Logo

Entlastende Entschuldigung

Herr Winfried am Mittwoch den 31. März 2021

Ronaldo (“der Rundliche”) zeigt sich reumütig über seine Haarwahl von vor 19 Jahren.

Wer an die WM 2002 in Südkorea und Japan denkt, denkt vor allem an Ronaldos Auftritt im Final gegen Deutschland Frisur an dem Turnier. Inzwischen ist bekannt, dass er damit von einer kleinen Verletzung ablenken wollte: Vor dem Halbfinal gegen die Türkei plagten ihn muskuläre Beschwerden, über die er keine Diskussion entstehen lassen wollte. Es gelang, alles sprach von der eigenwilligen Interpretation einer “Frisur”.

Heute tut es Ronaldo Luíz Nazário de Lima leid. “Ich bitte alle Mütter um Entschuldigung”, sagte er zur argentinischen Zeitung “Olé” (sprechen Brasilianer gern mit argentinischen Medien?). So viele von ihnen hätten ihren Söhnen diesen “Haarschnitt” verpassen müssen.

Einer dieser Söhne wurde neulich in Bern gesichtet.

Bild via Twitter

« Zur Übersicht

16 Kommentare zu “Entlastende Entschuldigung”

  1. Newfield sagt:

    Ich mache das jeweils auch so wie Herr Winfried, eher noch früher im Jahr. Dann ist die Belastung vonwegen Bonus (ja oder nein und wie hoch) bereits weg.

    Wobei Herr Rrr ja glaubs nicht mehr der Chef ist – Fragen über Fragen, et santé!

  2. dres sagt:

    Um ehrlich zu sein erinnere ich mich weder an diese WM noch an diese Frisur wirklich. Schwaches Kurzzeitgedächtnis halt. Aber der junge Mann sieht doch ganz nett aus so frisiert?!

  3. Durtschinho sagt:

    Hallo, ist auch meinen Mitmenschen aufgefallen, dass sich in der Gestalt von BB und DD zwei illustre Gestalten des Fussigewerbes im Alphabet vor und nach CC schieben – Zufall? ODER NICHT???

  4. Habistuta sagt:

    Dick hilft Doof.

  5. Winfried sagt:

    Ich bin Praktikant und werde eh ausgebeutet, Herr Newfield. Spielt also keine Rolle – et puis voilà quoi.

  6. Rrr sagt:

    Das ist ein hervorragender Beitrag. Leider fehlt die Information, wer seinerzeit Weltmeister wurde. Ich werde das umgehend von unserer Rechercheabteilung abklären lassen erbrigern.

  7. Herr Lich sagt:

    War nicht früher auch mal die Körperfülle des Herrn ein Thema? Lang ist’s her! Unterdessen ist er sicher wie wir alle schlank und rank geworden.

  8. Rrr sagt:

    Absolut. Er spielt ja jetzt bei Valladolid. Ah nein, er ist der Besitzer des Vereins.

  9. Natischer sagt:

    Gabs nicht auch mal die Variante, wonach die “Frisur” deswegen entstanden sei, weil sein Sohn ihn mit Roberto Carlos verwechselt hätte…?

  10. passiver attacker sagt:

    stuhl frisur, stuhl wmfinal 2002! mm.

    jetzt brauch ich dringend etwas gegen emotionen.

  11. Fallrückzieher sagt:

    über die er keine Diskussion entstehen lassen wollte. Es gelang, alles sprach von der eigenwilligen Interpretation einer “Frisur”.

    Das könnte Einiges erklären.

  12. Fallrückzieher sagt:

    Anderes dagegen dennoch nicht.

  13. Briger sagt:

    Hallo HeRrr. Die WM wurde seinerseits von Brasilien gewonnen. Gern geschehen.

  14. gavagai sagt:

    Herr Briger, Sie beeindrucken mich immer wieder!

  15. Frau Götti sagt:

    etwas gegen emotionen

    Zum Beispiel das?

  16. Briger sagt:

    Ich mich selbst auch, Herr gavagai!