Logo

Chile gegen Nike

Briger am Montag den 21. Juni 2021

Die chilenische Nationalmannschaft befindet sich im Streit mit ihrem Trikot-Ausrüster.

Die Chilenen besiegten am Freitag Bolivien an der Copa America mit 1:0. La Roja lief dabei in anderen Trikots auf, als sie dies noch am Montag gegen Argentinien tat. Aufgrund eines Rechtsstreits mit dem Ausrüster Nike, wurde der Swoosh kurzerhand mit einer chilenischen Nationalflagge überklebt. Grund dafür ist ein Streit mit dem Ausrüster, der sich angeblich weigert, eine auf knapp über vier Millionen Euro geschätzte Summe zu zahlen, mit der Begründung, dass die Mannschaft fast ein Jahr lang nicht gespielt hat. Nach Angaben von “El Clarín” wurde der Fall an das Schiedsgericht der Internationalen Handelskammer in New York verwiesen.

via @eleteTSC

Dies weckt Erinnerungen an das Jahr 2007. Damals lag die Equipo de Todos im Clinch mit Ausrüster Brooks und spielte zwei Spiele in ungebrandeten Trikots. Die Zusammenarbeit wurde dann allerdings bis 2010 fortgeführt.

via @eleteTSC

« Zur Übersicht

49 Kommentare zu “Chile gegen Nike”

  1. Val der Ama sagt:

    Hopp Chile!

  2. Fallrückzieher sagt:

    Die scheinen ja ziemlich streitlustig zu sein, diese Chilenen. Allerdings ist es ja wohl kaum ihr Fehler, dass fast ein Jahr lang nicht gespielt werden konnte. Daher und auch sonst bin ich voll bei Ihnen, Herr Val der Ama.

  3. dres sagt:

    Zum Glück habe ich nichts von Nike. Mit denen mag ich also nicht schtürmen.

  4. Alleswisser sagt:

    Vielen Dank, Herr Briger, für Ihre Bemühungen.

    Leider haben Sie nicht beachtet, dass in Südamerika nur zwei Dresses von Bedeutung sind:

    A) Peru, weltweit bestes Design

    B) Argentinien, insbesondere mit Feldspieler-Rücken-Nr 1 (Osvaldo Ardiles) oder Nr. 10 (Diego Maradona).

  5. Alleswisser sagt:

    … und hier gleich beide auf einem Foto

  6. RL HTML Polizei sagt:

    Der Provider Ihres Bildes hat das Hotlinking untersagt, Herr Alleswisser.

    Infos dazu hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Hotlinking

  7. dres sagt:

    Übrigens: Bei den Beamten-Bünzlis ist das Gendersternchen offiziell verboten. Darf, muss, oder möchte man es im RL verwenden, jetzt wo alle pansexuell sind?

  8. Briger sagt:

    Sie dürfen hier schreiben, wie Sie möchten, Herr dres.

  9. dres sagt:

    Danke, Herr Briger! Freiheit wenigstens noch bei Ihnen! Heute sind wir aller Ukrainer*innen!

  10. Briger sagt:

    Richtig. Sicher kein Österreicher:innen.

  11. Briger sagt:

    Sehen Sie, mensch kann sogar ein e weglassen.

  12. dres sagt:

    Und Nordmazedonier_innen sind wir auch grad noch.

  13. Frau Villa sagt:

    Und Belgier!innen sowieso und bis zum 11. Juli!

  14. passiver attacker sagt:

    und regenbog_innen!

  15. Fallrückzieher sagt:

    Richtig, Herr p.a. Aber auch die Bier:innen sollten nicht vergessen werden.

  16. ManU97 sagt:

    Walon?innen und Flam?innen sowieso, aber eigentlich einfach rode duivels ohne stern und aber.

  17. dres sagt:

    Wurde Herr Alleswisser eigentlich eingebuchtet wegen der geklauten Bildli?

  18. Fallrückzieher sagt:

    Belgier!innen

    Bezogen auf unsere Freund_*/?innen weiter westlich würde diese Schreibweise dann wohl Spanier¡innen lauten, würde sie nicht?

  19. Newfield sagt:

    Wieauchimmer, wichtig: InnenverteidigerInnen! M:M_

  20. Frau Villa sagt:

    Spanier¡innen

    Eine wesentliche und relevante Ergänzung, Herr Fallrückzieher!

  21. passiver attacker sagt:

    alles schön und gut, herr newfield, aber warum nicht “and cheers!”????

  22. zuffi sagt:

    Oh, Bieruhr!
    Danke für den Hinweis, Herr attacker.

  23. Briger sagt:

    Herr Newfield, ich liebe Sie!

  24. ManU97 sagt:

    Wieder ein treffender Helgen, Herr Newfield, Slàinte!

  25. Newfield sagt:

    Wusst ich doch, dass Herr Briger die Bildauswahl zusätzlich zu schätzen wissen würde – und ja, Herr passiver attacker, das war schwach …

    … and ¡cheers!

  26. passiver attacker sagt:

    https://www.ticketcorner.ch/artist/foo-fighters/
    jesses! ein omen, ein omen!!!!

