Logo

*** Schnapschat *** Leverkusen – YB

Val der Ama am Donnerstag den 25. Februar 2021

Kein Antrieb, die gute Stube zu verlassen? Keine Freunde, die mit Ihnen Fussball schauen wollen? Dann ist der Rundes Leder-Schnapschat Ihre Heimat im Netz!

Die Berner Young Boys bestreiten heute Abend die Europa League-Partie gegen Bayer Leverkusen. Nach dem 4:3-Sieg im Hinspiel vergangene Woche stehen die Chancen auf ein Weiterkommen gar nicht mal so schlecht. Anpfiff ist um 21.00 Uhr, serviert wird hier ab sofort.

Am Tresen: Die RL Redaktion

Heutiger Tagesschnaps: Bayer Leverkusen Gin.

“Der Bayer 04 Leverkusen Handmade Dry Gin ist ein fruchtiges Destillat, dass durch einen raffinierten Herstellungsprozess und mehrfacher Filtration unvergleichlich mild wird. Nebst dem Klassiker Wacholderbeeren werden für den Leverkusen Gin die erlesenen Botanicals Limette und Gurke verwendet, die für echte Frische und spritzige Aromen sorgen.” (Quelle: Vereinswebsite).

Zur Feier des Tages dürfen Sie den Gin unverdünnt oder mit Tonic oder was weiss ich hinter die Maske kippen. So oder so, Prost!

« Zur Übersicht

60 Kommentare zu “*** Schnapschat *** Leverkusen – YB”

  1. dres sagt:

    Tut mir leid, ich bin gar kein Gin-Freund, das ist etwas für dresens Gattin. Aber machen Sie sich keine Sorgen, der Kühlschrank ist ausreichend gefüllt mit anderem Stoff. Also enttäuschen Sie uns nicht, wenn

    die Chancen auf ein Weiterkommen gar nicht mal so schlecht

    stehen.
    Ich teile Ihren Optimismus voll und ganz, diese Bundesligisten wären auch gegen uns allesamt heillos überfordert.

  2. Frau Villa sagt:

    Sie können sich ja gar nicht vorstellen, wieviel lieber ich hier mit Ihnen Alkohol durch meine Kehle rinnen lassen würde statt mich anderweitig mit dieser Flüssigkeit zu beschäftigen! Frohes und erfolgreiches Vorglühen allerseits!

  3. dres sagt:

    Sind Sie im Gesundheitsbereich, als Destillateurin oder pyromanisch tätig, Frau Villa?

  4. Frau Villa sagt:

    Weder noch Herr dres, aber ich wäre es gerade sehr gerne! Es ist unglaublich, auf welch vielfältige Weise man sich mit Alkohol beschäftigen kann.

  5. 12er sagt:

    Für micht bitte mit Eis und Aspirin.

  6. zuffi sagt:

    serviert wird hier ab sofort

    Und wie erklär ich das nachher meiner Chefin?

  7. Natischer sagt:

    Nichts ist mehr wie früher!

    YB ist Serienmeister, spielt Ende Februar noch in 3 Wepewerben und führt die Tabelle mit feudalem Vorsprung an, Herr Noz ist zurück, und Horr Hetz und Herr Natischer treffen einander beim mittäglichen Eigenrandsport mitts im Bremgartenwald.

  8. Lars: L sagt:

    Ja es ist tragisch.

  9. Bäne II sagt:

    Für micht bitte mit Eis und Aspirin.

    Wer saufen mag, muss auch leiden können.

    Nichts ist mehr wie früher!

    Word, Herr Natischer.

  10. all white sagt:

    Gin aus der Bayer-Chemie-Fabrik? Ich weiss nicht recht.

    Dann doch lieber einen Meistergin aus der Matte.

  11. Dienstbier sagt:

    Alkohol ist etwas für Verlierer und Verzweifelte. Für mich gerne ein Sonnwendlig vom Locher.

  12. Renz sagt:

    treffen einander beim mittäglichen Eigenrandsport mitts im Bremgartenwald.

    Sie meinen, ich sollte eventuell aus dem Haus gehen, um anderen (nicht-verwandten und volljährigen) Leuten zu begegnen? Abwegiger Gedanke aber ich will es demnächst einmal versuchen.

  13. Renz sagt:

    Und ansonsten: olé olé Europacup. Seit diese Champions League abgeschafft wurde und YB auch im Frühjahr mittun darf, macht der wieder vielmehr Spass.

