Archiv für die Kategorie ‘Bayern & Baseler’

Eminent wichtiges Event

Rrr am Mittwoch den 1. August 2018

1 August, der Tag der Tage!

Es geht darum, den Anschluss an Europa nicht zu verpassen. Und bei dieser eminent wichtigen Frage sind wir natürlich allen Basler.

Hier fanden früher Meisterfeiern statt. (Fotos zvg)

Die Redaktion des Runden Leders ruft alle Leserinnen und Leser auf, ihre Partikularintetessen wie Cervelatbräteln, Redenschwingen und Pyrotechnikabfeuern hintan zu stellen und heute Abend einstimmig den FC Basel anzufeuern, denn dieser braucht ein Goal und hierfür unsere vollste Unterstützung. Wir erwarten Sie ab 19.55 Uhr vollständig vor Ihren Fernsehgeräten. (Herr Rrr kann leider nicht, er hat schon etwas los.)

Sportchef Streller’s Pictionary Performance

Baresi am Samstag den 28. Juli 2018

Das Leben ist ein Spiel, Fussball sowieso. Das weiss man beim FC Basel 1893 schon lange. Es ist darum keine Überraschung, spielen Sportchef Streller und Präsident Burgener nach einem anstrengenden Arbeitstag zur Entspannung jeweils eine Runde Pictionary und erraten Begriffe oder Redewendungen.

Verschiedene Feiern

Herr Shearer am Montag den 21. Mai 2018

Explosion der Gefühle? Extreme Ekstase? Totale Trunkenheit? Partout Pyro? Das muss nicht sein.

Wir unterbrechen unser Programm entgegen der ursprünglichen Planung für einen kurzen Blick über die Landesgrenze. Eine Meisterfeier kann man auch im kleinen, familiären Rahmen durchführen, dafür muss man nicht den Verkehr in einer belebten Innenstadt für Stunden lahmlegen und einen stinkenden und rauchenden Umzug durchführen. Wie man einen Titel würdig feiert, zeigt einmal mehr der FC Bayern aus dem beschaulichen München. Ein Balkon, ein paar Schwenkfähnchen und eine kleine Musikkappelle – fertig ist die gelungene Zeremonie! 15’000 Menschen kamen gestern auf dem Marienplatz vor dem Münchner Rathaus zusammen und sahen in fröhliche Gesichter bei Mannschaft und Vorstand.

Sie haben auch genug von dieser ausschweifenden Völlerei an hohen christlichen Feiertagen? Sie wollen dem Dichtestress entfliehen? Dann fahren Sie doch auch einmal an so eine Bayern-Feier! Dieses schöne Fest findet in aller Regel übrigens jährlich statt.

Sorge tragen

Rrr am Montag den 7. Mai 2018

Rundes Leder Rückpass.

Die schönsten Zitate der letzten zwei Jahre aus der Super League. Heute: Bernhard Heuslers Wunsch bei der Verabschiedung als Präsident des FC Basel am 2. Juni 2017.

Sie können den Film nicht gucken? Bittesehr.

Ohne Titel

Baresi am Sonntag den 29. April 2018

Well done, der BSC Young Boys ist absolut verdienter Schweizer Fussballmeister 2018. Wir wünschen YB und seinen Fans vom Runden Leder unvergessliche Meisterfeierlichkeiten. Geben Sie wie immer alle alles! Wie Sie wissen, gönnen wir uns nicht jedes Jahr einen Titel-Detox. Beste Grüsse, Ihr Baresi und Gygax

“Meister werden ist total langweilig”

Rrr am Dienstag den 24. April 2018

Noch viermal schlafen bis YB-Luzern! Höchste Zeit für ein Expertengespräch.

Wie ist das eigentlich, wenn man nach Jahrzehnten endlich wieder Meister werden kann? Unser langjähriger Basler Korrespondent Herr Baresi hat das 2002 erlebt. Wir haben ihn ausgehorcht und müssen feststellen: Es ist ziemlich ernüchternd.