  27. Newfield sagt:

    Für Sie, Herr passiver attacker – und die Gitarre tendiert tatsächlich eher zum FCB …

    … AND CHEERS!!!

  28. Fallrückzieher sagt:

    Andere Frage: Gibt es eigentlich irgendwelche News vom Salzburger Stier / von der Salzburger Stierin?
    Falls nicht, würde mich das nicht überraschen angesichts dessen, was es hier zuletzt zu lesen und vor allem auch nicht zu lesen gab. Ich danke Ihnen.

  29. passiver attacker sagt:

    nur für sie und alle anderen gelb-schwarzen foofighter*innen:
    https://www.youtube.com/watch?v=JGRwT8RIMVU
    AND CHEERS; MR. NEWFIELD!!

  30. dres sagt:

    So, jetzt konzentrieren wir uns aber wirklich auf die Ukrainer*innen. Давай! Давай!

  31. Fallrückzieher sagt:

    Oha, das Gendersternchen (und alle weiteren vergleichbaren Form _/ ¡!?innen und -aussen) soll offenbar wieder abgeschafft werden? Gerade jetzt, wo ich mich langsam daran gewohnt hätte.
    Da hilft nur ein grosses Glas Hörmruff für alle – zum Wohl!

  32. Rrr sagt:

    Oh, im Fernsehen kommt Arsenal gegen Villarreal.

    Hopp beide! Also entweder oder. Und Prost.

  33. Frau Götti sagt:

    Also am elegantesten ist immer noch: Biertrinkerinnen und Biertrinker. Wobei, das schliesst ja die Trans-Menschen aus. Dann halt, obgleich nicht grammatikalisch ganz korrekt: Biertrinkende. Meine Meinung.

  34. Rrr sagt:

    Biertrinkende aller Geschlechter und sexueller Orientierungen, vereinigt Euch!

  35. Frau Götti sagt:

    Irgendwie klingt das aus der Feder des Chefs anstössig. Aber wie dem auch sei, faszinierend ist, wie der Engländer Nordmazedonien ausspricht.

  36. Alleswisser sagt:

    Wurde Herr Alleswisser eigentlich eingebuchtet wegen der geklauten Bildli?

    ich bekam heute tatsächlich Besuch von zwei seltsamen Herren, Herr dres. Zuerst dachte ich es seien Zeugen Jehovas.
    Ihr missionarischer Eifer bestand aber dann darin, mich ins Arbeitszimmer zu bugsieren und mein technisches Equipement zu untersuchen. Sie sind dann aber schnell wieder abgezogen, offensichtlich waren sie nicht an meiner IBM Kugelkopfschreibmaschine, dem Matrizendrucker und meinem bewährten Nokia-1011-Knochen interessiert.

  37. ManU97 sagt:

    Ich habe nun ein erstes grünes Gutzeichen gemacht. Was habe ich gewonnen?

  38. dres sagt:

    Ah Sie leben, Herr Alleswisser. Gut.
    Der Ukrainer ohne Gendersternchen hats leider vergeigt. Deshalb schlafen wir jetzt alle schön früh.

  39. Margrit Rüegsegger-Wüthrich sagt:

    Ich habe nun ein erstes grünes Gutzeichen gemacht. Was habe ich gewonnen?

    Sie brauchen zwei grüne Häckchen, junge Frau. Aber wer weiss, vielleicht ist es schon heute abend so weit.

  40. Eigentorschützenkönig sagt:

    Chile, grille, Bierli kille. Love these summer evenings.

  41. ManU97 sagt:

    Herr Shearer meint gerade im englischen Farbfernsehen, dass Belgien den dritten Sieg will. Das zweite grüne Häckchen ist in Sichtweite.

  42. El Tren sagt:

    Wie kam denn Herr Shearer ins englische Farbfernsehen? Mit dem Zug? Oder der Zügin?

  43. Frau Villa sagt:

    Mit d?^) Zûg!/”, so vermute ich.

  44. Durtschinho sagt:

    Warum hat Kaspar Schmeichel eine blaue Zunge?

  45. ManU97 sagt:

    Lukaku!

  46. Je sagt:

    Warum hat Kaspar Schmeichel eine blaue Zunge?

    Tiki in der Pause?

  47. Alleswisser sagt:

    der Kack-Goal-Gott korrigiert bei FIN-BEL den falschen* VAR Entscheid. Bitter für den guten Goalie Lukáš Hrádecký, aber sehr erfeulich für Happy End Liebhaber:innen.

    *die Kalibrierung der Linien ergibt vermeintlich einen klaren Beweis. Dabei wird aber nicht berücksichtigt, dass die Ballabgabe nicht auf 2/100 Sek Genauigkeit ermittelt werden kann. Bei sehr knappen Entscheidungen bleibt eine Zufälligkeit bestehen!

    Die dickeren Kalibrierungslinien (mit einem gewissen Toleranzbereich) hätten unbedingt vor der EM eingeführt werden sollen.

  48. imi sagt:

    Vermutlich trinkt der Schmeichel blaues Powerade-Gesöff. Aber wäre mal eine Frage, die anständige Journalist:innen klären könnten. Was für das RL?