Logo

Intensive Inszenierung

Rrr am Montag den 21. September 2020

Was gibt es Schöneres als einen gepflegten Einlauf?

Das sagt sich auch der Grasshoppel Club, ein Verein aus der schweizerischen Challenge League. Seine Spieler durchschreiten neuerdings die Eingeweide einer riesigen Heuschrecke, ehe sie den heiligen Rasen des Letzigrunds betreten.

Die neue Einlaufmusik passt auch perfekt: O Fortuna vom berühmten holländischen Stardirigenten André Rieu. Hopp Tschii Sii!

« Zur Übersicht

17 Kommentare zu “Intensive Inszenierung”

  1. dres sagt:

    Jöh.
    Guten Morgen.

  2. Sgt.Pepper sagt:

    André Rieu

    Heuschreck lass nach!

  3. dres sagt:

    Die Kombination von GC, Einlauf und Plastikheugümper ist schwierig als Start in eine neue Woche.

  4. Rrr sagt:

    Ja, seltsam. Ich dachte, Millionenmetropole Zürich, also Millionen Klicks, aber irgendwie harzt es.

  5. spitzgagu sagt:

    Ist es ein grünes Heupferd oder eine Zwitscherschrecke?

  6. dres sagt:

    Ja, seltsam.

    Wirklich? Und wie würden Sie reagieren, wenn ein Zürcher Blogger einen Beitrag über eine gelbschwarze Kakerlake verfassen würde, durch die sich Ihre YBler vor dem Spiel zwängen müssen? Eben, vermutlich gar nicht. Das ist Demütigung pur, was da beim Zürcher abgeht.

  7. flYBoy sagt:

    Wie sehr ich YB live im Wankdorf vermisst habe, wurde mir erst heute sor richtig klar.

    Jetzt kommen Sie mir aber nicht, dass Sie Losglück hatten, Frau nadisna. Das wäre mir ja. Ich zum Beispiel kenne das Stadion nur noch vom Namen her. So vage erinnere ich mich daran, dass es einmal erneuert wurde.

  8. all white sagt:

    Mich dünkt, Fans eines Clubs, welcher durch eine Mayo-Tube einläuft, sollten hier vorsichtig kommentieren (Glashaus und so)

    Wenigstens hat YB die bessere Musik

  9. Alleswisser sagt:

    Guten Tag

    für mehr Clicks hätte man wohl statt

    André Rieu

    lieber die 24h von Le Mans hier einbringen sollen.

  10. Natischer sagt:

    Haben nicht alle Tage überall auf der Welt 24 Stunden…?

  11. Durtschinho sagt:

    Das ist eigentlich ja ein stationäres Faltmaskottchen. Jede Wette, dass ein paar Leute hier drin, zumindest einer!, darüber ihr resp. sein ach-so-feines Näschen rümpfen werden.

  12. Problemfan sagt:

    Kann man das auch mit Cheerleadern dazu? Und dem Publikum Klatschpappen verteilen?

  13. nadisna sagt:

    Jetzt kommen Sie mir aber nicht, dass Sie Losglück hatten, Frau nadisna.

    Natürlich nicht, Herr flYBoy. Aber einen guten Kollegen mit Losglück, der sich meiner erbarmt hat.

    So vage erinnere ich mich daran, dass es einmal erneuert wurde.

    Sie sagen es. Es kribbelte schon bei meinem Marsch zum „neuen“ Wankdorf, dann fuhr noch der YB-Teambus vorbei, vor dem Stadion stoppte gerade das YB-Tram – ein unglaubliches Gefühl.
    Und dann im Stadion: andere bekannte Gesichter sehen, der Platz auf dem gelben O von Wankdorf, YB wieder live im Stadion sehen, die Spannung, das Mitfiebern, am Ende gemeinsam jubeln.
    Das ist einfach – ach Sie wissen schon!

  14. spitzgagu sagt:

    Hihihi, Herr Alleswisser. Schön, bin ich nicht der einzige, der letztes Wochenende diverse Randsportereignisse in Frankreich verfolgt und Schweizer Erfolge gefeiert habe.

  15. Baresi sagt:

    Werte Damen und Herren, Heuschrecken sind in China eine geschätzte Delikatesse. Anyway, Herren Passiver Attacker und Problemfan: YYSTOO, EINTRAGEN, MARSCH

  16. passiver attacker sagt:

    danke herr baresi, mein name steht jetzt auf der liste.

  17. Heinz Einz sagt:

    Mich dünkt, Fans eines Clubs, welcher durch eine Mayo-Tube einläuft, sollten hier vorsichtig kommentieren (Glashaus und so)

    Sie sind nicht à jour…