Logo

Vorbildliche Vorstellungen

Herr Maldini am Dienstag den 11. August 2020

Antonio Conte hat da einen Ratschlag.

Ältere Leserinnen und Leser erinnern sich: 2008 – den Zenit seiner Karriere schon leicht überschritten – verbringt Ronaldo in seiner Heimat einen lauschigen Abend in einem Lokal mit ausgedehnten Öffnungszeiten und offeriert schon spät, aber freundlicherweise mehreren Personen spontan ein Bier auf seinem Hotelzimmer. Daraus wird der wohl grösste Skandal seiner Laufbahn.

Heute wissen wir: Hätte Ronaldos Übungsleiter damals Antonio Conte geheissen, wäre das nicht passiert. Denn der Mann hat genaue Vorstellungen davon, wie seine Spieler allfällige Paarungsrituale handhaben sollen:

« Zur Übersicht

16 Kommentare zu “Vorbildliche Vorstellungen”

  1. Herr Maldini sagt:

    Dieser Conte ist ein Erfolgstyp, das ist nicht normal.

    Item, mich beschäftigte Folgendes die ganze Nacht lang, aber Polemik liegt mir natürlich fern: Ist YB eigentlich schon mal Meister geworden, wenn der FC Vadoz Teil der Liga war?

  2. dres sagt:

    Herr Contes Spieltaktik scheint uns ein wenig defensiv. Guten Morgen.

  3. Rrr sagt:

    Sehen Sie es positiv, Herr dres: Auch nächstes Jahr können wir viermal Xamax-Thun schauen. Also Sie. Aber Sie sind ja wir. Möchten Sie etwas trinken?

  4. dres sagt:

    Xamax-Thun schauen wir eben in der Regel gerade nicht, lieber Herr Rrr. Oder zumindest ohne Begeisterung. Aber ja, trinken ist immer gut. Jetzt erst mal einen schwarzen Espresso ohne nichts.

  5. Durtschinho sagt:

    Herr Maldini, ich habe mit derselben Argwohn Richtung Fürstentum geschaut.

  6. spitzgagu sagt:

    Wie ich Abstiegswitze liebe. Hab schon Bauchweh vom Lachen, fast wie 1999.

  7. Alleswisser sagt:

    vielen Dank für diesen Beitrag.

    that why you are not obliged to put in an exceptional performance

    ist mein Motto zu meinem Büro-Start nach den Ferien.

  8. Alleswisser sagt:

    Wie ich Abstiegswitze liebe

    ich, aus Solidarität zu Herrn dres, nicht!

    Trotzdem, aber nicht als Witz:

    that why you are not obliged to put in an exceptional performance

    galt in den letzten 3 Spielen leider auch für den FC Thun.

  9. spitzgagu sagt:

    Ironie, Herr Alleswisser…..

  10. dres sagt:

    Ach Herr spitzgagu, sind wir einfach ehrlich: Xamax war insgesamt zu wenig stark, und Thun hat es völlig verkackt, wie mein Göttibueb richtig analysiert hat. Jetzt braucht es an beiden Seen einen kompletten Neuanfang. Momentan fehlt mir allerdings ein wenig der Optimismus, dass wir schon bald wieder zumindest den einen der beiden oben haben. Beten dafür mag ich nicht, und saufen tue ich ohnehin. Courage.

  11. passiver attacker sagt:

    ich nehme den apéro heute glaubs liegend ein.
    prosit!

  12. Baresi sagt:

    Casanova, Cavaliere, Conte, sie kommen einfach draus, diese Italiener.

  13. Rrr sagt:

    Italiener? Heute sind wir allen Basler!

  14. spitzgagu sagt:

    Herr dres, Nati B ist ganz gemütlich. Ich hab da viel Erfahrung drin, mit Xamax, FC Solothurn und auch einem Randsportverein….
    Und ja, Xamax war viel zu schwach (schon letzte Saison), ohne Nuzz wär der direkte Abstieg schon vor Corona fest gestanden.

  15. Mr.P sagt:

    ohne Nuzz wär der direkte Abstieg schon vor Corona fest gestanden.

    Dafür hilft er jetzt nochmals für den direkten Aufstieg, oder ?

  16. Mr.P sagt:

    Ups… falsch herum formatiert…