Logo

Schlüssige Szenarien (3)

Val der Ama am Samstag den 14. März 2020

Es ist wohl vorbei – wir zeigen wie.

Wenn Sie uns fragen: Das wird nichts mehr mit Super League, diese Saison. Bleibt die Frage: Wer wird Meister? Und wie soll so ein Meister bestimmt werden? Zum Beispiel so:

Die Mannschaft mit dem besseren WdafdSFt-Index* gewinnt jeweils mit 1:0

Fazit: Und wieder eine ausgezeichnete und faire Lösung. Blöd für Xamax aber henusode.

*Der Was die alles für den Schweizer Fussball tun-Index berechnet sich aus den Faktoren Marktwert x Zuschauer x Anzahl Legionäre x CH-Nationalspieler

« Zur Übersicht

13 Kommentare zu “Schlüssige Szenarien (3)”

  1. Baresi sagt:

    Ich sehe, die Telearbeit tut der RL-Redaktion schon jetzt nicht gut, aber henusode.

  2. Rrr sagt:

    Wieso Telearbeit, Herr Baresi ? Die Zahl der RL-Redakteure liegt deutlich unter 100, da gibt es nichts zu husten.

  3. Fallrückzieher sagt:

    Schöne Tabelle, egal wie auch immer sie herbeigezaubert wurde. Sie nuhmte ich jedenfalls gerne.

  4. Val der Ama sagt:

    Alles valide und transparent und was kann ich dafür, dass YB soviel für den Schweizer Fussball tut?

  5. Problemfan sagt:

    Schlüssige Szenarien 4: Alle ausstehenden Spiele werden Forfait gewertet weil das Heimteam nicht für die Sicherheit sorgen kann.

  6. Rrr sagt:

    Letzte Saison hatten wir mehr Punkte. Ansonsten ok.

  7. Bäne II sagt:

    und was kann ich dafür, dass YB soviel für den Schweizer Fussball tut?

    danke für Ihre Bescheidenheit, Herr der Ama

  8. nadisna sagt:

    Weiter so, Herr der Ama. Sie machen das gut.

    Und Happy 122 Jahre YB!

  9. passiver attacker sagt:

    gute güte, steht so schlimm um die yb?

  10. All white sagt:

    Vielleicht müsste der Lehrer Lämpel dem Jungspund auf der Redaktion mal den feinen Unterschied zwischen einer Addition und einer Plutimikation erklären

  11. zuffi sagt:

    Plutimikation?
    Herr All white, ich mag Sie ganz pippifest.

  12. gavagai sagt:

    Happy 122 Jahre YB!

    YB gehört definitiv zur Corona-Risikogruppe. Insofern bin ich froh, wenn Sie, Herr der Ama, weiterhin positive Szenarien generieren.

  13. gavagai sagt:

    Gut, immerhin sind die Güller und die Baseler noch älter…