Logo

Grüsse aus München

Rrr am Sonntag den 20. Juni 2021

Die Allianz Arena soll gegen Ungarn in den Regenbogenfarben leuchten.

Das fordern die Fraktionen des Münchner Stadtparlaments in einem gemeinsamen Aufruf. Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) soll bei der UEFA dafür sorgen, dass die Stadionhülle im letzten EM-Gruppenspiel in den Farben der LGBT-Community erstrahlt – als Zeichen gegen Homophobie und Akt der Solidarität mit den LGBTs in Ungarn.

Ungarn ist bekannt für seine rückständigen Positionen in Sachen gleichgeschlechtlicher Liebe. Vor kurzem hat das ungarische Parlament ein neues Gesetz erlassen, das unter anderem verbietet, in Schulen über Homosexualität aufzuklären.

Deutsche Aktivistinnen und Aktivisten bringen für das Spiel vom Mittwoch weitere Ideen ins Spiel. So könnte das Münchner Rathaus am Marienplatz mit Regenbogenfahnen ausgestattet werden. Und auch der DFB könnte sich nützlich machen und jedem Fan im Stadion eine Regenbogenflagge in die Hand drücken. “Dann kriegt das auch Herr Orban mit.”

Wie offen die UEFA und der DFB für die Anliegen sind, wird sich zeigen. Der deutsche Goalie Manuel Neuer jedenfalls trug in den ersten beiden Gruppenspielen eine Captain-Binde in den Regenbogenfarben – ganz im Stil von YB-Captain Fabian Lustenberger.

« Zur Übersicht

9 Kommentare zu “Grüsse aus München”

  1. Durtschinho sagt:

    Aber Achtung – nicht jeder Mitmensch ist gleich begeistert von der Idee!

  2. imi sagt:

    Guten Morgen. Man könnte ja jetzt mal die Argumentationsline von denen übernehmen und sagen: Ach, das sind einfach alle Farben, die unser Stadion leuchten kann, das fanden wir einfach schön. Haben gar nicht bemerkt, dass das die LGBT-Farben sind.

  3. Durtschinho sagt:

    Wobei „man“ es mit der blossen Nennung von LGBT doch etwas sehr einfach machte, denn:

    „ LGBTIQA+/LGBTQ+ – Adding a “+” to the acronym is an acknowledgement that there are non-cisgender and non-straight identities which are not included in the acronym. This is a shorthand or umbrella term for all people who have non-normative gender identity or sexual orientation.“

  4. Durtschinho sagt:

    Äh.

    Das und iPhone = knifflig.

  5. Frau Götti sagt:

    OT;

    Verabschiedet sich Joachim Löw mit dem EM-Titel?

    Wir wollen dann doch nicht gleich übertreiben, wollen wir nicht?

  6. Durtschinho sagt:

    Frau Götti, ich habe gelesen, England wird es.

  7. El Tren sagt:

    Der Europameister spielt heute um 18 Uhr. Mit Regenbogen, hoffe ich.

  8. EM-Fan Heinz sagt:

    Endlich jemand wo auch an uns glaubt. HOPP SCHWYYZ!!!!!

  9. Fallrückzieher sagt:

    Das ist alles nicht ganz so einfach mit diesen neuen Abkürzungen Zeiten. Am besten würde man die Münchener Arena gelb-schwarz leuchten lassen, damit niemand vor den Kopf gestossen wird. Das wäre doch auch ein Statement, wäre es nicht?