Logo

Rundes Leder Tippspiel (14/2021)

Rrr am Sonntag den 11. April 2021

Jetzt spielt YB schon wieder gegen St. Gallen.

Mit einem Heimsieg könnten die Young Boys einen weiteren Schritt in Richtung 15. Meistertitel machen.

Gegen St. Gallen hat YB letztmals 2005 ein Heimspiel verloren. Mit anderen Worten: Die Ostschweizer haben im neuen Wankdorf noch nie gewonnen. Sie erwiesen sich aber in den letzten Jahren fast immer als schwieriger Gegner.

In der laufenden Meisterschaft gabs nur einen YB-Sieg sowie zwei Unentschieden. Zudem ist St. Gallen die bislang einzige Super-League-Mannschaft, die ein Spiel im Wankdorf ohne Gegentor überstand (beim 0:0 im November).

Wir haben da noch eine Frage: Wie endet das heutige Spiel, und wer trifft?

Ihre luzide Antwort erwarten wir bis 15.59 Uhr. Das Spiel können Sie ab 16.00 Uhr auf Blue betrachten. Toi toi toi!

NACHTRAG: Herr gavagai gewinnt das Tippspiel mit einem 2:0-Volltreffer. Herzliche Gratulation!

« Zur Übersicht

28 Kommentare zu “Rundes Leder Tippspiel (14/2021)”

  1. Durtschinho sagt:

    0:9, weiter ins Detail mag ich nicht gehen.

  2. Lars: L sagt:

    Das Resultat ist nicht so wichtig

  3. Alleswisser sagt:

    Resultat:
    mit dem heutigen 3:0 qualifiziert sich YB für die nächste Runde.

    Tore:
    die beiden MIttelstürmer je 1x und dazu ein Eigentor

  4. Frau Villa sagt:

    4:2
    Tore: Schiedsrichter und VAR

  5. zuffi sagt:

    2:1
    Nsame, Mambimbi
    Und ich will jetzt ja nicht sagen, dass das Resultat ein anderes wäre mit 30‘000 anfeuernden Fans, das ist nicht mein Stil. Aber unter normalen Umständen würde ich ein 4:1 tippen.

  6. ManU97 sagt:

    3:1 Nsame, Sulejmani, Elia

  7. gavagai sagt:

    2:0, Pekof und Aebischer

  8. Rrr sagt:

    Wer ist Pekof? U21?

  9. Lars: L sagt:

    Der Sohn von Pekofitsch.

  10. Trol sagt:

    1:0 Sibatschö

  11. Newfield sagt:

    4:1 (Zesiger, Rieder, Spielmann, Gaudino)

    Hopp YB!

  12. Herr Shearer sagt:

    Rabiate Revanche! Ich tppe auf ein 5:0 durch Tore von 2x Siebatcheu, Aebischer, Gaudino und Ngamaleu.

  13. Je sagt:

    Wie immer: 5:1 feat. Nsame, Mambimbi, Zesiger, Sulejmani und Aebischer sowie ein Grüner im Zusammenspiel mit Hefti&Lusti.

  14. Briger sagt:

    Herr Durtschinho, Sie sind ein elender Optimist.

  15. passiver attacker sagt:

    2:3, nsame 2mal und 3 st. galler.

  16. Rrr sagt:

    Es gab mal ein 9:0 zwischen diesen beiden Mannschaften, 1975. Allerdings zugunsten von YB.

    Die Tore schossen Hanspeter Schild (4), Jost Leuzinger (2), Urs Siegenthaler (2 – ja, genau der). und Jean-Claude Bruttin.

  17. Durtschinho sagt:

    Sehen Sie. Ich wir nur etwas Realismus reinbringen.

  18. Durtschinho sagt:

    Will

  19. ManU97 sagt:

    Ah, da Sulejmani Ruhepause hat, dann halt an seiner Stelle Lustenberger ein Tor.

  20. Habistuta sagt:

    4:2
    Siebatcheu
    Fassnacht
    Adamu
    Siebatcheu
    Adamu
    Zesiger

  21. Mr.P sagt:

    Ruhepause

    Das ist heute für viele andere auch angesagt

  22. Mr.P sagt:

    3:0

    3x Pefok, da Startelf

  23. Ratatouille sagt:

    Guillemenot verpasst den Ausgleich
    Görtler lanciert Guillemenot, der den Ball gekonnt mitnimmt und alleine vor Zigi zum Abschluss kommt. Sein Flachschuss streift aber am linken Pfosten vorbei.

    Jitz chunnts guet!

  24. Rrr sagt:

    Wo haben Sie denn das gefunden, Herr Ratatouille?

  25. Mr.P sagt:

    Jitz chunnts guet!

    Sauber analysiert

  26. Ratatouille sagt:

    SRF Sport, mittlerweile angepasst

  27. Rrr sagt:

    Messi. Schade 🙂

  28. Rrr sagt:

    Grande zuffi!