Logo

Touch statt Tor

Herr Maldini am Dienstag den 30. Juni 2020

Benfica läufts beschissen.

Dabei begann doch alles so gut: 18 Siege und nur eine Niederlage in den ersten 19 Ligaspielen der Saison 2019/20. Danach kam der 8. Februar und das 2:3 gegen Porto. Seither: Corona-Pause, davor und danach lauter Unentschieden und Niederlagen, nur noch zwei Siege und letzte Woche schliesslich der Verlust der Leaderposition. Gestern unterlagen die Scharlachroten beim Tabellensechzehnten CS Marítimo 0:2. Ärgerlich, weil Torchancen waren durchaus vorhanden (ein Klick bewegt das Bild):

Amir Abedzadeh (Marítimo GK) amazing late save vs. Benfica from r/soccer

Immerhin: Bald soll alles besser werden. Mauricio Pochettino könnte der nächste Trainer heissen, Gespräche finden bereits statt.

« Zur Übersicht

11 Kommentare zu “Touch statt Tor”

  1. Fallrückzieher sagt:

    Da fehlte entschieden die nötige Entschlossenheit beim Abschluss (oder war es eine besonders gute Tat des gegnerischen Goalies?). Und mir fehlt gerade entschieden etwas Kühles, Flüssiges, nicht allzu Hochprozentiges.

  2. Alleswisser sagt:

    Touch statt Tor

    meine Kritik vom Vormittag wurde erhöht und es ist erfreulich, dass Nachmittags-Beitrag mit einem sehr gelungen Titel daher kommt.

    Gelungen ist auch die Parade des Goalies. Aber

    eine besonders gute Tat des gegnerischen Goalies

    war es nicht. Dazu hätte er Ball fangen müssen und anschliessend mittels Handabwurf über Mittellinie den freien Stürmer punktgenau bedienen müssen (und sich so ein Assist gutschreiben lassen).

  3. Alleswisser sagt:

    es ist erfreulich

    hingegen ist es unerfreulich, dass ein Goalie-Bericht im RL offenbar noch weniger interessiert als Damen-Fussball, grrrr.

    Haben die Apéros heute schon um 13.00 begonnen oder sind alle im Wankdorf am stuhlen?

  4. spitzgagu sagt:

    Für einmal bin ich noch nicht im Apéro, Herr Alleswisser, sondern erst jetzt RL eingeschaltet (nein, nicht wegen “Arbeit”, war in Sachen Schraubenmuseum unterwegs). Wunderbarer Beitrag, der beste heute Nachmittag.

  5. passiver attacker sagt:

    schon wieder ein stuhl beitrag!
    guten morgen und prost.

  6. zuffi sagt:

    So eine unnötige Parade (2 Tore Vorsprung, nur noch 2 Minuten zu spielen, Seferovic auf dem Platz) hat schlicht nicht mehr Beachtung verdient, Herr Alleswisser.

    HOOOOOOPP YB
    HOPP YB
    HOPP YB

  7. Herr Maldini sagt:

    Herr Shearer, ich hoffe, es ist ok, dass ich den Benfica-Trainer entlassen habe.

  8. zuffi sagt:

    Beim SRF-Sporttickerteam hatten sie heute glaub auch schon Apéro:

    „Weiter geht es in der fussballerischen Tour de Suisse. Die Young Boys führen das Klassement seit Sonntagabend ohne Wenn und Aber, ohne Eventualitäten an. Drei Törchen vor dem Verfolger aus St.Gallen. Heute bestreitet der Meister bereits sein viertes Spiel in den letzten zwölf Tagen. Es sind und es bleiben anstrengende Wochen. Die Berner treffen nun auf Servette, das anspruchsvollen Fussball spielt und weit aus mehr zu sein scheint als ein euphorisierter Aufsteiger. Reicht YB ein Zwischensprint oder kann der FCSG morgen wieder vorbeiziehen? Erste Antworten gibt es ab 20:30 Uhr.

  9. Herr Shearer sagt:

    Der Genfer ist kein Neuenburger, das hat man in der ersten Hälfte deutlich gesehen.

  10. passiver attacker sagt:

    der genfer ist kein thuner, aber das kann noch werden.

  11. Herr Lich sagt:

    Sie sind aber gar streng heute, Herr Alleswisser. Da stimmte alles: Zwischenschritte, Sprunglage, Timing, Touch. Ich als Goaliexperte 1b bin zufrieden.