Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

Tor des Monats

Briger am Montag den 25. Mai 2020

Frankreichs Tor des Monats ist bereits gefallen.

Da der professionelle Spielbetrieb bereits eingestellt wurde, auch nicht weiter schwierig. Erzielt hat das Tor Issiaka Bamba bei einem Quartierspiel zwischen Courtillières à Pantin und einer Auswahl des 19. Arrondisements der französischen Hauptstadt. Die Jungs des 19., so Bamba, seien gute Fussballer, weshalb es auch viele Zuschauer gehabt habe. Das in Frankreich Zusammenkünfte von mehr als 10 Personen nicht erlaubt sind und auch Fussball meist mit mehr als 10 Personen gespielt wird, vergessen wir mal.

Geniessen Sie dafür nun das Tor:

Tolle Torhüter

Briger am Montag den 18. Mai 2020

Bravo, das haben Sie fein gemacht.

Und falls Sie doch noch jemanden vergessen haben, hier des Rätsels-Lösung aus dem Hause Alleswisser.

Auch hier vergrössert ein Klick auf’s Bild das Vergnügen.

Danke, Herr Alleswisser und nun zurück an die Arbeit.

Allwissende Goaliekenner

Briger am Montag den 18. Mai 2020

Post von Herrn Alleswisser für Sie alle.

Unser löblicher A++++-Leser und Goalie-Experte, Herr Alleswisser, hat für Sie ein Kreuzworträtsel erstellt. Also Hefte raus, Klassenarbeit. Hinterlassen Sie die Lösungen in einem Kommentar. Viel Vergnügen. Ebendieses wird mit einem Klick auf das Bild vergrössert.

Und hier die Fragen:

1 Gruss an die Herren dres und spitzgagu
2 Wrestler
3 Fördert das Zahnarzt-Gewerbe
4 No1 vom No2 Club von Herrn Briger
5 Fehler im WM Final (ohne Konsequenzen)
6 Fliegenfänger 1, mit wackligen Knie im Penaltyschiessen
7 Halbfinalist WM 94 (googeln verboten, jetzt zeigt sich, ob Sie ein echter Goalie-Experte sind)
8 Genickbruch-Sieg
9 Fliegenfänger 2, wegen ihm habe ich mich als 12-jähriger vom brasilianischen Fussball losgesagt
10 Dreifaltikgeit (Vater, Sohn und Jogginghose)
11 Pannen haben seine Karriere geprägt
12 Bester WM-Goalie aller Zeiten (gemäss Statistik)
13 geht auch hier nicht ohne
14 Reklamierarm
15 Der grösste aller Zeiten (leider vor meiner Zeit)
16 ….entscher
17 Internationale und nationale Goalie-Gott-Legenden
18 Madrilene im Nordwesten
19 Rückennummer 5
20 Fehler im WM-Final (mit Konsequenzen)
21 geküsste Glatze
22 No1 der Frauen

Lösungswort: No1 Goalie-Blog der Welt

Die Auflösung folgt um 15:30 Uhr.

Aktuelle Analysen (2)

Val der Ama am Donnerstag den 7. Mai 2020

Jetzt schon wieder: Rundes Leder international und in Farbe.

Sie wissen es bestimmt: Der Fussball ruht vielerorts.

Wie beurteilen unsere Auslandskorrespondenten die Situation vor Ort? Und wann kann es zum Beispiel in Spaninen wieder losgehen? Hören und sehen Sie nun hörens- und sehenswerte Sachen von unserem Herr Rrr live aus Spanien.

Schalten Sie demnächst wieder zu und erleben Sie andere Analysen aus anderen oder auch denselben Ländern.

Nostalgierätsellösung

Val der Ama am Freitag den 1. Mai 2020

Das war ja einfach…

Fein haben Sie das gemacht. Die Gewinnerin oder auch Gewinner darf heute den ganzen Tag arbeiten, was sie oder er will.

Neues Nostalgierätsel

Val der Ama am Freitag den 1. Mai 2020

Endlich wieder Tag der Arbeit, endlich Arbeit: Kreuzworträtsellösen.

Horizontal

5. WTF Newcastle??
6. Eyrún und …
4. Sackstarker Finne
9. Heb din…
8. Meisterschwede

Vertikal

2. Zirkuspony
3. Auch ein Zirkuspony
10. Goalgetterraser
1. Mag Enten…
7. Zu Basel und zu Jesus

Legen Sie los und raten Sie weise. Die Auflösung folgt um 10 Uhr, dann sollten eigentlich alle hier endlich wach sein.

Mannigfaltige Mähnen (2)

Val der Ama am Sonntag den 29. März 2020

Herzlich Willkommen zum zweiten Teil von: Wie gehts eigentlich den YB-Spielern so?

Einverstanden, es ist übel.

Item, wir wünschen Ihnen ganz allgemein frohes Galeriegucken und einen weiterhin ruhigen Sonntag.

Schlüssige Szenarien (3)

Val der Ama am Samstag den 14. März 2020

Es ist wohl vorbei – wir zeigen wie.

Wenn Sie uns fragen: Das wird nichts mehr mit Super League, diese Saison. Bleibt die Frage: Wer wird Meister? Und wie soll so ein Meister bestimmt werden? Zum Beispiel so:

Die Mannschaft mit dem besseren WdafdSFt-Index* gewinnt jeweils mit 1:0

Fazit: Und wieder eine ausgezeichnete und faire Lösung. Blöd für Xamax aber henusode.

*Der Was die alles für den Schweizer Fussball tun-Index berechnet sich aus den Faktoren Marktwert x Zuschauer x Anzahl Legionäre x CH-Nationalspieler

Fertig Fussball

Rrr am Freitag den 28. Februar 2020

Keine Super League an diesem Wochenende.

Die Liga hat alle Spiele verschoben, also auch YB-FCZ. Grund: Der Bundesrat untersagt wegen Corona ab sofort Grossanlässe mit mehr als 1000 Menschen.

Über den weiteren Verlauf der Meisterschaft will die Liga in enger Absprache mit den Behörden und den Klubs in der kommenden Woche informieren. “Aufgrund des hohen Termindrucks und um die Meisterschaft in einem regulären Rahmen weiterführen zu können, werden Spiele ohne Zuschauer ins Auge gefasst werden müssen.” Gleichzeitig müssen bei der Diskussion der möglichen Szenarien aber auch die wirtschaftlichen Interessen der Klubs berücksichtigt werden.

(Bild: ybforever.ch;Imago/Science Photo Library)

Aparter Auftakt

Herr Shearer am Sonntag den 26. Januar 2020

YB startet mit einem 2:0-Sieg gegen den FC Basel in die Rückrunde.

Das Spitzenspiel im ausverkauften Wankdorf wurde gleich von Anfang an mit harten Bandagen ausgetragen. YB suchte permanent den Angriff, blieb aber immer und immer wieder in der kompakt und diszipliniert verteidigenden Basler Hintermannschaft hängen. Die Gäste ihrerseits setzten auf das schnelle Umschaltspiel. Nach fast 40 Minuten setzte auch YB mal auf die Tempo-Karte und siehe da: da klappte es plötzlich mit dem Tor – Nsame verwertete eine Janko-Flanke zur Führung.

Die zweite Hälfte plätscherte so mehr oder weniger ereignislos vor sich hin, als plötzlich die YB-Viertelstunde kam und kurz danach hintereinander Sulejmani und Hoarau eingewechselt wurden. Die erste Ballberührung des Serben dann ein Freistoss, welchen der bekannte Musikstar ebenfalls mit seinem ersten Kontakt per Kopf in Omlins rechte Ecke setzte – etwa elf Sekunden stand er da auf dem Feld. Kurz vor Schluss bestätigte Omar Alderete mit zwei gelben Karten und dem Platzverweis die disziplinären Probleme des FC Basel.

Weiter geht es bereits nächsten Samstag, YB trifft auswärts auf den FC Luzern. Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche, geniessen Sie jetzt noch ein bisschen die  Tabelle

.

 

Rigorose Regenbogenstrategie

Herr Winfried am Mittwoch den 22. Januar 2020

Die Young Boys setzen sich für Vielfarbigkeit auf ihren Kanälen ein.

Lassen Sie, um sich Ihre Meinung bilden zu können, zuerst die Farbpalette auf sich wirken.

Wer Regenbogenfarbe bekennt, muss weitreichende Toleranz walten lassen. In den Kommentarspalten führt das mitunter zu einem bunten Meinungsmix. So geschehen auf dem Facebook-Channel der berühmten Young Boys Bern.

Da war erstens: Besuch aus Portugal.

Der Portugiese ist also immer noch nachtragend wegen 75 Minuten gelb-schwarzer Dominanz am 28. November. Oder will er damit sagen, ohne dieses Logo stünde YB nun in der nächsten Runde?

Porto lernte die Berner erst kürzlich kennen – besser weiss da der Tscheche Bescheid. Selbstverständlich hätte er dem Portugiesen die Entwicklung schon in den 90er-Jahren voraussagen können.

Derweil Sparta Prag über Tomaten schimpft, redet der Ägypter lieber von der Weltherrschaft. Verbunden mit einer netten Drohung. Sehen Sie selbst.

Item, andere bringen die altbekannte Weisheit vor. Der BSC hat sich den Weg zum Erfolg schon durch den Vereinsnamen verbaut.

Die besten Fussballkenntnisse aller Gastautoren auf dem YB-Kanal hat aber der, der den Schützen des schönsten Tors 2019 bestens zu kennen scheint.

Genau, Gott für Adam und Eve, Fussballgott für Adam und Steve. Vielen Dank!

Seichter Segen

Val der Ama am Sonntag den 19. Januar 2020

Und wieder ein Heiliger mehr!

Es ist mit dem Glauben, wie auch im Fussball: Es geht ohne Verein, aber wer wirklich vorwärts kommen will, muss zu einem Club. Das hat sich auch der Roberto Firmino gesagt und seit einer feuchten Poolzeremonie im heimischen Keller ist er nun Mitglied der Hillsong Church.

Gemeinsam mit Kollege Fabinho und aber vor allem Taufchef Alisson Becker hat Firmino den Transfer weg von der katholischen Kirche erfolgreich vollzogen. Emotional sei es gewesen, wissen Beteiligte, mit Tränen der Freude und so.

Ganz der Fussballer postete Firmino Bilder des Tauchgangs auf Instagram und dazu folgende Worte: “Ich gab dir meine Fehler und werde Dir meine Siege geben. Mein grösster Titel ist deine Liebe Jesus!” Wir wünschen Ihnen einen gesegneten Sonntag.