Logo

Vierjährlich grüsst das Murmeltier

Rrr am Sonntag den 29. November 2020

Wahlen in Bern, YB spielt in Lausanne – kommt Ihnen das bekannt vor?

Richtig, genau die gleiche Konstellation gab es schon 2012 und 2016. Mit unterschiedlichem Ausgang. 2012 verlor YB in Lausanne 1:2, 2016 siegten die Berner 2:1.

In beiden Fällen bestritten die Young Boys drei Tage vor ein Auswärtsspiel in der Europa League (2:2 in Liverpool, 1:1 in Piräus). Diesmal ist einiges anders: Erstens siegten die YB vor drei Tagen in Sofia, zweitens findet das heutige Spiel nicht auf der Pontaise statt.

Sondern im neuen Stade de la Tuilière. Schon zum dritten Mal in diesem Jahrhundert sind die Young Boys bei der Eröffnung eines neuen Stadions dabei. Ein Sieg wäre für die Berner eine erfreuliche Premiere, wie unsere Statistik zeigt.

Stadion-Eröffnungsspiele der aktuellen Super-League-Teams
Vaduz, Rheinpark, 1998: Vaduz-Kaiserslautern 0:8
Basel, St.-Jakob-Park, 2001: FCB-Lausanne 0:0
Genf, Stade de Geneve, 2003: Servette-YB 1:1
Bern, Wankdorf, 2005: YB-Marseille 2:3
Zürich, Letzigrund, 2007: FCZ-GC 4:0
St. Gallen, Kybunpark, 2008: Schweiz-Liechtenstein 3:0
Luzern, Swissporarena, 2011: Luzern-Thun 0:0
Lausanne, Stade la Tuilière, 2020: Lausanne-YB

« Zur Übersicht

10 Kommentare zu “Vierjährlich grüsst das Murmeltier”

  1. El Tren sagt:

    Oh, ich war tatsächlich bei einem der Spiele dabei! Wusste ich gar nicht mehr. Aber was ist mit dem Rheinpark? Wer öffnete da wann mit wem?

  2. Rrr sagt:

    Ah messi, Herr El Tren – ich habs nachgetragen. Das Resultat würde mir heute auch gefallen, ist aber eventuell nicht ganz realistisch.

  3. El Tren sagt:

    Kaiserslautern. 1998. Damals Hochkaräter. Und meine Studienstadt. War aber nie FCK Fan. Hatte eine Dauerkarte für den gegnerischen Fanblock…
    Und heute spielt Vaduz zwei Klassen höher.

  4. Val der Ama sagt:

    Der Beitragstitel passt auch zum Abstimmungsverhalten der Innerschweizer. Bei Glencore und Nestlé knallen die Korken.

  5. ManU97 sagt:

    2003, schon so lange her, dass wir in diesem neuen, schönen Genfer Stadion erstmals zu Besuch waren. Da spielte glaubs Gügi noch bei den jungen Boys.

  6. Harvest sagt:

    Was für ein Stuhltag…

  7. Newfield sagt:

    Was für ein Stuhltag…

    InderTat – und rasche Besserung, Lusti! Und interessant …

    … und hopp YB!

  8. Val der Ama sagt:

    Gute Bank.

  9. zuffi sagt:

    Das sieht eher nicht nach Dr. Gab’s-Zapfhahnen aus. Hmpf.

  10. ManU97 sagt:

    Cavani darf gerne weiterhin in den Pausen Ballett trainieren.