Logo

Minsker Medizin

Rrr am Dienstag den 31. März 2020

Wirrkopf Walter werweisst über Weissrussland.

“Sie haben es sicher mitbekommen: Der weissrussische Präsident Alexander Lukaschenko hat Ratschläge publiziert, wie sich seine Bürger vor dem Coronavirus schützen können. Er empfiehlt ,Wodka, Saunagänge und landwirtschaftliche Tätigkeiten wie Traktorfahren’.

Massnahmen wie in anderen Ländern hält er für unnötig, und die offiziellen Zahlen geben ihm recht: In Weissrussland gibt es bloss 150 Infizierte. Allerdings sind die Spitäler überfüllt mit Leuten, die an einer schweren Lungenentzündung leiden. Eventuell müssten weissrussische Mediziner einmal den Zusammenhang zwischen Leber und Lunge untersuchen, aber das meine ich jetzt nur zum Scherz. Denn im Kern hat Herr Lukaschenko sicher recht: Wer sich zu Tode säuft, kann an nichts anderem sterben. Idealerweise trinkt man den Wodka nackt auf dem Traktor, wenn ich alles richtig verstanden habe.

Und nun noch die Resultate der weissrusischen Liga von diesem Wochenende: Neman schlägt Wizebsk 2:0. Isloch Minsk bezwingt Smolevichi 1:0. Gordoja unterliegt Schachzjor Salihorsk 0:2, der FC Minsk gewinnt das Derby gegen Dinamo Minsk mit 3:2, wobei die Gäste in Unterzahl spielten. Slavia Mozyr setzt sich 2:1 gegen BATE Borisow durch, Slutsk verliert gegen Dinamo Brest 0:1, Rukh Brest unterliegt Energetik-BGU 0:1 und Torpedo Zodino schlägt Belshina 1:0. Dies zu Ihrer Information. Ich gehe jetzt wieder fischen.”

« Zur Übersicht

58 Kommentare zu “Minsker Medizin”

  1. gavagai sagt:

    Ich bin beeindruckt, Herr Wirrkopf! Der vollständige Resultatservice des gesamten Fussi-Wochenendes im Überblick und eingeordnet. Toller Service, auch für Nach-Coronazeiten!

  2. Alleswisser sagt:

    Vielen Dank, Herr Walter!

    Interessant sind die 6 x zu Null Resultate.

    Ich muss mal in der weissrussischen Sportschau überprüfen ob dort die Goalies so gut oder die Stürmer so schlecht sind.

    Vermutlich hat es aber mit dem momentanen Alleinstellungsmerkmal des weissrussischen Fussballs bei den Wettanbietern zu tun.

  3. Rrr sagt:

    BATE Borisow in der Krise, zwei Niederlagen zum Saisonstart!

  4. dres sagt:

    Dieser Weissrusswirrkopf ist doch der, wo alben ganz penetrant einen auf Randsport macht. Nein, dem vertraue ich in Sachen Fussball gar nicht, und von Traktoren hat er erst Recht keine Ahnung.

  5. кафе́ коро́ль Минск sagt:

    neue Filiale läuft super

  6. Rrr sagt:

    113 Kommentare zum Traktorenduell Nummer 5… Zeiten waren das … damals war ja noch ich der Chefredaktor des Runden Leders…

  7. кафе́ коро́ль Минск sagt:

    Zeiten waren das … blockquote>

    grrr, Herr Rrr war schneller.

    Habe vorhin mit dem Abakus alle Traktoren-Kommentare ermittelt (mit dem Abakus, darum ging es etwas länger):

    415 Kommentare in 7 Beiträge, 59.2 im Schnitt, Wahnsinn!

    auch ich bin dann zur Schlussfolgerung gekommen

    … damals war ja noch ich (Herr Rrr) der Chefredaktor des Runden Leders…

  8. всезна́йка sagt:

    ohhh, Mist

    falscher Name und b-quote falsch gesetzt, grrrrr

  9. spitzgagu sagt:

    Sind Sie eher der Bührer- oder der Hürlimann-Typ, Herr dres? Oder Vevey? Oder Schilter, so als Oberländer?

  10. dres sagt:

    Traktoren? Unser Fachgebiet Nummer 1!

    Sonst würde ich hier ja nicht mitchatten, Herr Rrr. Zudem kenne ich Südkorea besser als jeder andere.
    Und Schilter, Herr spitzgagu, selbstverständlich. Wobei wir John Deere, MTZ und New Holland nicht abgeneigt sind. Dasselbe gilt natürlich für Deutz, Versatile und Terrion.

  11. Alleswisser sagt:

    im

    Traktorenduell Nummer 5

    gibt’s übrigens den Beweis, dass Herr Rrr auch Goalie-Experte-mässig DER Trendsetter war

    Rrr

    19. Juni 2010 um 14:52 Uhr

    Der japanische Goalie ist ein Green-Horn. Meine Meinung.

    und somit die Herren Lich, Dino und Wisser als Trittbrettfahrer entlarvt sind.

  12. Natischer sagt:

    Lustig finde ich alben Bauern, die fordern, wie sollten regional einkaufen, und John Deere fahren.