  14. Eigentorschützenkönig sagt:

    Nasenwasser, dieses Leverkusen.

  15. Frau Götti sagt:

    Anmoderation müsste langsam mit der-5-Personen-Regel aktualisiert werden, dünkt mich. Wie auch immer: 0:1, Sibatschö.

  16. Herr Noz sagt:

    Bidus Leute siegen heute! Ganz klar!

  17. Natischer sagt:

    Es gab ja mal eine Rundeslederleserreise nach Düsseldorf und Dortmund, wo wir u.a. ein feuchtfröhliches Znacht bei meinem Gewährsmann in Leverkusen verbrachten – ältere Rundeslederleserreiseteilnehmer:innen erinnern sich.

    Also jedenfalls ist dort, wo damals dieses riesige Asterix-Bild hing inzwischen eine überaus gut bestückte Gin-Bar. Und sälpferstäntli steht dort auch eine Guttere YB-Meister-Gin.

  18. Rundeslederleserreisereiseleitischer sagt:

    Oh, ich sehe gerade, dass damals das riesige Asterix-Bild noch gar nicht an der Wand hing!

  19. Newfield sagt:

    Botanicals

    Keine weiteren Fragen. Ansonsten natürlich Gin olé olé!
    .


    .

    Hopp YB!

  20. Herr Wankdorf B8 sagt:

    1:2 durch Elia und Sibatschöö (93 Min)

  21. ManU97 sagt:

    Ich bin für Gin Tonic, mit einem Schnitz Limette.

    Und 3:2 für die jungen Boys.

  22. Newfield sagt:

    Ich bin für Gin Tonic, mit einem Schnitz Limette.
    Und 3:2 für die jungen Boys.

    Ganz genau.

    Und unsere Nummer 28 hat ja beispielsweise schon 2009 gegen die Werkself (ich wollte das Wort einfach auch einmal irgendwohin schreiben) …

    … et santé!

  23. Rrr sagt:

    Guten Morgen. Ich musste noch Sky Sport zusammenfalten, jetzt bin ich auch voll fokussiert.

  24. Trol sagt:

    Was Frau Götti tippt

  25. Frau Villa sagt:

    2:2 Elia und Sibatschöö

  26. Bregyschorsch sagt:

    … Wie auch immer: 0:1 ….

    Bei diesen zwei Mannschaften? Ist da nicht ein 5:4 für Leverkusen wahrscheinlicher? Und ja, mir dann egal, wer all die Tore geschossen hätte.

  27. ManU97 sagt:

    Denen haben Sie so richtig die Meinung gesagt, Herr Rrr, gut so. Das ist der richtige Gutsch Aggressivität Ansatz, den es dann heute Abend auch auf den Platz zu bringen gilt.

  28. El Tren sagt:

    Aggressivität ist gut. Wie weiland Herr Effenberg, der mal in der ersten Minute dem Gegner fast das Schienbein brach und ihn dann wütend als Schauspieler beschimpfte. Welcher Agressivleader macht heute den Tiger? Ich tippe auf Varela.

  29. spitzgagu sagt:

    Heute bin ich auch für YB. Das letzte mal war das glaub in der Stockhornarena, als mir Herr Briger einen gelbschwarzen Schal um den Hals knotete.

  30. Fallrückzieher sagt:

    Ich wäre mit allen Tipps hier sehr zufrieden und glücklich, befürchte allerdings eher Unschöneres.
    In jedem Fall wird das genügend Grund für einen Abend mit viel Alkohol Aufmunterung sein, egal ob mit oder ohne

    die erlesenen Botanicals Limette und Gurke

  31. Svon Hetz sagt:

    Nichts ist mehr wie früher!

    Und Herr Natischer fährt dabei in die lätze Richtung und will dann erst noch britisch kreuzen.
    *überleg*
    Vielleicht eine Fasnachtsersatzhandlung?

  32. passiver attacker sagt:

    auch der “grafiker” von sky hat ganze arbeit geleistet! entweder den sponsoren ganz mit dem logo abdecken oder nicht, aber nein, 0?!
    *kopfschüttel*

    item, 5:4.

