Logo

Schottischer Schokoriegelaufstand

Herr Winfried am Mittwoch den 9. Juni 2021

Snickers UK entdeckt seine karitative Ader.

Der 14. Juni soll ein Feiertag sein – so forderten es etwas ungewöhnliche Aktivist*innen vor dem schottischen Parlament in Edinburgh. Nach 23 Jahren sind die Schotten wieder an einer Europameisterschaft dabei. Und erst noch als Mit-Gastgeber!

Das erste Gruppenspiel findet eben am 14.06. in Glasgow statt – das ist ein Montag, Anpfiff ist um 14 Uhr Ortszeit, und das ist ein Problem. Deshalb ist… der lokale Snickers-Ableger aktiv geworden.

Das grosse Versprechen: Falls die Politik an dem Montag ganz Schottland einen freien Tag ermöglicht, soll es gratis Snickers für alle geben. Falls Sie die sympathischen Schott*innen unterstützen und ihnen einen freien Tag gewähren möchten, damit diese sich besser die Lampe füllen können, können Sie dies hier tun.

In der Schweiz ist das mit dem ersten Gruppenspiel für die allermeisten ja kein Problem. Falls Sie doch Lohnarbeit verrichten, ist das ebenfalls kein Problem, wie das Runde Leder neulich berichtet hat.

« Zur Übersicht

22 Kommentare zu “Schottischer Schokoriegelaufstand”

  1. ManU97 sagt:

    Ist es zu früh für Apéro? In Schottland eigentlich nie, deshalb: Slàinte! Und ein paar Takte Musik.

  2. Frau Villa sagt:

    Slàinte! Am heutigen Tag kann die Apéro-Matinée gar nicht früh genug beginnen.

  3. Rrr sagt:

    Was gibts denn zu feiern, Frau Villa? Prost.

  4. ManU97 sagt:

    Frau Villa ist gerade abgesoffen unpässlich, Herr Rrr. Aber zu feiern gibt es ja immer etwas, auch wenn die Schotten das nach dem Spiel gegen England dann wohl anders sehen.

  5. Frau Villa sagt:

    Zum Glück bin ich nur in der Arbeit ertrunken und nicht im See. Zu feiern gibt es nichts, Herr Rrr, deshalb trinke ich ja. Prost zurück an die wenigen Anwesenden.

  6. Natischer sagt:

    Ab zweistelligen Uhrzeiten geht min. der Welschwalliser ganzjährig ins Apéro. Santé!

  7. dres sagt:

    Tami BIP so ein schöner Beitrag und ich kann erst jetzt anfangen zu saufen hier einsteigen… Ich mag Snickers. Den Schotten befane ich eher weniger.

  8. Sozialpartner:innen sagt:

    Falls Sie doch Lohnarbeit verrichten

    Andrerseits, Herr Winfried, haben die wenigsten, die samstags arbeiten, einen Büro-Arbeitsplatz ohne physischem Kundenkontakt.

  9. Herr Noz sagt:

    Guten Morgen. Das hier ist mal ein schöner Beitrag.

  10. Herr Noz sagt:

    Und natürlich der Beitrag vom Herr Wimpfried auch!

  11. Herr Noz sagt:

    Den Schotten befane ich eher weniger.

    Es ist schwierig mit Ihnen, Herr dres. Der Schotte ist nach dem Iren nämlich der Befanenswerteste überhaupt.

  12. Natischer sagt:

    Es ist schwierig mit Ihnen, Herr dres.

    RL-Shirt-Shop?

  13. dres sagt:

    Herr Noz, Ihr Beitrag mit den Stadien ist voll befanenswert. Aber auf der Insel bin ich glaubs für Ipswich Town (fand ich in einem Panini Album in früher Kindheit mal cool) und Brighton & Hove Albion (habe ich mal gesoffen am Meer). Da liegen jetzt der Ire und der Schotte nicht auch noch drin. Man muss Prioritäten setzen mit so vielen Zweitklubs.

  14. passiver attacker sagt:

    das plakat steht schief, was hab ich gewonnen?

  15. Frau Villa sagt:

    Sie dürfen das Snicker-Kostüm haben und einen Tag lang darin durch die Gegend laufen, Herr p.a.

  16. All White sagt:

    OT: was macht eigentlich Chrigel Gross an der Wuschukommunikationspreisverleihung? (RL3)

  17. passiver attacker sagt:

    warscheinlich verdandelt er als vr des fc basel 1893** noch die letzten einzelheiten mit dem neuen sportchef herrn spycher.

  18. Mr.P sagt:

    Sie träumen wohl Herr p.a. oder haben sie etwas geraucht ?

  19. Frau Villa sagt:

    Herr p.a. hat sich ein Snicker-Kostüm übergezogen. Das kommt davon.

  20. passiver attacker sagt:

    wahrscheinlich trifft beides zu, mr. p .

  21. Durtschinho sagt:

    Gut, damit das dann auch einen Nàhrwert hat, der den Namen verdient, muss man das Snickers natürlich anreichern:

  22. Durtschinho sagt:

    Ich möchte einfach noch anfügen, dass ich gestern erneut ein Opfer der Post-Moderna wurde, und radial ausstrahlende muskelkaterähnliche Schmerzen beim Armheben sind nur der Vorname!

    Und als ich neulich über die Kornhausbrücke spazierte, überlegte ich mir, interessant, “Herdenimmunität” – “Herde” impliziert ja, dass die Màchtigen uns als Schafe sehen!

    Und als ich das so überlegte, fuhr mir ein Auto vom Viktoriaplatz entgegen, und Sie werden nicht glauben, was auf dem Nummerschild stand: “W-HO 9”! Sicher “bloss” ein “Zufall! Weil 9 steht logischerweise für “19”. Spooky, spooky.