Logo

Bedauerlicher Blackout

Rrr am Sonntag den 29. November 2020

Tor oder nicht Tor? Das ist hier die Frage.

Malta gestern abend, zweithöchste Liga: St. Andrews trifft auf Marsa. Es steht 0:2 nach 62 Minuten, als die Gäste einen Penalty zugesprochen erhalten. Machen sie den Sack zu? Schauen Sie selber.

Der Stromausfall kam zur Unzeit, muss man sagen. Und er traf weite Teile der Insel. Das Spiel musste übrigens abgebrochen werden – die beiden Mannschaften tappten im Dunkeln in die Garderoben.

Ob der Penalty drin war, fragen Sie? Das verraten uns die Kollegen der Times of Malta leider nicht. Wie sie in Erfahrung bringen konnten, werden die verbleibenden 28 Minuten aber zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

« Zur Übersicht

4 Kommentare zu “Bedauerlicher Blackout”

  1. Frau Götti sagt:

    Ich flüchte mich in die Arme des Leders. Es sieht nach einem traurigen Abstimmungsonntag aus wieder einmal.

  2. Bäne II sagt:

    Ich leiste Ihnen Gesellschaft, Frau Götti, obwohl ich Sie nicht aufheitern kann. Zu Viele hatten beim Ausfüllen der Stimmzettel ein Blackout. Tami nomau! Wieder einmal ist Fremdschämen angesagt.

  3. Shearer sagt:

    Immerhin wird jetzt das Flusco nicht teurer!

  4. gavagai sagt:

    Auch ich geselle mich zu ihnen, Frau Götti und Herr Bäne II. Volksmehr geschafft, am Ständemehr gescheitert – worst case Szenario, leider aber nicht überraschend.
    Sagt man dem noch Apero, oderr ist das schon Frustsaufen?