  33. R'olé sagt:

    1:2 für die Berühmten

  34. Briger sagt:

    Dem Thuner haben wir dann noch ordentlich in den Vorgarten uriniert, Herr Spitzgagu. *In Erinnerung schwelg*

  35. Max Power sagt:

    Ich sauf Buckfast bis um 9.
    Good start im Givan erea so far. MM

    YB – Rangers in der nächsten Runde immer noch möglich.

  36. Winfried sagt:

    1:1; Zesiger dank eines Kopfballs durch ein Loch im Tornetz. Karmakusen hat da noch etwas zugute.

  37. gavagai sagt:

    Heute gibt es wieder einmal etwas zu youngboysen, Herr Fallrückzieher, da ist Zuversicht vonnöten!
    Ich schliesse mich deshalb beim Resultat Frau Villa an:
    21. 0:1 Lauper
    53. 1:1 der Werkserste
    88. 2:1 der Werkszwite
    92. 2:2 Siebatcheu auf Flanke von Suleimani
    Bedankt.

  38. ManU97 sagt:

    auf Flanke von Suleimani

    Aber sicher, Herr gavagai

  39. Shearer sagt:

    Das letzte mal war das glaub in der Stockhornarena, als mir Herr Briger einen gelbschwarzen Schal um den Hals knotete.

    Damals, als wir in diesem “Stadion” fast verdurstet sind, weil die nicht ahnen konnten, dass da tatsächlich jemand an den Match kommt?

  40. Max Power sagt:

    Buckfast is empty. 4:2

  41. spitzgagu sagt:

    Genau, Herr Shearer. Und vor dem in die Vorgärten schiffen gab es da noch so einen Entwässerungskanal oder so.

  42. Max Power sagt:

    Tolles Duell.
    Rangers setzen sich mit einem Gesamtscore von 9:5 durch (4:3 und 5:2 Siege)

    Antwerpen war ein toller Randsportgegner.

  43. nadisna sagt:

    YB spielt in Silverware.

    Das ist ein gutes Omen.
    Sozusagen Herr Natischer- oder Wawrinka-Kulthosen-Effekt.

    Allez YB!

  44. imi sagt:

    Horr Hetz und Herr Natischer treffen einander beim mittäglichen Eigenrandsport mitts im Bremgartenwald.

    Das ist wirklich erschreckend! Langlaufen im Bremer!

  45. dres sagt:

    Gestern habe ich um diese Zeit ausgeschaltet. Heute nicht. Es ist noch so ein spannendes Spiel.

  46. R‘olé sagt:

    Ich hoffe, oder besser, befürchte zu hoffen, dass die jungen Buben, schlussendlich von den Bilben gelernt haben. Das wäre wenigstens Fussballgottes Gerechtigkeit. Wir hätten lange darauf gewartet.
    Aber ein Tor schiessen und auf diese Gerechtigkeit im Halb- oder Final hoffen wären die berechtigten Zinsen dafür…

  47. R‘olé sagt:

    Taminomau, ist das spannend. Wo bleibt mein Leibarzt!

  48. gavagai sagt:

    Taktisch stark, so far. Eine Visitenkarte, die Tscheri Seona da abgibt.

  49. gavagai sagt:

    Das nehmen wir, Herr Lomb.

  50. zuffi sagt:

    Ist in der KO-Runde Europa League nicht nach 80 Minuten fertig?

  51. zuffi sagt:

    UND WARUM NICHT?!?!?!

  52. ManU97 sagt:

    Noch etwas Geduld und Nerven

  53. Frau Götti sagt:

    Was gewinnen ich und el tren eigentlich?

  54. xirah sagt:

    Noch wer ein Gläschen Baldrian?

  55. xirah sagt:

    Noch jemand ein Gläschen Schnaps?

  56. Max Power sagt:

    Rangers YB wird immer wahrscheinlicher in der nächsten Runde.

  57. gavagai sagt:

    Ist in der KO-Runde Europa League nicht nach 80 Minuten fertig?

    Weil es nach 80 Minuten noch besser kommt, Herr zuffi!

  58. Frau Götti sagt:

    Oh! Jetzt bin ich gar nicht traurig nicht zu gewinnen. Also gewonnen habe ich sowieso.

  59. El Tren sagt:

    Frau Götti, heute gewinnen wir alle! Auch wenn ich gar nicht getippt habe.

  60. Frau Götti sagt:

    Entschuldigen Sie, es war ja Herr Tirol, aber ich bin ein bisschen abgelenkt, Sie verstehen sicher.