“Meister werden ist total langweilig”, sagt Herr Baresi. “Von Ekstase keine Spur. Warum sollte der Pfiff eines Schiedsrichters Ekstase auslösen? Eben. Bei mir war es vielmehr so, dass fast sofort eine grosse Leere eintrat.”

22 Jahre hatte der FC Basel damals auf einen Titel gewartet – und dann holte das Team gleich das Double. “Ja, es gibt viele Parallelen zu YB 2018”, sagt Herr Baresi. “Die ganze Saison über hat man nicht so recht daran geglaubt, dass es klappen könnte, und plötzlich war der Meistertitel da.”

Wie das war, lesen Sie im grossen Interview nach dem Klick.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Des Maestros neue Kleider

Rrr am Mittwoch den 21. März 2018

Reitet Roger Federer auf der YB-Erfolgswelle? Der Tennisgott nimmt Stellung.

Ältere Leser erinnern sich: Das Runde Leder wies letzte Woche darauf hin, dass Federer neuerdings mit gelbschwarzem Diagonalbalken antritt.

Zufall? Oder doch mehr? Das grosse Interview.

Von Nummer 1 zu Nummer 1: Besten Dank für die Informationen, lieber Roger, und weiterhin alles Gute in Melbourne!

Gemischtes Doppel (1)

Rrr am Dienstag den 20. März 2018

Heute mit FCB-Sportchef Marco Streller und FCB-Edelfan Herr Baresi.

Richtig, wir liessen uns von der Süddeutschen Zeitung inspirieren. Mehr gemischte Doppel finden Sie im Internet.

Halb zwölf im Bahnhof Bern …

Rrr am Sonntag den 18. März 2018

… Rudelbildung!

(Video: Frau Maudrić. Extended Version hier)

Malaise auf der Pontaise

Rrr am Mittwoch den 14. März 2018

Basel gerät im Meisterrennen weiter ins Hintertreffen.

Im Nachtragsspiel auf der Pontaise kam der FCB nicht über ein 1:1 hinaus, weil Simone Rapp für Lausanne kurz vor Schluss traf.

Es war der verdiente Lohn für die Waadtländer, die zuvor dreimal nur die Torumrandung getroffen hatten. Das Führungstor für Basel hatte Michael Lang nach 60 Minuten erzielt.

In der Tabelle liegt YB nun 13 Verlustpunkte vor den Baslern, die noch ein Spiel (daheim gegen den FCZ) in der Hinterhand haben.

Piza a gogo

Rrr am Samstag den 10. März 2018

Er trifft und trifft und trifft.

Claudio Pizarro kam 1999 nach Deutschland. Und seither hat der Peruaner in der Bundesliga jedes Jahr mindestens ein Tor erzielt – für Werder Bremen, Bayern München und neuerdings für Köln. Hier sind 20 Tore aus 20 Jahren:

Pizarro spielte fast ausschliesslich in der Bundesliga. 2007 wechselte er zwar zu Chelsea, konnte sich aber dort nicht durchsetzen und war rasch wieder in Bremen.

20 Tore in 20 Jahren, ist das einmalig? Nicht ganz. Ältere Leser erinnern sich, dass Klaus Fischer dasselbe Kunststück gelungen ist. Der deutsche Nationalstürmer traf zwischen 1968 und 1987 vor allem für Schalke, aber auch für 1860 München, Köln und Bochum. Den Schweizer Fussballfreunden ist Klaus Fischer bekannt durch sein Tor im Länderspiel vom 16. November 1977 – es wurde in Deutschland zum Tor des Jahrhunderts gewählt.

Oha Lätz (MDCCCXCIII)

Herr Shearer am Donnerstag den 8. März 2018

Heute finden Sie bitte die Unterschiede in den beiden Bildern.

Die rotblaue Variante können Sie übrigens für nur SFr. 18.93 bei uns im RL-Shop erwerben! Zahlen Sie den Betrag bitte auf unser Postcheck-Konto 18-9818-98 ein und schmücken Sie auch Ihren Balkon in den Farben Ihres Lieblingsvereins.

Fotos: BSC YB / RL-Photoshoppraktikant