Logo

Topshot im Fanshop

Dr. Rüdisühli am Samstag den 23. Mai 2020

Soeben erreicht uns folgende Anfrage:

Sehr geehrter Dr. Rüdisühli, ich vermisse den Fussball sehr. Das YB-Meister-Duschgel geht mir langsam aus, und Superleague-Geisterspiele gibt es (noch) nicht. Umsomehr verwundert es mich, dass es noch keine originellen YB-Hygienemasken oder ein feines Desinfektionsmittel meines Herzenzclubs gibt. Verpasst YB grad die grosse Marktlücke? Herzliche Grüsse, K. M., B.

Lieber Herr Kudi, ich teile Ihre Besorgnis: Offenbar pennt dieser Hottiger. Nicht einmal Latex-Handschuhe in Gelbschwarz oder ein simpler Infrarot-FYBermesser ist im Fanshop im Wankdorstadion zu finden.

Abhilfe schafft das Runde Leder: Ab sofort vertreiben wir in unserem Webshop im Darknet diesen formschönen und farblich ausgewogenen Gesichtsschutzschirm, der Sie in allen Lebenslagen zuverlässig vor Viren schützt. Sobald ein sogenannter Mensch den 2-Meter-Abstand zu Ihnen unterschreitet: Visier runter!

Das von einem renommierten Forscherteam unter Leitung von Ahmed Rüdüsülü entwickelte Qualitätsprodukt besteht aus 100 Prozent natürlichem Polycarbonat. Die Einstellung des Kopfringes erfolgt per Drehrad, die Anlagefläche an der Stirn ist gepolstert und schweissabsondernd. Mit 189.80 Franken exkl MWSt ein Schnäppchen!

Richtige Fans wählen natürlich die etwas teurere Variante mit integriertem Kopfhörer (→). Sie können hier jederzeit die Option “Stadionatmosphäre” wählen oder einfach “Häbet nech am Bänkli” in Endlosschlaufe hören. Und falls Sie gerne Pyros zünden, aber derzeit im Homeoffice arbeiten müssen, empfehlen wir Ihnen den Gesichtsschutzschirm Ultra Plus. Herzlich, Ihr Dr. Rüdisühli

« Zur Übersicht

7 Kommentare zu “Topshot im Fanshop”

  1. Herr Shearer sagt:

    Und immer noch kein Modell, welches einem beim BuLi-Gucken Zuschauer auf den Rängen einblendet? Disappointed!

  2. Durtschinho sagt:

    Nicht einmal Latex, lese ich?

    Seltsam, ich könnte schwören, dass kürzlich an der grossen „Exit-Party“ in einem verkehrsgünstig gelegenen Etablissement mit einem relativ grossen Verkehrsaufkommen ein paar Mitmenscben, ich werde jetzt keine Namen nennen, wo kämen wir da hin, durchaus gewagte Latexkreationen in gelbschwarz getragen haben.

  3. Durtschinho sagt:

    Also das hat mir natürlich ein Freund erzählt, der dort war!

  4. Briger sagt:

    Hallo Herr Shearer, und in Gladbach? Wolfsburg? Sehen Sie die Fans da nicht? Haben Sie Ihre Sky-Gebühren nicht bezahlt? SAD!

  5. Rrr sagt:

    Sieht doch dufte aus! Merkt man gar nicht, dass das keine echten Menschen sind.

  6. Briger sagt:

    Steht da Deppen-Mahnmal?

  7. Herr Shearer sagt:

    Ich schau nicht so genau, ich habe ja heute noch Derby von 2006! Läuft aber schlecht, wir sind schon 0:1 hinten vor der Pause.