Logo

Tolle Torhüter-Tat

Dr. Rüdisühli am Donnerstag den 15. Oktober 2020

Herzlich willkommen zum zweiten Teil der Goalie-Analyse aus UKR-GER vom 10. Oktober 2020.

Von unserem Sonderkorrespondenten Herrn Alleswisser

Nur zwei Minuten nach seinem Unvermögen, steht der ukrainische Goalie Georgij Buschchan wiederum im Mittelpunkt des Geschehens. Und jetzt wird’s erfreulich, wie Sie in unserem Clip und auch beim Betrachten dieser Fotostrecke feststellen werden.

  • Der Innenverteidiger deckt die rechte Torseite ab und ermöglicht damit dem Goalie "die mentale Vorwegnahme eines künftigen Bewegungsablaufes" = Antizipation wohin der freisthende Julian Draxler schiessen wird.

  • Noch vor der Schussabgabe kann der Goalie somit seine Abwehr auf die richtige Seite einleiten

  • Der Schuss von Draxler im antizipierten Eck ist dann relativ einfach zu halten, die Grosschance ist vereitelt

Die Parade von Georgij Buschchan beruht einzig auf seiner richtigen Antizipation. Weitere Faktoren wie Reaktion oder Spekulation spielen keine Rolle.

Die Fussball-Ausbildner müssen sich davon verabschieden, den Goalies einzig beizubringen, vor der Schussabgabe auf beiden Füssen zu stehenden, den Ball zu fixieren und dann bei der Schussabgabe darauf zu reagieren. Als Grundlage sicherlich ok, bei Weitschüssen ebenso, aber bei Grosschancen aus der nahen Halbdistanz eben nicht! Woche für Woche ärgere ich mich darüber, dass Profi-Fussball-Goalies Schüsse wie von Draxler passieren lassen, weil ihr Reaktionsvermögen nach der Schussabgabe niemals ausreicht, rechtzeitig an den Ball zu kommen.

Bitte geniessen Sie jetzt noch mal die perfekte Antizipation vom ukrainischen Goalie aus anderem Blickwinkel:

Ein Antizipationsfehler wiegt im Fussball mehr als im torreichen Randsport und kein Fussball-Goalie kann es sich erlauben, sein Abwehrverhalten einzig auf die Antizipation auszurichten. Dennoch ist es unverständlich, wie viele Goalies sich nicht mit diesem Thema aktiv beschäftigen.

Um 17.00 Uhr folgt der letzte Tel der heutigen Goalie-Matinée. Ich hoffe auf Ihr Erscheinen.

« Zur Übersicht

10 Kommentare zu “Tolle Torhüter-Tat”

  1. Erwin Beyeler junior sagt:

    Wahnsinn! Und dabei ist Georgij Buschchan nur Goalie Nummer 4 der Ukraine, laut Süddeutscher Zeitung von heute. Was ihn nicht daran hinderte, mit einigen Paraden seinen Anteil am überraschenden Sieg gegen Spanien beizutragen – einen Sieg, der die Schweizer wohl zum Abstieg verurteilt. Geschichten, wie sie nur der Fussball, Sie wissen schon!

  2. dres sagt:

    Ich bin sowas von einverstanden mit Ihnen, Herr Alleswisser, und merci auch für diese Analyse! Antizipation ist alles im Leben, der Rest ist Genuss pur!
    *überleg*
    Gut, auf dem Velo habe ich meine Form auch schon falsch antizipiert, sprich unterschätzt (plagieren noch nicht dabei).

  3. Alleswisser sagt:

    Olé, Olé, Herr Rrr!

    mit einigen Paraden seinen Anteil am überraschenden Sieg gegen Spanien beizutragen

    Ich wusste immer, dass gerade Sie ein (heimlicher) Goalie-Fan und Goalie-Experte sind!

    Für die bisherigen wohlwollenden Reaktionen auf meine Analyse bedanke ich mich bei der RL-Leserschaft!

    Folgende Insider-Infromation:
    Im Abschlusstest über die heutigen Beiträge (ca. in 2 Wochen geplant) wird es in erster Linie um diesen 2. Beitrag gehen.
    Es ist mein heiliger Ernst, dass bei der Antizipation eindlich Fortschritte bei den Fussball-Goalies in der Umsetzung erfolgen und bei allen Fussball-Interessierten das Thema an Bedeutung gewinnt.

  4. Alleswisser sagt:

    Antizipation ist alles im Leben

    ich liebe Sie, Herr dres!

    selbstverständlich sind Sie vom

    Abschlusstest über die heutigen Beiträge

    dispensiert.

  5. Insider sagt:

    tatsächlich ist Herr Rrr im Nebenamt auch noch Herr Erwin Beyeler junior!

  6. Rrr sagt:

    Laut whoscored.com war Georgij Buschchan sogar Mann des Spiels. Gut, er hatte auch deutlich mehr zu tun als De Gea.

  7. Briger sagt:

    Das konnten Sie alles schon im Runden Leder lesen, dazu brauchen Sie keine SZ.

  8. Aarhus GF sagt:

    Unglaublich. Ich habe noch nicht einmal die erste Torhüteranalyse von diesem Tausendsassa Alleswisser fertiggelesen und schon gibts hier die zweite. Überforderung total.

  9. Konrad Alexander Friedrich Duden sagt:

    Ich möchte angefügt haben, dass ich bei

    die perfekte Antizipation vom ukrainischen Goalie

    einen Genitiv sähe.

  10. imi sagt:

    Also in einer von mir lange praktizieren Randsportart ist dieses Zusammenspiel zwischen Abwehrspieler und Torwart seit Jahrhunderten Standard. Toll, dass die Fussballer nun auch darauf kommen. Und danke Herr Alleswisser für die Info darüber!