Logo

Doppelte Termine

Rrr am Donnerstag den 19. November 2020

Hallo Kinder, gebt fein acht: Ich hab Euch Mathe mitgebracht.

“Na, kein Unterricht, weil die vergnügungssüchtige Lehrkraft schon wieder in Quarantäne ist? Kein Grund zur Panik, Onkel Rrr hilft gerne aus. Heute befassen wir uns mit dem Geburtstagsproblem.

So ein Geburtstag hat natürlich mehrere Probleme, zum Beispiel die Geschenke (irgendwelchen Plasticmüll aus China, an dem später Meerestiere ersticken), das Kinder-Cola (macht dick), der Kuchen (gibt Karies) und das Kerzenausblasen (Aerosole!!). Aber es gibt noch ein weiteres, das sogenannte mathematische Geburtstagsproblem.

Wenn sich 23 Personen in einem Raum befinden, wie hoch ist dann die Wahrscheinlichkeit, dass mindestens zwei Personen am gleichen Tag Geburtstag haben? Denkt drüber nach und schätzt eine Prozentzahl zwischen 1 und 100. Okay, habt Ihrs? Dann könnt Ihr jetzt hier draufklicken und feststellen, dass Eure Zahl sehr wahrscheinlich viel zu tief war. Das ist eben das Geburtstagsproblem.

Was, Ihr könnt schon nicht mehr folgen? Tami, ich konnte in Eurem Alter schon die Relativitätstheorie auf Lateinisch aufsagen. Aber egal, studiert halt einfach die schöne Grafik, die ich Euch am Komputer gebastelt habe, und geht dann spielen. Wenn Ihr auf dem Pausenplatz 23 seid, haben zwei vielleicht am selben Tag Geburtstag, und ausserdem verstosst Ihr gegen das Versammlungsverbot. Tschüss und bis zum nächsten Mal!”

« Zur Übersicht

55 Kommentare zu “Doppelte Termine”

  1. Hermann sagt:

    Das gilt aber nur für zufällig zusammengewürfelte Gruppen. Heutzutage nehmen allerdings viele Sportchefs eine Art Vorsortierung nach nicht näher genannten Kriterien vor. Könnte nicht Herr Dr. Euler den offensichtlichen Zusammenhang zwischen Anzahl Geburtstagspaaren und Sportchefkompetenz erläutern?

  2. Task Force sagt:

    Wenn sich 23 Personen in einem Raum befinden,

    *schockstarre*

  3. Rrr sagt:

    Ach so, Sie denken, dass Wuschu den Hefti nur geholt hat, damit Lauper nicht alleine Geburtstag feiern muss?

    * überleg *

    Leuchtet ein.

  4. Je sagt:

    Gibt’s keine Zwillinge?

  5. Rrr sagt:

    In der Super League? Nicht dass ich wüsste. Die Degens sind ja nun doch schon ein wenig älter.

  6. Max Power sagt:

    Rundes Leder Homeschooling

    Einmal mehr, Homeschooling ist wenn Kinder/Jugendliche zu Hause unterrichtet werden (meistens von den Eltern). Sie werden durch eine physisch anwesende Person in ihrem Zuhause unterrichtet.

    “Na, kein Unterricht, weil die vergnügungssüchtige Lehrkraft schon wieder in Quarantäne ist?

    Durch eine Lehrperson digital unterrichtet zu werden ist Fernunterricht. Kein Unterricht ist somit auch falsch. Da aber Trump noch im Amt ist, müssen wir es mit den Fakten erst ab der Amtsübergabe änet dem Teich wieder genau nehmen.

  7. Rrr sagt:

    Fernunterricht? Ich brauche doch kein deutsches Wort, Herr Power, das ist total uncool.

    Wie könnte man denn das auf englisch nennen?

  8. Max Power sagt:

    Wie könnte man denn das auf englisch nennen?

    distance learning

  9. Rrr sagt:

    Röund Leather Distance Learning? Mister Rrr likes that!

  10. Durtschinho sagt:

    Es heisst doch Far Lessons, alles andere ist unlogisch, Herr Rrr.

    Ich habe nachgeschaut – am 11. November hat auch Leonardo Di Caprio Geburtstag!

  11. Herr+Maldini+(C) sagt:

    Einmal mehr, Homeschooling ist wenn Kinder/Jugendliche zu Hause unterrichtet werden (meistens von den Eltern). Sie werden durch eine physisch anwesende Person in ihrem Zuhause unterrichtet.

    Also Herr Rrr war vorhin bei mir und hat mir alles erklärt resp. seinen Text vorgelesen.

  12. Max Power sagt:

    Far Lessons

    Weit Lektionen?

  13. dres sagt:

    Einmal so einen Lehrer in der Schule, und zack ist der renitenteste Ausserholligerhemannwoschduproblemdesägisminibruederzwerg ein überzeugter Streber mit Hornbrille.

  14. Durtschinho sagt:

    Genau, rückübersetzt gibt das natürlich “Weitschulung”, Herr Power, die Sprache lebt!

  15. Max Power sagt:

    Also Herr Rrr war vorhin bei mir und hat mir alles erklärt resp. seinen Text vorgelesen.

    Und Sie haben es etwa so kapiert?

  16. Rrr sagt:

    Genau, rückübersetzt gibt das natürlich “Weitschulung”

    * überleg *

    Wideschooling also.

  17. Herr+Maldini+(C) sagt:

    Ich teile meinen Geburtstag mit den (ehemaligen) Fussballspieler*innen Alfred Kunze, Gerd Backhaus, Bernhard Hermes, Frank Ganzera, Jean-Michel Larqué, Claudio Sala, Herbert Waas, Raymond Atteveld, Wolfram Klein, Eusebio Di Francesco, Chris Powell, Gary Speed, Carsten Marell, Markus Babbel, Braulio Luna, Yaw Preko, Mario Bazina, Jervis Drummond, Gerard Autet, Bernd Korzynietz, Morten Gamst Pedersen, Diego Benaglio, Jürgen Säumel, Tomasz Jodłowiec, João Moutinho, Kai Schwertfeger, Josephine Henning, Gylfi Sigurðsson, Alexander Hack, Marco Benassi, Fabian Arndt, und Julian Weigl. Es gab noch weitere, aber die sind schon tot. Paradox!

  18. Max Power sagt:

    Herr Power, die Sprache lebt!

    Bestes Beispiel ist das Wort schwul auf Englisch.

  19. Herr Maldini (C) sagt:

    Tami, ich hab wieder Sonderzeichen.

  20. Rrr sagt:

    Ich teile meinen Geburtstag mit Lauper und Hefti. Besten Dank für die Kenntnisnahme.

  21. Rrr sagt:

    Tami, ich hab wieder Sonderzeichen.

    Ich will Ihnen nicht Angst machen, Herr Maldini, aber Sie sollten das mal durch einen Spezialisten abklären lassen.

  22. Durtschinho sagt:

    Ich teile meinen Geburtstag mit Luis Suárez und Nastassja Kinski.

  23. Lars: L sagt:

    Andy Halter und Queen Elizabeth II.

  24. zuffi sagt:

    DJ Ötzi und Eden Hazard.
    Herr Durtschinho, im heute verlinkten Video von Ihnen kann ich sogar über die paar Sekunden hinwegsehen.

  25. Durtschinho sagt:

    Hadrian, Friedrich II. der Grosse und Neil Diamond.

  26. Rrr sagt:

    Bei mir kommen noch Beate Uhse und Pablo Picasso hinzu.

  27. Durtschinho sagt:

    Fussimässig z.B. bei mir noch Raymond Domenech, Céline Deville und Mario Eggimann.

  28. Rrr sagt:

    Mario Eggimann? Da könnten Sie beim Wassersketch einspringen, wenn Herr Shearer mal in Quarantäne sein sollte.

  29. Durtschinho sagt:

    Dann natürlich die Zwillinge: Phil und Tracey Neville, Hamit und Hamil Altıntop, Vasili und Aleksei Berezutski.

  30. Durtschinho sagt:

    Oh, ich sehe das erst jetzt mit dem Wassersketch – uuuuuh, da wäre ich dermassen nervös, ich würde mich vermutlich verschlucken!

  31. Alleswisser sagt:

    u.a. teilen folgende Personen mit mir den Geburtstag

    Daniel Craig, Lou Reed und Michail Gorbatschow

    nicht schlecht, aber eigentlich hätte ich dieses typähnliche Trio bevorzugt;

    Pierce Brosnan, Jim Morrison und Lew Iwanowitsch Jaschin

    Müsste übrigens als RL-Beitrags-Titel nicht Doppelte Dermine oder Toppelte Termine stehen?

