Logo

Ohne Schnaps zum Scheich

Val der Ama am Freitag den 9. September 2022

Menschenrechtsverletzungen und Ausbeutung meinetwegen, aber jetzt wirds problematisch.

Bild: Keystone.

Katar und saufen? Heikel. Wobei, der Geschäftsführer von Katar 2022, Nasser Al Khater (sic!), sieht die Sache mit dem Alkohol relativ gelassen: “Ganz einfach, wir haben immer gesagt, dass der Verkauf von Alkohol in Katar möglich ist und dass er in bestimmten Zonen möglich sein wird.”

Das Oberste Komitee von Katar hat auf Betreiben der Organisatoren den Verkauf von Alkohol in Fanparks (ab 18.30 Uhr) und in der Umgebung der Stadien sowie in Hotels genehmigt. Klar, nicht wegen diesen Fans, sondern für die FIFA und insbesondere die Firma Budweiser, die seit drei Jahrzehnten ein wichtiger Sponsor ist.

Und hier sind wir beim Problem. Wer Bier wollen wird, der wird ausschliesslich dieses Budweiser ausgeschenkt kriegen. Gestern gab der Ausschuss für Sicherheit und Sicherheitsmassnahmen bekannt, dass die katarischen Behörden eine Reihe von Massnahmen an den Flughäfen planen, um zu verhindern, dass nicht zugelassener Alkohol in das Land gelangt.

 

« Zur Übersicht

24 Kommentare zu “Ohne Schnaps zum Scheich”

  1. imi sagt:

    Schnapsidee

  2. Schaftszeiten sagt:

    Hörmruff Alte! Wenn ich in diesem Katar niden nicht mein Ruugeli Warteck bekomme bleib ich ausnahmsweise daheim. Ehrenwort – so habe ich echt keinen Bock mehr. So und nun den Khater füttern und dann in den Frühschoppen.

  3. Lars: L sagt:

    So ein Scheich!

  4. dres sagt:

    Ach… Und bei uns läuft das ja so differenzierter. Welche Bschütti hatte nur schon das Monopol bei der EM in der Schweiz?
    Ich weiss es nicht mehr, aber Rugen gabs auf jeden Fall nicht auf dem Bundesplatz.
    Guten Morgen und danke für den Hinweis fürs Apero.

  5. Herr Shearer sagt:

    Ich bin mir immer noch unschlüssig, ob ich nach Katar fliegen soll, um die WM direkt vor Ort zu boykottieren, oder unter diesen schwierigen Umständen dann doch lieber daheim bleibe.

  6. El Tren sagt:

    OT: Bekommt das RL jetzt eigentlich auch eine neue Nationalhymne? Wegen den vielen Anglophilen in der Redaktion.

  7. Wirrkopf Walter sagt:

    Ich denke, Sie können mehr erreichen, wenn Sie die WM direkt vor Ort boykottieren, Herr Shearer.

  8. Rrr sagt:

    Alkohol ab 18.30

    HALLO ??!!!????

  9. dres sagt:

    Ab 18.30 für 24 Stunden durchgehend und das ganze Leben!!!!!! Sind Sie eigentlich so schwer von Begriff?????

  10. Durtschinho sagt:

    Herr Shearer, wir wollten doch eh vor den Stadien die Zugänge blockieren!

  11. Natischer sagt:

    Rugen gabs auf jeden Fall nicht auf dem Bundesplatz

    Dem Himmel seis gedankt!

    Aber indertat, im Wankdorf führt ja auch kein Weg am Feldschlössli vorbei. Ich echauffiere also später.

  12. Herr Shearer sagt:

    Herr Shearer, wir wollten doch eh vor den Stadien die Zugänge blockieren!

    OK. Aber dann nehmen wir wie gewohnt ein paar 24-Kartons Anker mit. Das wird sonst lebensgefährlich in der Sauhitze dort! Oder sind die Stadionzugänge auch klimatisiert?

  13. Durtschinho sagt:

    Nehmen wir gleich ein bisschen viel mit, Herr Shearer, weil wenn dann die Sicherheitskräfte kommen, verbrüdern wir uns mit ihnen und stossen an, und dann wunderbare Bilder für die Weltpresse!

  14. Herr Shearer sagt:

    Einfach damit wir dann keine Diskussionen haben, Herr Durtschinho: an den ersten beiden Spielen protestieren wir gegen die Menschenrechtsverletzungen, am dritten fordern wir dann die Entlassung von Muri. Da bleiben wir dabei, oder?

  15. dres sagt:

    GEHT FUSSBALL OHNE ALKOHOL EIGENTLICH GAR NICHT???!!!!

  16. Durtschinho sagt:

    Herr Shearer, das ist unser Matchplan, und dabei bleiben wir!

  17. Aarhus GF sagt:

    Ich bin eher für saufen mit Kater als für Katar ohne saufen. Aber das haben wohl andere längst auch schon gesagt.
    Und das wo Herr dres wegen dem Bschütti-Monopol sagt.

  18. Natischer sagt:

    Wenn ich einen Moment zu lange überlegen musste, wer/was Muri ist, mach ich nicht alles falsch im Leben. MM.

  19. spitzgagu sagt:

    Ich frage mich immer, ob Muri BE oder Muri AG gemeint ist.

  20. Baresi sagt:

    Adventszeit ohne Punsch, ohne mich!

  21. Natischer sagt:

    «Die besten Glühwein-Rezepte zur WM»?

  22. Brauereiinnung Bern West sagt:

    Glühbier, natürlich!

  23. dres sagt:

    Menschenrechtsverletzungen und Ausbeutung meinetwegen, aber jetzt wirds problematisch.

    Einen besseren Lead habe ich noch selten gelesen, dass muss jetzt auch mal gesagt werden.
    Und damit wäre das Apéro eröffnet – saufen auf die Queen lautet das Motto.

  24. Gheorghe Hagi sagt:

    Saufen ist so 80er.