Logo

Denkanstoß Numero XII

Frau Götti am Mittwoch den 14. September 2022

Wie wahr spricht da der langjährige Fussball-Profi, denke ich mir. Und gehe zum Velokurier nebenan, um mehr Luft in die Reifen zu pumpen, bevor es ins Eichholz geht.

« Zur Übersicht

25 Kommentare zu “Denkanstoß Numero XII”

  1. Natischer sagt:

    Gerade auch beim Mixen von Cocktails scheint mir das ein guter Ansatz!

    *auf-die-Uhr-blick*

    Mist!

  2. Durtschinho sagt:

    Man könnte aber aus Trainersicht auch sagen: “Es ist wichtig, die Vollständigkeit zu verwirklichen”, denn es gilt ja, nicht acht, nicht neun, auch nicht zehn, nein, elf Spieler aufzustellen!

  3. dres sagt:

    Das ist doch google translate von vor 20 Jahren…
    Aber Eichholz tönt immer gut, Frau Götti. Vor allem bei diesem Brätliwetter, dazu ein paar Rugen vom Campingplatz.

  4. Natischer sagt:

    Danke, dass Sie Rugen erwähnen, da vergeht einem ein aufkommender Durst grad wieder.

  5. imi sagt:

    Vielleicht sollte ich das Zitat in mein Repertoire aufnehmen. Zumindest muss das Gegenüber dann ein wenig nachdenken. Und ich kann meine Argumentation vervollständigen.

  6. passiver attacker sagt:

    der ansatz gilt generell für mischungen aller art, meine meinung.

    jesses, in delhi ist es schon nach 17 uhr.

  7. dres sagt:

    dass Sie Rugen erwähnen

    Glauben Sie mir, dass ich das nur gemacht habe, um Ihren aufkommenden Durst ein wenig zu bremsen? Wir retten Sie vor sich selbst!

  8. Renz sagt:

    Hat er das tatsächlich so gesagt oder ist es eine unglückliche Übersetzung, wie Herr dres auch vermutet? “Compléter l’effectif” heisst nämlich, das Kader vervollständigen und nicht die Effektivität vervollständigen.

    Mais bon, ich vervollständige jetzt wohl besser die Wirksamkeit meiner Arbeit.

  9. Alleswisser sagt:

    ich komme direkt vom Eichholz, aber offensichtlich habe ich Sie verpasst, geschätzte Frau Götti.

    Und übrigens werden die Pneus mittlerweile werniger hart gepumpt als früher. Für den Touch das gesamtheitliche Wohlbefinden auf dem Velo ist es von Vorteil mit mehr Souplesse unterwegs zu sein.

  10. Fallrückzieher sagt:

    Ah, endlich, ein Sprachblog! Das stoppt den allgemeinen Niedergang steigert die Chancen auf den Salzburger Stier hier im RL. Ich danke Ihnen.

  11. Frau Götti sagt:

    unglückliche Übersetzung

    Aber nein, ich glaube nicht, mein Herr. Er sprach von „l‘ effektive‘ . Haben Sie da eine bessere Übersetzung auf Lager, gerne nehmen wir dann die.

  12. Frau Götti sagt:

    C Stadt K kaufe ich dann noch

  13. Frau Götti sagt:

    Und tt, blöde Diktiererei

  14. Frau Götti sagt:

    Oh. Sie haben natürlich recht, effektif, nicht effektive. Ich schäme mich jetzt ein bisschen, aber sie müssen zugeben, meine Übersetzung ist viel poetischer. Nämlich. Wenigstens.

  15. Renz sagt:

    Das wollte ich wirklich nicht, werte Frau Götti. Ist mir jetzt auch nicht recht.

    Ihre Übersetzung ist tatsächlich poetischer und für einen Denkanstoss geeignetstmöglich.

  16. Natischer sagt:

    ‘Das Kader vervollständigen’ ist ja bspw. beim Mixen von Cocktails auch sehr wichtig!

    *auf-die-Uhr-blick*

    Mist!

  17. Frau Götti sagt:

    Nett von Ihnen, Herr Renz. Und Apero ist immer richtig, würde ich meinen. Ich jedenfalls genehmige mir jetzt einen Hugo oder so.

  18. ManU97 sagt:

    Und Apero ist immer richtig, würde ich meinen.

    Da meinen Sie richtig, werte Frau Götti. Slàinte!

  19. dres sagt:

    *auf-die-Uhr-blick*

    Rugenzeit!!!
    Und ja, endlich ein Sprachblog, noch dazu mehrsprachig.

  20. spitzgagu sagt:

    Mir gefällt der Denkanstoss genauso wie er da steht. Haben Sie vielen Dank, Frau Götti. Was für ein Start ins Apéro.

  21. Frau Götti sagt:

    + XXX Herr spitzgagu.

  22. dres sagt:

    He ich bin auch Fan von Ihnen, Frau Götti!!!

  23. El Tren sagt:

    Also Herr Lewandowski hat diese Weisheit gestern nicht befolgt.

  24. Frau Götti sagt:

    Sie ALLE sind sehr au lait, au lait!!!

    Und vielleicht noch dies: