Logo

Finde den Feler (XXXVII)

Briger am Montag den 15. Juni 2020

Herr Briger hat Ärger mit einer Spiele-App.

Neulich hat Herr Briger das Spiel Stadt-Land-Fluss, welches Sie wohl alle noch aus der Schule kennen, auf seinem Hosentelefon gespielt.

Der Buchstabe, zu dem es Begriffe aus jeweils fünf Kategorien zu finden gilt, wird mittels drehen an einem Glücksrad ermittelt und Herr Briger hat neulich Glück gehabt, so ist nämlich der Buchstabe Y auf dem Display seines Smartphones erschienen. Noch grösser war natürlich die Freude, als eine der fünf zu bespielenden Kategorien mit “Größte Fussballvereine” betitelt gewesen ist. Auf in eine punktereiche Runde.

Und dann das:

Nein, den Lösungsvorschlag der App möchten Sie nicht in Erfahrung bringen. Und überhaupt, das Land am Golf von Aden schreibt sich mit J.

« Zur Übersicht

21 Kommentare zu “Finde den Feler (XXXVII)”

  1. Winfried sagt:

    Ich tippe auf YF Juventus Zürich. Aber vielleicht ist es wirklich besser, wenn Sie es nicht verraten.

  2. spitzgagu sagt:

    Yverdon-Sport FC, Herr Briger.

  3. passiver attacker sagt:

    das heisst ja auch nicht yb sondern bsc yb.
    *augen roll*

  4. Herr Shearer sagt:

    Ich tippe auf YF Juventus Zürich

    Natürlich ist es Yuventus! Himmel, dieser Briger…

  5. dres sagt:

    Beim Türken gibt es unzählige Klubs mit Y, in der Schweiz tatsächlich nur Yverdon., wie von Herrn spitzgagu richtig gesagt. Aber so Sachen weiss man doch einfach, himuheilandtonner. Guten Morgen.

  6. Alleswisser sagt:

    Guten Tag

    ich führe ein Leben ohne Apps, somit kann ich hier nicht mitreden.

    Wünsche trotzdem eine gute Woche!

  7. Briger sagt:

    Richtig, Herr spitzgagu.

    Und auch wieder wahr Herr p.a.

  8. gavagai sagt:

    Yverpool, vielleicht.

  9. Bäne II sagt:

    Ich tippe auf Yvorne. Santé.

  10. Herr Lich sagt:

    Yakzüchter ist auch ein ziemlich häufiger Beruf, kann man sagen. Tönt eher nach einem Schimpfwort von Käptn Haddock.
    Schade wurde nicht nach dem besten Torhüter mit Y gefragt, denn da wüsste ich einen, jedenfalls in englischer Schreibweise.

  11. all white sagt:

    You can’t always get what you want (Beatles/Stones)

    Guten Morgen allerseiz

  12. Fallrückzieher sagt:

    Jámas Yámas!

  13. Rrr sagt:

    Eigentlich gibt es recht wenige menschliche Körperteile mit Y, nicht wahr?

  14. Durtschinho sagt:

    Ich denke, da fällt der sog. Yakfuss darunter (Art Klumpfuss, hierzulande dank Spitzenmedizin sozusagen ausgerottet).

    Dann die Yamsnase (knollige Wucherungen bei pathologischem Ethanolkonsum).

  15. Alleswisser sagt:

    also mir hat die Lösung

    Yakzüchter

    sehr gut gefallen.

    Die Yaks und die Ungarische Sprache stammen (in etwa) aus der gleichen Region. Vielleicht hat dies ja evtl. Herr Briger beeinflusst?!

  16. Briger sagt:

    Richtig, Herr Alleswisser.

  17. Val der Ama sagt:

    Wir, die wir unsere Mitte gefunden haben, kennen dann noch die “Yoga-Lotus-Neuropathie”. Das, wenn diese Sitzposition mit gekreuzten Beinen den Ischias reizt oder zu anderen Nervenschäden im Bein führt.

  18. Fallrückzieher sagt:

    Der kleine Techniik- und Geografieblog ist zum Fachorgan für Spitzenmedizin mutiert – ich bin schwer beeindruckt.

  19. Alleswisser sagt:

    unsere Mitte gefunden haben

    geht auch ohne Yoga.

    Das Ausbalancieren dieses Geräts (so dass fast kein Kraftaufwand nötig ist), verbunden mit dem sehr beruhigenden sonoren Maschinen-Klang* führt zu einem meditativen Erlebnis von höchster Güte! Dank Homeoffice Überzeitbezug kam ich kürzlich in den Genuss davon.

    * würde der überschätzte Herr Dyson die Frequenz seiner überschätzten Staubsauger auch so hinbekommen, würde die Anzahl der freiwillig staubsaugenden Männer von 15% auf 85% ansteigen, meine Meinung.

  20. dres sagt:

    Sandalen mit Socken ist dann im Fall deutlich schlimmer als Kurzarm, Herr Alleswisser. Gibt es dieses Gerät auch mit Benzinmotor? Ein sauberer Viertakter tönt doch noch viel sonorer als dieses Öko-Akku-Zeugs.

  21. Alleswisser sagt:

    Sandalen mit Socken

    das Bild stammt aus dem Internet, Herr dres. Socken trage ich nur zu Adiletten!

    Und selbstverständlich habe ich ohne Pamir und ohne Staubsack gearbeitet, man gönnt sich ja sonst nichts.