Logo

Vorsicht Franzosen!

Herr Winfried am Mittwoch den 16. März 2022

Basel ist in Aufruhr, wegen des nahenden Besuchs aus Marseille.

Es ist fünf vor Zwölf am Rheinknie. Schon morgen kommt Olympique Marseille für das Conference-League-Spiel zu Besuch, und wie man ja weitherum weiss, sind dessen Fans ganz üble, pöbelnde, böse Menschen. Deswegen probiert man am besten mit einer Verwirrungstaktik, alle 18 Stunden die Verkaufsstrategie im Ticketing zu ändern. Der oder die Webmaster*in hatte mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zuletzt eher unruhige Stunden.

Ein Drama in 6 Akten:

  • 1. Akt: Begonnen hatte alles noch ganz harmonisch...

  • 2. Akt: Schock vor dem Auswärtsspiel: Marseiller sind gar nicht immer nett.

  • 3. Akt: Vorsorgliche Massnahme der Polizei BS: So kommen sie bestimmt nicht!

  • 4. Akt: Unruhe kommt auf - Ticketinfos drei Tage vor dem Spiel

  • 5. Akt: Gefahr einer Eskalation. Marseille-Fans in der Schweiz schauen ihr Ticket an - und werden wütend.

  • 6. Akt: Versöhnung? Der FCB tut jedenfalls alles für den Frieden.

Ob alles gut geht, kommt morgen Abend aus. Zu sehen gibt es das Spiel wie immer beim blauen Bezahlsender, oder irgendwo im Internet.

« Zur Übersicht

15 Kommentare zu “Vorsicht Franzosen!”

  1. Durtschinho sagt:

    Also, ich habe gestern meinen FCB-Freund auf das ganze Getöse angesprochen, zumal er YB damals im Winter vor dem Gastspiel seines Vereins in Bern „maximale Feigheit“ (aus Angst vor dem überwältigenden Support der „Kurve“ gleich alle Baselfans ausschliessen!) vorwarf, und jetzt ist es also so: Das jetzt ist etwas völlig Anderes, das jetzt ist der Entscheid einer bedepperten Polizeidirektorin, und es nervt sogar, weil dem FCB so megaviele Ticketeinnahmen entgehen.

    Dies nur zur Information für alle, die wie ich einen kurzen Moment dachten, dass die Umstände damals vor YB-FCB und vor dem morgigen Spiel eine gewisse Ähnlichkeit hätten!

  2. Briger sagt:

    Danke, Herr Durtschinho, ich hatte schon Angst.

  3. Noz sagt:

    Ja aber die Marseiller haben Krücken! Hallo?!

  4. Rrr sagt:

    Nur damit es klar ist: Morgen sind wir allen Baslerinnen! Auf nach Tirana!

  5. Svon Hetz sagt:

    Also ich hab überhaupt keine Erinnerung mehr an unser Heimspiel gegen OM. Aber das liegt womöglich am Alter. Oder daran, dass es Champions League war, da ist sicher alles viel gesitteter.

  6. dres sagt:

    Das wo Herr Rrr. Aber da ich jetzt den Russenstream boykottiere, schaue ich wohl in die Röhre. Oder ins Glas. Guten Morgen.

  7. Rrr sagt:

    Also ich kann mich bestens an Marseille erinnern: https://www.ybforever.ch/16-07-2005/yb-marseille-yb-marseille-htm/

  8. Winfried sagt:

    Ah, Herr Durtschinho, der wo gestern seine letzte Reggaesendung hatte?

  9. Durtschinho sagt:

    Ah, nicht der, Herr Winfried. Aber einer, dem das Gedeihen des FCB sehr am Herzen liegt, der aber auch die Ereignisse um YB sehr aufmerksam verfolgt.

  10. zuffi sagt:

    Ich mag mich an das verlinkte Marseille-Spiel nicht erinnern, da ausser Landes. Aber das zweite Mal ist mir noch in lebhafter Erinnerung. Ich sehe noch heute vor mir, wie 4 oder 5 Schränke von Offensivspielern bei einem Eckball auf unsere schmächtigen Buben zurennen.

  11. zuffi sagt:

    Messi Internet: 1 Jahr später war’s. Maoulida, Niang, Bamogo und Oruma die Schränke. Gegen Hodel und Raimondi zum Beispiel.

  12. spitzgagu sagt:

    Als 1/8-Franzose fühle ich mich vom Titel diskriminiert.

  13. Baresi sagt:

    Olympique Marseille spielen in Basel?!
    WARUM SAGT MIR DAS KEINER!!!!!

  14. Fallrückzieher sagt:

    Willkommen im RL, Herr Baresi! Da wird Ihnen alles gesagt, was für YB für Sie wichtig ist.