    Wie? Ja, stimmt! Das passt als Grundsatz auch zu der Partei, die diese Landwirte mehrheitlich wählen.

  13. zuffi sagt:

    Ich mag Slutsk.

  14. Shearer sagt:

    113 Kommentare zum Traktorenduell Nummer 5… Zeiten waren das … damals war ja noch ich der Chefredaktor des Runden Leders…

    Tami, und Herr JimBobIII fehlt. Mit ihm wäre dieses Virus-Zeugs auch viel lustiger.

  15. dres sagt:

    113 Kommentare zum Traktorenduell Nummer 5… Zeiten waren das … damals war ja noch ich der Chefredaktor des Runden Leders…

    Das toppen wir heute – und ich betone das nur höchst ungern – unter dem neuen Chefredaktor, dem ehrenwerten Signore Dottore Maldini, absolut locker.

  16. Alleswisser sagt:

    Das toppen wir heute

    ok, Herr dres, aber dann sollte wohl der Themenbereich etwas erweitert werden…
    … z.B. mit dem immer wieder packenden Thema Damen-Landhockey!

    Als nun Neu-Netflixer habe ich (als Fussball-Ersatz) am Wochenende die Sport-Dokus dort durchforstet und bin auf
    den Film LUCHA über die argentinische Hockey-Legende Luciana Aymar gestossen.
    Die beste Hockey-Spielerin aller Zetien ist eine Mischung von Maradona (Dribblings) und Gretzky (Übersicht und Eleganz) und die Doku ist höchst sehenswert…

    https://www.netflix.com/ch/title/80993684

    … und wer nun über Landhockey oder Randsport motzt hat nichts von “Liebe zum Spiel” und “Passion” begriffen und verdient es somit auch nicht ein Fussball-Fan zu sein, jawohl!

  17. Rrr sagt:

    Verstehe ich das richtig, Sie sind gegen Pay-TV und haben ein Netflix-Abo?

  18. Alleswisser sagt:

    ein Netflix-Abo?

    hat mir meine Tochter im Rahmen eines Familien-Upgrade geschenkt (ich glaube für Fr. 5.- / Monat).
    Offenbar hat sie sich Sorgen um meine Freizeitgestaltung ohne aktuelle Goalie-Analysen gemacht.

  19. Frau Götti sagt:

    Und überhaupt wie kann Wizebsk mit so einem sensationellen Namen Überhaupt verlieren? Steckt da auch dieses Virus dahinter? Oder Trump? Oder China?

  20. Rrr sagt:

    Nur für Sie, Frau Götti: So verlor Wizebsk bei Neman.

    Hier das 1:0…

    … und hier das 2:0, das ja auf Penalty fiel.

  21. Briger sagt:

    Ihre Tochter verbratet Ihr Taschengeld, um Ihnen Pay-TV zu ermöglichen? Nun gut, sonst kann Sie es momentan ja nicht ausgeben.

  22. Rrr sagt:

    Und dann noch Gelb wegen Randsport, Herr Netflisser.

  23. Briger sagt:

    Die Stadt Wizebsk, schreibt sich interessanterweise auf der offiziellen Homepage russisch mit t, so was könnten Sie mal berichten, HeRrr! Oder das die Stadt 1900 einen jüdischen Bevölkerungsanteil von 52% hatte, das ist doch hochinteressant.

  24. Rrr sagt:

    Warum sollte ich das berichten? Das ist doch Allgemeinbildung.

  25. Fallrückzieher sagt:

    Wizebsk. Steckt da auch dieses Virus dahinter? Oder Trump? Oder China?

    Bei diesem Namen tippe ich eher auf den Russen. Womit wir fast schon wieder beim Weissrussen und seinen Traktoren wären – die Welt wird immer mehr zum Dorf, halt einfach im Moment und offenbar bis aus Weiteres ohne Fussball. Es ist echt übel.

  26. Briger sagt:

    Da haben Sie auch wieder recht. Aber ob der kunstbegeisterte Herr Neflisser weiss, wessen Elternhaus in Wizebsk/Witebsk steht?

  27. Rrr sagt:

    Das weiss er nur dann, wenn schon mal eine Dok drüber auf Netflix lief.

  28. Rrr sagt:

    Warum haben wir eigentlich auf der RL-Redaktion kein Netflix? Da könnten wir alle zusammen die Sunderland-Dok schauen.

  29. Alleswisser sagt:

    noch Gelb

    Leider enttäuschen Sie mich für einmal als Poet und Visionär, Herr Rrr.

    für meinen Input zur wunderbaren LUCHA hätte es nur die albiceleste Karte geben können.

  30. Briger sagt:

    Oh, da läuft doch ab Morgen eine Fortsetzung.

    Warten Sie. HERR MALDINI?! KOMMEN SIE MAL RASCH INS BÜRO VOM EX-CHEF, WIR HABEN EINE FRAGE.

  31. Fallrückzieher sagt:

    Selbst die Poeterei geht vor die Hunde. Von den Visionen ganz zu schweigen.