  32. spitzgagu sagt:

    Bei mir Johann Vogel, Karim Rouani und Lena Goessling. Sowie Martina Accola und – für Snooker-affine: Fergal O’Brian.

  33. asphaltdave sagt:

    Zählen die Luzerner eigentlich doppelt?

  34. dres sagt:

    Ich teile meinen Geburtstag dann schon mit anderen Grössen:

    – Herr Morales
    – Frau Clinton
    – Herr Mitterrand
    – Herr Rrr (hat es um einen Tag versaut wegen Frühgeburt)

    Ich danke Ihnen

  35. gavagai sagt:

    Jetzt habe ich grad Mitleid mit diesem Herrn Jorge vom FCB.

  36. Dr. Rüdisühli sagt:

    Besten Dank für den Hinweis, Herr asphaltdave. Der Fehler wurde korrigiert und der verantwortliche GrafikeRrr geteert, gefedert, gevierteilt und den Piranhas im Redaktionsteich zum Frass geworfen.

  37. Svon Hetz sagt:

    Ich teile meinen Geburtstag mit Paolo Maldini. Wahrscheinlich auch noch mit anderen, aber in den letzten 30 Jahren hat mir das immer genügt.

  38. Briger sagt:

    Ich teile ihn mit der Vernichtung von Hiroshima.

  39. Durtschinho sagt:

    Herr Durtschinho, im heute verlinkten Video von Ihnen kann ich sogar über die paar Sekunden hinwegsehen.

    Cool, Herr Zuffi! Jetzt steigern wir die Dosis von Film zu Film, am Schluss können Sie die knuddligen Freunde von A-Z geniessen.

  40. Sgt.Pepper sagt:

    Ich teile ihn mit der Vernichtung von Hiroshima

    Da halte ich mit: Paul Gascoigne

  41. Natischer sagt:

    Ich teile meinen Geburi mit DJ Trichter, den Sie ja alle bestimmt noch von den löblichen Auswärts-Fahrten mit dem FC Naters kennen.

  42. Natischer sagt:

    (Ja, er hiess ‘Trichter’ wegen des Getränke-Konsums…)

  43. Rrr sagt:

    Ah, interessant, für mich tönte das nach Kampfkiffer.

    Wann hat denn Z’s Hansrüedi Geburtstag?

  44. Briger sagt:

    Er ist genau din Jahr älter als Loddar und hat damit am Tag Geburtstag, an dem Ayerton Senna geboren wurde.

  45. dres sagt:

    Jeden Tag. Sonst der Stiefbruder oder Kreuzcousin.

  46. Je sagt:

    Idi Amin
    Udo Lindenberg
    Jean Gabin
    Christoph Grissemann

    Tolle Mischung…

  47. passiver attacker sagt:

    ramos (den ich schon immer einen fantastischen fussballer fand), herr spycher, tracy chapman, eric clapton, mc hammer und frau dion.

  48. all white sagt:

    Natischer
    19. November 2020 um 21:33 Uhr
    Ich teile meinen Geburi mit DJ Trichter, den Sie ja alle bestimmt noch von den löblichen Auswärts-Fahrten mit dem FC Naters kennen

    bin es nur ich oder könnte es sein, dass DJ “Getränkekonsum” Trichter und Herr Natischer ein und dieselbe Person sind? Das würde das mit dem Geburtstag erklären…

  49. all white sagt:

    im Übrigen:
    Rosa Parks, Ganoven-Ede, Alice Cooper, Nairo Quintana, aber kein/e nennenswerte/r Fussballer/in

  50. all white sagt:

    Pirmin!
    den heiligen Pirmin habe ich vergessen!

  51. Briger sagt:

    HALLLOOOO?! Sie vergessen Frank Zander und Lotto King Karl!! Mehr Fussibezug geht nicht, ich singe jetzt, während ich nicht nach Hause gehe lautstark Hamburg meine Perle!

    Und Pione Sisto ist auch ein ok Fussballer.

  52. Briger sagt:

    Und da sehe ich erst, Herr Alleswisser wird in Ohnmacht fallen, Gyula Grosics haben Sie auch vergessen!

  53. all white sagt:

    Asche über mein Haupt!
    Meine ungarische Grossmutter wird sich im Grab umdrehen.

  54. passiver attacker sagt:

    alles klar, herr briger, der wassereimer steht bereit.

  55. Herr Shearer sagt:

    Ich feiere zusammen mit Eusebio, Xavi, Stephan Kiessling. Und Alicia Keys. Und vielen anderen!