Logo

Furioses Feuerwerk

Herr Shearer am Donnerstag den 1. Oktober 2020

Heute ist Europa League!

Frage an Radio Eriwan: darf man auch dieses Jahr in der Europa League-Qualifikation seine Lieblinge anfeuern? Antwort: im Prinzip nein. Es sei denn, man tut es im letzten Training vor der Abreise. Der Play-Off zwischen Roter Stern Belgrad und Ararat Armenia wird um 19:00 Uhr auf neutralem Grund angepfiffen – aufgrund des aktuellen Konflikts zwischen Armenien und Aserbeidschan um die Region Berg-Karabach findet der Match im zypriotischen Nikosia statt. Die bekanntermassen ziemlich feurigen Anhänger des serbischen Meisters verabschiedeten ihr Team beim letzten Training im heimischen Maracana-Stadion mit einem kleinen Feuerwerk, das Sie in voller Pracht nun bitte hier geniessen!

Sind Sie auch schon ganz heiss? Gut! Um 20:30 Uhr greifen dann auch die Berner Young Boys nach den Sternen der Qualifikation für die Gruppenphase, und bereits um 13:00 Uhr startet hier unser Tippspiel.

« Zur Übersicht

4 Kommentare zu “Furioses Feuerwerk”

  1. Durtschinho sagt:

    Was das wieder gekostet hat!

    Und hätte ein Spieler überhaupt auf die Toilette eilen können, falls das nötig gewesen wäre? Die Mannschaft war ja quasi in einem Ring of Fire.

  2. ManU97 sagt:

    Schon mal was von Lichtverschmutzung gehört? Aber item:

    YOUNG!

  3. Durtschinho sagt:

    Das war oäüäüi YB der ou