Logo

Blogger im Podcast

Dr. Rüdisühli am Samstag den 20. Februar 2021

Ist seine Zeit bald abgelaufen? Herr Rrr redete wieder mal wirres Zeug.

Der langjährige Chefredaktor des Runden Leders war diese Woche zu Gast im Podcast “BZ us dr Box” der Berner Zeitung. “Zuerst lief alles gut, Frau Salzmann und Herr Schlapbach fragten dies und das, ich antwortete so gut ich konnte – aber irgendwann lief die Sache aus dem Ruder.” Herr Rrr begann Betriebsgeheimnisse auszuplaudern, lästerte über Kollegen und gab preis, was ihm auf der Redakton des Runden Leders fehlt.

“Ich wünsche mir einen transsexuellen Sion-Fan, der das Kopftuch trägt und SVP wählt”, sagte Herr Rrr. “Wegen der Diversität.” Die Aussage sorgte intern für einige Irritation. Deutlich verärgerte Kommentare gabs von Kollegen der “Bund”-Redaktion auf Herr Rrrs Behauptung, beim “Bund” seien die Leute nicht fussballaffin. “Die interessieren sich doch nur für Boccia und Gartenarbeiten.”

Herr Rrr zeigte sich heute auf Anfrage zerknirscht. “Vielleicht waren die Medikamente falsch eingestellt, keine Ahnung.” Er werde mit allen Betroffenen das Gespräch suchen. Auch dass er sich in der Sendung nicht mehr erinnern konnte, warum die RL-Redaktoren eigentlich Schnäuze tragen, ist ihm peinlich. Ein Hörer half ihm mittlerweile auf die Sprünge: Die Schnäuze wurden nach der Eröffnung des Stade de Suisse 2005 eingeführt, als Reminiszenz an den hervorragenden Schnauz des damaligen YB-Chefs Pedro Jauch.

Den Podcast können Sie im Internet anhören.

« Zur Übersicht

30 Kommentare zu “Blogger im Podcast”

  1. El Tren sagt:

    HeRrr ist wieder Chefredaktor?! Ging das an mir vorbei? Bravo!!!!! Natürlich gilt das allen derzeitigen, früheren und kommenden Chefen….

  2. Noz sagt:

    Er war mal eine Legende. So sad.

  3. Rrr sagt:

    Ich schäme mich ja, Herr Noz.

  4. ManU97 sagt:

    Herr Rrr – die Kunstfigur von Christian Zingg – weiss alles über Fussball und verwechselt den Sport manchmal mit Frauen.

    Ich habe mal auf den Link geklickt. Etwas verwirrt hat mich jetzt die Bildlegende. Aber gut, vielleicht sollte ich jetzt doch noch den Podcast hören.

  5. Fallrückzieher sagt:

    Wissen die Redaktionskollegen bereits von dieser Amtsanmassung?

  6. Briger sagt:

    Wovon, Herr Fallrückzieher?

  7. Newfield sagt:

    Aber gut, vielleicht sollte ich jetzt doch noch den Podcast hören.

    Tun Sie das, Frau ManU97, ich habe es gestern Abend getan (ich meine, wer will schon Schaffhausen vs Thun schauen, aber ich schweife ab).

    Schade, dass Frau Salzmann nur einige wenige Minuten Redaktorin des RL war … but anyway, bei dieser Gelegenheit natürlich einmal mehr ein Foto von damals, als das virtuelle Wirtshaus im ollen Olten in Lenzens realem Restaurant ein äusserst angenehmes Auswärtsspiel absolvierte …

    … et santé!

  8. ManU97 sagt:

    So, das wäre vollbracht. Da haben Sie einige schöne Dinge gesagt, Herr Rrr, zum 28. und dem Erdbeben und Hanspeter. Zudem könnte eine Ostermontags-Wallfahrt ins Wallis evtl. eine Alternative zum TV sein.

  9. Herr Shearer sagt:

    Herr Noz lebt!

