Logo

A fonds perdu

Rrr am Sonntag den 22. März 2020

Pay-TV und Corona: Teleclub knausert, Dazn hält sich bedeckt, Sky legt Abos auf Eis.

Teleclub verlangt für sein Sportangebot 29.90 Franken pro Monat. Dafür gibts zum Beispiel heute Sonntag genau vier Sendungen: Eine “Highlightshow Champions League”, eine Diskussionsrunde über die Folgen von Corona für den Spitzensport, ein Dokfilm über Nachwuchs-Ballettänzerinnen und eine angegraute Hollywood-Konserve namens “Foxcatcher”.

Viel Geld für wenig Inhalt? Teleclub wiegelt ab: “Wir erlassen im April die Gebühren für das Sportpaket”, sagte Chef Wolfgang Elsässer. Kein übertrieben grosszügiges Angebot, für dass am 23. Februar der letzte Super-League-Match zu sehen war und es danach nur noch ein klein wenig Auslandfussball gab. Die März-Gebühr erlässt der Sender trotz weitgehender Mattscheibe nicht.

Es gab Kunden, die schon Ende Februar die Konsequenzen zogen und das Abo kündigten – auf Ende Mai, früher ging nicht. Sie bekamen umgehend den Anruf aus dem Callcenter: Ein netter Herr versuchte sie mit einem “Vorzugsabo für die zweite Jahreshälfte” zu locken (20.- statt 30.- pro Monat) und versprach noch am 12. März, es werde schon sehr bald wieder Fussball geben.

Etwas einfacher ist die Lage bei Dazn und Sky. Beide Streamingdienste sind deutlich günstiger und innerhalb eines Monats kündbar, es geht also nicht viel Geld verloren. Dazn lässt sich nicht in die Karten schauen, was man den Kunden genau bieten will. Sky zeigt sich kulant: Wer jetzt kündet, kriegt das Angebot, dass das Abo ab sofort auf Eis gelegt wird, bis wieder Live-Fussball zu sehen ist.

« Zur Übersicht

17 Kommentare zu “A fonds perdu”

  1. Eigentorschützenkönig sagt:

    Wie sieht das mit dem RL-Premium-Abo aus?

  2. Ueli Schmezer sagt:

    He!

  3. Rrr sagt:

    Wie sieht das mit dem RL-Premium-Abo aus?

    Wir würden uns gerne kulant zeigen, glauben Sie mir, aber wir haben das Geld leider schon — wie soll ich sagen? Investiert.

  4. Alleswisser sagt:

    Pay-TV und Corona

    meinten Sie Pest und Cholera?

  5. auti liebi sagt:

    Sow und Hütter vor genau zehn Tagen : «In der Schweiz wird alles ein bisschen ernster genommen, auch dieses Coronavirus , wir spielen heute vor 50‘000 Zuschauern gegen Basel.>

  6. spitzgagu sagt:

    Ich möchte der gesamten RL-Redaktion herzlich danken für den unermüdlichen Einsatz gegen die häusliche Langeweile! Gehe jetzt einen Spaziergang machen.

  7. Eigentorschützenkönig sagt:

    wie haben das Geld leider schon — wie soll ich sagen? Investiert.

    In dem Fall: Prost zämen!

  8. Gygax sagt:

    Gehe jetzt einen Spaziergang machen

    Ich hoffe schwer indoor.

  9. Herr Shearer sagt:

    Halt, hiergeblieben! Um 16:00 wird YB-FCZ angepfiffen. Ich tippe auf ein knappes 1:0.

  10. Newfield sagt:

    Schöne bzw. unschöne Röschersche, Herr Rrr.

    Ich tippe auf ein knappes 1:0.

    Richtig, aber …

    … nachträglich leider wegen Pyro aberkannt. Hopp YB, und allen Apéro, also Santé!

  11. Val der Ama sagt:

    Seltsames Symbolbild, Herr Newfield, weil da steht oben eine Drei auf der Tafel.

  12. Newfield sagt:

    Ja, das war ein kleiner Spass in seltsamen Zeiten. Ausser Herr Val der Ama merkt das eh niemand, habe ich gedacht, also das mit dem Spass.

  13. Val der Ama sagt:

    Spass ist gut, 4:0 aber auch, MM

  14. Rrr sagt:

    OT: Touch ist ok, Herr Alleswisser, oder?

  15. Alleswisser sagt:

    vielen Dank, Herr Rrr.

    für mich ok, Herr Lich hätte sich vielleicht noch einen kurzen Zwischenschritt gewünscht.

  16. Gábor Király sagt:

    oder?

    die Hose ist zu eng geschnitten.

  17. Frau Götti sagt:

    Hortet der auch WC-Papier? Finde ich voll ego.