Logo

Verbotene Freudenspenderpropaganda

Val der Ama am Freitag den 18. September 2020

BREAKING NEWS: Hoarau wechselt zum FC Sion

Der Koninklijke Nederlandse Voetbal Bond hat ein Problem mit Spielzeug.

Holländer kaufen die Plastikutensilien, die sie dann in der untersten Nachttischschublade vor den Kindern verstecken, gerne bei der Firma EasyToys. Und ebendiese Firma wollte auf diese Saison hin Trikotsponsor des Eredivisie-Vereins FC Emmen werden, aber wie Sie sehen, hat das nicht geklappt, die Shirts sind vorne blank.

Der Fussballverband KNVB will drum keine EasyToys vorne auf der Brust, weil eventuell könnte ein solches Sponsoring nicht den eigenen Richtlinien entsprechen. In diesen tief drin gibt es den Artikel 3 und der besagt, dass Botschaften auf Trikots nicht gegen Gesetz, öffentliche Ordnung oder Moral verstossen dürfen. Oder anders: Casino- und Totowerbung ist OK, Dildopromotion aber nicht.

Bis die Sache geklärt ist, spielt der FC Emmen weiterhin vorne blutt und rechtliche Schritte werden geprüft. Ah, vielleicht noch dies: EDC, die Muttergesellschaft von EasyToys, ist schon seit einiger Zeit mit dem FC Groningen verbunden. Neulich statteten die Vorstandsmitglieder des FC Groningen dem Sponsor einen Arbeitsbesuch ab, bei dem anschliessend eine gut bestückte EasyToys-Tüte auf sie wartete.

« Zur Übersicht

20 Kommentare zu “Verbotene Freudenspenderpropaganda”

  1. El Tren sagt:

    Da war doch mal was: FC Homburg und die London-Kondom-Werbung in den 80ern. Werbeeffekt ist so sicher grösser als auf dem Trikot…

  2. dres sagt:

    Ich wusste gar nicht, dass der Holländer als Grasfreund so lustfeindlich ist. Bad vibes wegen einem Vibi?
    Guten Morgen.

  3. Herr Lich sagt:

    Dieser Beitrag ist unterste Schublade.

  4. dres sagt:

    Offenbar ist die KommentiererI*nnenschaft auch leicht verklemmt. Oder noch Ciri am feiern.

  5. Durtschinho sagt:

    Ich verstehe das mit der öffentlichen Ordnung nicht, die summenden Massagestäbe werden doch in aller Regel im privaten Rahmen eingesetzt?

  6. spitzgagu sagt:

    Der FC Emmen spielt in der holländischen Liga? Wow, Chapeau!

  7. Harvest sagt:

    Apropos Fall, Herr Power…

  8. Baresi sagt:


    Bei uns sieht der Trainer an der Seitenlinie wie ein Aussendienstler von EasyToys aus. Zumindest dies scheint nicht verboten zu sein.

  9. dres sagt:

    Hihi, ein Aussendienstler mit Überbreite statt Überlänge…

  10. spitzgagu sagt:

    Herr Sforza sieht aus, wie wenn er sich die Nacht um die Ohren geschlagen hat, z.B. in Rothrist oder so. Da ist man dann halt breit.

  11. Habistuta sagt:

    Dieser Beitrag ist oberste Schublade, Herr der Ama!

  12. Shearer sagt:

    Aber so ein pikantes Thema und dann nicht mehr Kommentare, das ist schon bedenklich.

  13. spitzgagu sagt:

    Sind wohl viele beim Online-Shopping, Herr Shearer.

  14. dres sagt:

    Meine Worte, Herr Shearer. Andere Mitmenschen haben dazu Bücher oder wenigstens Heftli gefüllt, und hier tote Hose. Dabei hat doch fast jeder einen Joyride Premium aus Glas zuhause. Oder wenigstens ein Gummientlein zum Baden.

  15. El Tren sagt:

    Kommt um 13 Uhr das Video von Gui auf diesem Kanal? Oder bleibt es exklusuv bei der BZ?

  16. passiver attacker sagt:

    Aussendienstler von EasyToys

    ist das etwas ähnliches wie ein toy boy?

  17. Baresi sagt:

    Sie als Kenner des Schmuddel-Séparées von Bernhard Burgeners Sunset Videothek sollten das wissen, Herr Passiver Attacker. Maria mag die Lena, Die Prinzessin auf der Eichel und wie sie alle heissen. Schon vergessen?

  18. dres sagt:

    BREAKING NEWS: Hoarau wechselt zum FC Sion

    Hoarau im neuen Dress sieht im Fall super aus. Die Reaktion auf meinen Versuch, Kleindres1 zu einem saisonalen
    Sionesen-Fanen zu bewegen, fiel allerdings gereizt bis geradezu gewalttätig aus.

  19. Alleswisser sagt:

    BREAKING NEWS: Hoarau wechselt zum FC Sion

    uffff, somit steht meine Tippspiel-Sieg eigentlich nichts mehr im Weg.