  10. sitting dino sagt:

    sehr schön, wirklich, beautiful, good old memories danke herr Rrr – auch wenn am ende dann doch noch das ‘zwöi wuche’ bei der gegnerin fällt…

  11. Noz sagt:

    Hallo Herr Schärer, ich liebe Sie, habe ich Ihnen das lately schon gesagt?

  12. Herr Shearer sagt:

    Das ist wunderbbar zu lesen, Herr Noz, betrachten Sie die ganze Liebe als erwidert!

  13. spitzgagu sagt:

    Herr Rrr ist eine Kunstfigur? Jesses, da komm ich nicht mehr draus.

  14. Rrr sagt:

    Soll ich Ihnen ein Kroki zeichnen, Herr spitzgagu?

  15. Noz sagt:

    Ah Herr Rrr, gut sind Sie grad da. Es ist mir etwas peinlich, aber ich komme seit 7 Jahren nicht mehr ins Admin. Wissen Sie vielleicht wo die Passwörter sind?

  16. Moeff sagt:

    Gibt’s ein Noz-Comeback?
    Mit kontroversen Food-Beiträgen? Oder wieder mal einen ‘YB-Phuuh, Winti oléolé”-Beitrag, weil sie besser gegen Basel abschneiden?

    Ich bin dafür!

  17. Noz sagt:

    Ich dachte eher an Traktoren, Herr Moeff.

  18. Herr Shearer sagt:

    Ich glaube, Glappach braucht diesen Seona schon etwas früher.

  19. Rrr sagt:

    Schade. „Heinz Einz mag Mainz“ wäre eine schöne Schlagzeile gewesen.

    Moment, Herr Noz, ich schaue gleich, ich muss noch das Buli-Fussi fertig gucken.

  20. Rrr sagt:

    Adi zieht den Bayern die Lederhosen aus! *sing*

  21. nadisna sagt:

    Das haben Sie sehr schön erzählt, Herr Rrr.
    Jetzt, nach diesem wunderbar sonnigen Tag bin ich etwas traurig, weil es ist, wie es ist, aber auch beseelt, weil es ist, wie es ist.
    Stellen Sie sich vor, es ist Corona und der Lieblingsclub hat eine Krise.

    Hopp YB!

  22. ManU97 sagt:

    Ich habe mir letzthin vorgestellt, Corona wäre z.B. 2010 gewesen. Dann hätte ich mir das nicht im Wankdorf anschauen müssen. Und irgendwie will ich mir grad nicht vorstellen, YB gewinnt wieder einen Titel ohne uns im Wankdorf. Wobei, irgendwie wäre ein 15. Titel trotzdem schön.

    YOUNG!

  23. nadisna sagt:

    BOYS!

    Sie sagen es!

  24. ManU97 sagt:

    Sie auch!

  25. Alleswisser sagt:

    könnte man aus

    Glappach braucht diesen Seona schon etwas früher.

    und

    Adi zieht den Bayern die Lederhosen aus!

    nicht ableiten, dass Hütter eigentlich ein ganz guter Seona-Nachfolger wäre?

    Mit Neuer und Trapp übrigens zwei sehr gute Goalies im heutigen Spitzenspiel.

  26. Briger sagt:

    Warum sollte Hütter vom 4. zum 7./8. wechseln?

  27. R‘olé sagt:

    Ja, war das schön damals mit den Redaktörrinen.
    Sexistische Kackscheisse ist seither verbannt aus diesem Blog, gellen Sie Herr Katharan. Gut war sie auch schon vorher, wurde aber oft nicht als solche erkannt.

  28. R‘olé sagt:

    Frau Salzmann würde ich, wie auch andere interessierte Frauen, gerne willkommen heissen…
    Es böckelt langsam hier.

  29. R‘olé sagt:

    Nur dass die jüngeren LeserInnen mich nicht falsche verstehen: Herr Katharan hat sich natürlich immer adäquat, witzig und sehr eloquent hier geäussert und gegen eben diese Kackscheisse gemeinsam gekämpft.

  30. gavagai sagt:

    Zwar ist der Bock in Basel nicht umgestossen, abr immerhin hat ihn Cömert geschossen!