Logo

Ärger an der Seitenlinie

Rrr am Sonntag den 27. September 2020

Heute lernen Sie Tony da Luz kennen.

Herr Da Luz ist Trainer der Wake Forest Demon Deacons, einem Frauenteam im US-College-Soccer, und er hat für seine aufbrausende Art schon öfter für Aufsehen gesorgt.

Im Spiel gegen die Duke Blue Devils stand es 0:0 nach 90 Minuten, worauf eine Verlängerung von zweimal zehn Minuten gespielt werden musste. Da Luz’ Team schindete in der 99. Minute einen fragwürdigen Foulpenalty hinaus, den Ryanne Brown leichtfertig verschoss.

Das wiederum brachte den Trainer in Rage. Seine Wut kriegte ein Plasticharassli an der Seitenlinie ab – nur: das Harassli wusste sich zu wehren. Und die Ersatzspielerinnen waren wohl froh, dass sie dank Mundschutz nicht riskierten, der Schadenfreude überführt zu werden. Das alles kriegen Sie mit einem Klick aufs Bild zu sehen.

So, das war unsere kleine Freude zum heutigen Tag, und nun können Sie sich wieder den Abstimmungsergebnissen zuwenden.

« Zur Übersicht

11 Kommentare zu “Ärger an der Seitenlinie”

  1. ManU97 sagt:

    Gott straft sofort oder so ähnlich.

  2. Lars: L sagt:

    Abstimmungssonntag?

    Wenn YB heute gespielt hätte, wäre das kein Hands gewesen.

  3. Max Power sagt:

    Itten trifft erstmals zum zweiten Mal in Schottland.

  4. Max Power sagt:

    Die Rangers grüssen Herrn Je aus Motherwell mit sechs toren.

  5. Durtschinho sagt:

    Dieser Itten – wäre das noch einer für Basel?

  6. Baresi sagt:

    Schade tragen alle Maske auf der Bank, weil Ersatzspielerin Shearer lacht, glaube ich.

  7. Mr.P sagt:

    Welches der College- Teams durfte am Schluss lachen?
    Das ist doch was am Ende zählt Herr Rrr, oder?

  8. Rrr sagt:

    Nullnull nach Verlängerung, Mr. P. Und dann war finito. Ich spüre, Sie möchten sich in die Materie vertiefen:

    https://goduke.com/news/2020/9/20/womens-soccer-blue-devils-demon-deacons-battle-to-0-0-draw-in-2ot.aspx

  9. zuffi sagt:

    Verlängerung ohne Entscheidung und dann fertig?
    Dünkt mich ein stimmiges Konzept, doch.

  10. Mr.P sagt:

    Danke Herr Rrr. Fantastischer Service

  11. Je sagt:

    Oléolé, Herr Power!