  32. Rrr sagt:

    Muss ja nichts kosten. Das kann man im Darknet sicher gratis beziehen, so wie die ganzen Fussisender.

  33. Rrr sagt:

    Visionen habe ich erst ab 17 Uhr, wenn ich kiffe. Ich danke Ihnen.

  34. Alleswisser sagt:

    wessen Elternhaus in Wizebsk/Witebsk steht?

    sehr schöne Frage, Herr Briger.

    Und glücklicherweise weiss ich tatsächlich die Antwor (ohne Recherche):

    Frank Sinatra wurde dort geboren, seine Eltern wanderten aber schon 6 Monate später aus.

  35. Shearer sagt:

    Warum haben wir eigentlich auf der RL-Redaktion kein Netflix? Da könnten wir alle zusammen die Sunderland-Dok schauen.

    Wir haben kein Netflix, weil die nur so trauriges Zeugs wie diese Sunderland-Dok da haben, und schlimme Sachen gibt es auf der Welt weiss Gott derzeit auch so genug.

  36. Alleswisser sagt:

    neeeeeeeeeeiiiiinnnnnnnn, ich habe es verwchselt.

    Frank Sintra ist in Baltonmariafürdo auf die Welt gekommen (wie später Gabor, the one and only und von ihm weiss ich das auch).

    Aus Wizebsk/Witebsk stammt selbstverständlich Marc Chagall, Bubifrage.

  37. Shearer sagt:

    Sie hätten vielleicht doch besser recherchiert, Herr Alleswisser…

    Frank Sinatra (1960)
    Francis Albert „Frank“ Sinatra (* 12. Dezember 1915 in Hoboken, New Jersey; † 14. Mai 1998 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Sänger, Schauspieler und Entertainer.

  38. Rrr sagt:

    Marc Chagall.

    * überleg *

    Der spielte mal bei Anderlecht, oder?

  39. Rrr sagt:

    So, ich muss los, ich habe eine Besprechung im virtuellen Darkroom. Bis später.

  40. Bäne II sagt:

    Visionen habe ich erst ab 17 Uhr, wenn ich kiffe.

    Sie meinen wohl eher Fiesionen.

    Und wo ist der Bucher? Ich frage für einen Traktoren-Fachexperten.

  41. Briger sagt:

    Also wir nehmen jetzt dieses Redaktionsnetflix, wenn Maldini nicht hören will, dann soll er zahlen.

    Gabor ist eh der wichtigste von allen, Herr Netwisser.

  42. Frau Götti sagt:

    Sehr schöne, ist ja fast wie früher hier. Kann es sein dass dieses doofe Virus auch etwas Gu…-äh.
    Zeit für Apero, würde ich sagen.

  43. Herr Maldini (C) sagt:

    HERR MALDINI?! KOMMEN SIE MAL RASCH INS BÜRO VOM EX-CHEF, WIR HABEN EINE FRAGE.

    Schreien Sie doch hier nicht so herum. Um was geht’s? Mein Büro hat bereits einen Netflix-Anschluss, danke.

  44. zuffi sagt:

    Und ich dachte immer, Victor sei der Wichtigste.
    Ist Netflix Maskottchenfrei?

  45. Briger sagt:

    Gut, dann setzen wir uns eben zu Ihnen ins Büro.

  46. spitzgagu sagt:

    Herr Bäne II ist der einzige Traktorexperte hier. Ich als Landbueb verneige mich! Ledier hatte mein Onkel Mänu nur einen Bührer.

  47. dres sagt:

    Hui! Auf Spotify läuft auf der Playlist dres1 gerade Samantha Fox! Da kann dieses Netflix einpacken. Tami laufen des Ex-Chefs Traktoren, es ist eine Freude.

  48. dres sagt:

    Und Prost, wir genehmigen uns auf Gospodin Lukawirrkopf aus Belarus ein Smirnoff Version Teenies. So sieht der Thunersee noch schöner aus.

  49. zuffi sagt:

    Samantha Fox würd ich jetzt doch lieber auf Netflix sehen als auf Spotify hören, aber gut, da sind halt die Geschmäcker verschieden.

  50. spitzgagu sagt:

    Also Sie meinen sicherlich die Samantha Fox der späten 1980er-Jahre, so hoffe ich doch, Herr Zuffi.

  51. dres sagt:

    Auf Netflix schauen wir gleichzeitig Sabrina im Duett mit Monika Kaelin.

  52. gavagai sagt:

    Sie sind ein Grüsel, Herr dres.

    Was ich noch fragen wollte: an wen geht denn heute das Steak? Es scheint eng.

  53. dres sagt:

    Mir ist wohl dabei, Herr gavagai. Haben wir die 169 Kommentare langsam?

  54. Rrr sagt:

    Sabrina im Duett mit Monika Kaelin

    You‘re the one that i want uh-uh-uuuuuh *sing*

  55. Rrr sagt:

    Überragend! Bin ich froh, dass die fussballose Zeit vorbei ist.

  56. dres sagt:

    Ich like es grad, Herr Je, so mit dem Herzli. Forza Italia!!!!!