyaspor. Der türkische Pokalsieger von 2017 veröffentlichte einen fetten Historienfilm, fünfeinhalb Minuten lang, volles Programm, und am Rande geht es dann irgendwie auch um das neue Trikot. Film ab!

Mehrere Missgeschicke

Rrr am Samstag den 13. Juli 2019

Wir unterbrechen unser Programm kurz für Werbung in eigener Sache.

Unser neuer Werbespot für Twitter, Insta, Facebook ist fertig! Und Sie kriegen ihn natürlich zuerst zu sehen.

So, und jetzt ab ins Neufeld, wo ab 15 Uhr die Berner Young Boys im Uhrencup auf Crystal Palace treffen. YOUNG –

Donjuanesker Dodo

Herr Maldini am Dienstag den 9. Juli 2019

Die Redaktion des Runden Leders hatte die exklusive Gelegenheit, das neue YB-Maskottchen zu treffen.

Knapp sieben Jahre nach dem ölverschmierten Pelikan haben die Young Boys wieder ein Federvieh als Maskottchen. “Es kommt in einem viel attraktiveren Kleid daher als damals Ölilöli. Dementsprechend riecht es auch besser als der Vogel im Jahr 2012″, gab Herr Rrr, Chef des Runden Leders, zu Protokoll. “Ich vermute, dass er vor allem beim weiblichen Publikum sehr gut ankommen wird”, befürchtete Herr der Ama sogleich und meinte damit nicht seinen strengen Vorgesetzten.

Der Dodo macht nicht nur den Biber vergessen, sondern auch Ölilöli.

Das neue Maskottchen des Fussballschweizermeisters war sehr unkompliziert und erfüllte beim Kennenlerntermin bereitwillig sämtliche Fotowünsche. Herr Shearer war beigeistert: “Ich konnte das süsse Schnabeltier umarmen, ohne dass alles klebrig wurde!” Auch Herr Briger – das jüngste Redaktionsmitglied hat ein besonderes Flair für knuffige Wesen – war plötzlich wieder guter Dinge: “Dass es so herzig ist, erleichtert den völlig unerwarteten Abschied vom Biber ungemein”, sagte er unter Tränen. Einzig Herr Maldini traute der Sache nicht ganz: “Der Dodo gilt ja eigentlich als ausgestorben – es würde mich schon interessieren, wo YB dieses Exemplar ausgegraben hat.”

Lesen Sie an dieser Stelle demnächst, wie es für das neue YB-Maskottchen weitergeht.

Beste Bälle

Rrr am Montag den 8. Juli 2019

Das historische Bild zum Wochenstart.

(Zeitungsinserat, undatiert, zur Verfügung gestellt vom löblichen FCZ-Museum. Messi, Saro, geile Siech.)

Schlicht und schön …

Rrr am Freitag den 5. Juli 2019

… ist es, das neue Trikot des Fussball-Schweizermeisters.

Geniessen Sie nun die offizielle Präsentation durch David von Ballmoos, Fabian Lustenberger, Guillaume Hoarau und Marco Wölfli. Film ab!