Logo

Remco, Ansgar, Simo

Herr Shearer am Donnerstag den 4. August 2022

Haben Sie bei unserem Morgenquiz alles richtig getippt?

Zu früher Stunde prüften wir Ihre vertiefte Expertise in Sachen Fussballertransfers und nun lösen wir auf:

Nummer 1 – der Frühvollendete

Das war einfach, oder? Remco Evenepoel, Belgiens grosse Radsporthoffnung, hätte eine schöne Fussballerkarriere einschlagen können. Er entschied sich dann aber statt für das runde Leder für zwei runde Reifen und macht das richtig gut.

Nummer 2: der Kultige

Auch nicht schwierig! Ansgar Brinkmann gehört, schaut man sich seine ständigen Vereinswechsel an, eindeutig zu den grössten professionellen Groundhoppern.

Nummer 3: Nordisch by Nature

Wenn Sie den erkannt haben, sind Sie ziemlich gut! Simo Valakari ist inzwischen Trainer beim finnischen Spitzenverein Kuopion Palloseura und freut sich heute Abend auf den Besuch der Berner Young Boys (18:00 Uhr, SRF Info).

Foto: daily record

« Zur Übersicht

4 Kommentare zu “Remco, Ansgar, Simo”

  1. Frau Villa sagt:

    Wie es ihr geht, weiss ich zwar aus diesem Grund nicht

    Herr dres, mir geht es nicht besser als Herrn Durtschinho. Können Sie uns denn diese Frage aller Fragen irgendwann zwischen Apéro und Apéro noch beantworten? Mit oder ohne fünf Ausrufezeichen, ganz wie es sich für Sie stimmig anfühlt.

  2. Herr Lich sagt:

    Seine Vorausfahrt nach Donostia war recht eindrücklich, in der Tat.

  3. Alleswisser sagt:

    habe vorhin sofort antizipiert, dass es nicht um Goalies geht und somit war meine Motivation zum Miträtseln nicht vorhanden…
    …allerdings hätte ich wegen Nr. 1 durchaus mitmachen sollen, sorry.

  4. Winfried sagt:

    Herrn Brinkmann kannte ich nicht so gut, aber jetzt weiss ich dank Wikipedia den wichtigsten Fakt über ihn:

    galt neben Bernd Schneider als einer der letzten Straßenfußballer Deutschlands.

    Sehr schöne!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.