Logo

Goalie-Glanzparade

Dr. Rüdisühli am Donnerstag den 15. Oktober 2020

Herzlich willkommen zum dritten Teil unseres Goalie-Seminars mit Szenen aus UKR-GER vom 10. Oktober 2020.

Von unserem Sonderkorrespondenten Herrn Alleswisser

Kurz nach dem Anschlusstreffer behält der ukrainische Goalie Georgij Buschchan mit einer weiteren guten Tat seine Mannschaft im Spiel. Die Standbilder-Abfolge sehen sie hier:

  • Serge Gnabry zieht nach gut getimten Steilpass auf den ukrainischer Goalie zu, der am Herauslaufen ist, um rechtzeitig den Winkel zu verkürzen.

  • Der Goalie schafft es die angestrebte Position einzunehmen und Absprungbereitschaft zu erstellen. Gabry entscheidet sich zur Schussabgabe aus 12m.

  • Noch vor der Schussabgabe legt sich Georgij Buschchan fest, dass Gnabry in seine linke Ecke schiessen wird und löst seine Abwehr entsprechend aus.

  • Der hart und präzis abgegebene Schuss wird glänzend pariert, der Goalie hat eine weitere Grosschance vereitelt

Für eine Reaktion nach der Schussabgabe ist die Distanz zu kurz und der Schuss zu hart. Eine Antizipation vor der Schussabgabe, wie bei Szene 2 im vorangehenden Beitrag, ist hier nicht möglich, da Gnabry freie Schussbahn hat. Hat also der Goalie einzig dank Spekulation das Tor verhindert? Auch nicht.

Die Lösung liegt in der Videoanalyse von Toren und Torchancen. Anders als beim Penalty, wo eine Analyse zu oft im Spielchen “ich weiss, dass er weiss, dass ich weiss” endet und somit eine Schuss-Prognose zu oft zur Lotterie wird, gibt es aus wiederkehrenden Aktionen aus dem Spiel heraus zum Teil klar abzuleitende Schussbilder. Das bekannteste Beispiel dazu ist der Laufweg von Arjen Robben der Strafraumgrenze entlang mit anscliessendem Hocheckschuss ins lange Eck. Gabry ist etwas flexibler und doch hat er in dieser Szene seine, offensichtlich den Ukrainern bekannte, Lieblingsecke anvisiert und Georgij Buschchan damit zur Parade verholfen. Ein Videostudium erfordert vom Goalie gute Memorisierungsfähigkeiten und die schnelle Umsetzung im Spiel. Dies geschieht teilweise bewusst teilweise intuitiv. Routinierte Goalies haben hier Vorteile. Die Videoanalyse ist eine wichtige Unterstützung für den Goalie aber nicht das alleinige Wundermittel, einige Randsporttrainer sind zu fest darauf fixiert.

Soweit meine heutigen Goalie-Beiträge. Es war mir eine Ehre, mit Ihnen heute ein weiteres Mal die Anforderungen und Schönheiten der besten aller Positionen zu analysieren. Bis zum nächsten Mal, Ihr Herr Alleswisser

« Zur Übersicht

13 Kommentare zu “Goalie-Glanzparade”

  1. Max Power sagt:

    Ist Herr Alleswisser in Isolation oder Quarantäne?

  2. COVID-19 Contact Tracing Bern sagt:

    gute Antizipation, Herr Power.

    in Isolation oder Quarantäne?

    seit Dienstag 13, Oktober 23.59h nicht mehr

  3. Verteidiger sagt:

    Die Bewegtbilder sind mit Szene4 untertitelt. Dürfen wir uns etwa noch auf eine bisher nicht analysierte Szene3 freuen?

  4. imi sagt:

    Toller Beitrag! Au lait au lait! Wichtig ist doch auch, dass der Torwart agiert und beispielsweise eine Schussfalle stellt. Oder wie sehen Sie das Herr Alleswisser? Hummel hummel

  5. gavagai sagt:

    Die Szene 3 ist das making of, Herr oder Frau Verteidiger, das sieht man peripher Herrn Alleswisser im Langarmshirt Milch trinken.

  6. Verteidiger sagt:

    Danke. Das hätte ich antizipieren sollen. Herr Alleswisser möge mir verzeihen

  7. Hermann sagt:

    Besten Dank, Herr Alleswisser. Eine wunderbare Serie, wo es davon hoffentlich eine Fortsetzung gibt.

  8. Alleswisser sagt:

    agiert und beispielsweise eine Schussfalle stellt.

    völlig einverstanden, Herr Imi.

    In meiner nächsten Quarantäne werde ich sehr gerne dieses Thema aufarbeiten.

    im Langarmshirt BIO-Milch trinken

    sehr schöne, Herr gavagei

  9. gavagai sagt:

    Immer gerne, Herr Alleswisser. Und so freut sich auch Kevin ein bisschen…!

  10. Val der Ama sagt:

    Nun habe ich alles durchgelesen und staune ob der hier dargestellten Komplexität des Goaliewesens. Sehr interessant und vielen Dank. Aber eigentlich hätte der Gnabry den machen müssen, weil er war ja immerhin mal bei Werder.

  11. zuffi sagt:

    Wenn das einer beim Verband liest, muss sich der olle Foletti mit seinen Verdunkelungsbrillen aber sowas von warm anziehen!
    Fantastisch, Herr Alleswisser.

  12. Steakrichter sagt:

    Lieber Herr Shearer, das hochoffizielle Steakgericht des Runden Leders hat entschieden, dass dieses heute an Herrn Alleswisser gehen sollte. En Guete.