Archiv für die Kategorie ‘Getwitterte Treffer’

Aufwärmmusik

Herr Maldini am Donnerstag den 21. Juni 2012

EURO NEWS: CRISTIANO RONALDO SCHIESST PORTUGAL IN DEN HALBFINAL – POR-CZE 1:0

Was hört man eigentlich so für Musik, bevor man sein Team in die Viertelfinals schiesst?

Dank dem fleissigen Twitterer Wayne Rooney ist dies kein Geheimnis mehr. Der Goalgetter mit der vollen Haarpracht liess uns vor dem letzten Gruppenspiel der Engländer gegen die Ukraine wissen, mit welchen Tracks er sich vor dem Spiel auf Betriebstemperatur bringt.

Und so sieht seine Playlist aus:

Nun, ich weiss nicht, ob mir nach dieser Auswahl das Tore schiessen einfacher fallen würde. Aber das muss ich auch nicht – Wayne muss es. Und da er sein Team am Dienstag zum Sieg köpfte, ist ihm wohl Recht zu geben. Leider werden ihm diese Lieder gegen Italien nichts nützen.

PS: Was wohl Scott Parker vor dem Match gehört hat? Unsere Freunde von Off the Post sprechen hier von der Erfindung des sogenannten “Snail Tackle”.

Spannende Studie II

Lars: L am Dienstag den 5. Juni 2012

Können Sie auch zwei Sachen gleichzeitig?

Ein freundlicher Kollege der netten Frau Putzi hat sich heute bei uns gemeldet. Herr UG schreibt bei unserem Ausbildungspartner HTW Chur seine Bachelor-Arbeit. Er ist zwar etwas später dran als Frau Putzi, doch seine Umfrage dauert nur fünf Minuten.

Machen Sie mit!

Hintergrund ist die Idee des Second Screen – ein Bildschirm (Computer, iPad oder Smartphone), der beim Fernsehschauen Zusatzinfos liefert oder die Glotze sozial macht. Diverse Fernsehstationen planen derzeit, Sie bald mit diesem Feature zu beglücken.

Verflixte Verwechslung

Herr Shearer am Dienstag den 13. Dezember 2011

Der Schiri ist immer schuld.

Also auch Chris Foy. Die Fans der Tottenham Hotspurs waren sich letzten Sonntag ziemlich einig, dass die Schuld für die Niederlage in Stoke einzig und allein beim Unparteiischen Chris Foy liege. Einige Spurs-Anhänger taten anschliessend ihren Unmut über einige zweifelhafte Entscheidungen mit maximal 140 Zeichen über das soziale Netzwerk Twitter kund. Das ist heute so gang und gäbe und kann durchaus erleichternd wirken, wie der Schreibende versichert.

Dumm nur: Einige adressierten ihre nicht gerade netten Botschaften an Chris Hoy. Sir Chris Hoy. Der ist mehrmaliger Radweltmeister und Olympiasieger auf der Bahn und staunte nicht schlecht über das plötzlich wieder aufgeflammte Interesse an seiner Person. Die Anfeindungen nahm er mit Humor auf: “Auf der Habenseite steht auch, dass ich heute wieder einige Four-Letter-Words gelernt habe”, twitterte der Radchampion zurück.

 

Freude herrscht

Natischer am Donnerstag den 3. November 2011

Die FIFA unterstützt den Wiederaufbau fussballerischer Einrichtungen in Christchurch mit 300’000.- US$.

Wechseln Sie rasch Ihr Sprachmodul, klicken Sie hier und erfahren Sie die nötigen Details zu diesem Engagement in der von einem heftigen Erdbeben betroffenen Region.

Das freut neben der Oceania Football Confederation und New Zeeland Football auch zahlreiche Kinder und aber auch Onkel Sepp selber.

Seine Freude tat letzterer heute Mittag gern über den beliebten SM-Kanal Twitter kund. Natürlich muss man dort dann mit etwas kritischeren Reaktionen rechnen.