Logo

Tolles Törchen (6)

Briger am Freitag den 6. Dezember 2019

Das heutige Datum gehört einem Dänen.

Irgendwann Ende der 90er-Jahre hat sich der Autor dieser Zeilen verliebt. Wie es dazu gekommen ist, ob es die dänische Mannschaft 1998 um die Gebrüder Laudrup, Ebbe Sand und natürlich und insbesondere Peter Schmeichel war, die das Kinderherz im Berner Oberland höher schlagen liessen oder doch die Märchen von Hans Christian Andersen oder gar Lego, lässt sich nicht mehr zweifelsfrei eruieren. 2002 folgte der erste Besuch in Dänemark, die Fähre zwischen Puttgarden und Rødby fuhr natürlich mehr oder weniger genau zum Anpfiff des Spiels Brasilien-Deutschland los – Dänemark verabschiedete sich bereits 2 Wochen zuvor aus Japan und Korea – aber das wollen Sie eigentlich alles gar nicht wissen. 2002 also erstmals Kopenhagen und Legoland und später sollten noch weitere Besuche in Dänemark dazukommen. Auch wenn die Liebe zu Dänemark nicht mehr ganz so innig ist – der Nachbar nordöstlich ist eben auch verdammt attraktiv – musste natürlich so ein Trikot her, als Michael Silberbauer 2011 bei YB unterschrieb.

Nach seiner Karriere bei YB, die erfolgreicher hätte verlaufen können, kickte der Däne noch für den FC Biel. Dort war er dann auch kurz Assistensztrainer, ehe es ihn zum FC Luzern zog. Zuletzt war Silberbauer Trainer des Pacific FC. Am 18. Oktober wurde er beim Club, dem Josh Simpson als Präsident vorsteht, entlassen.

Ob die beiden mal noch Sommerabende zusammen geniessen?

« Zur Übersicht

12 Kommentare zu “Tolles Törchen (6)”

  1. zuffi sagt:

    Wusste gar nicht mehr, dass Luca Hänni auch mitgegrillt hat damals.

  2. dres sagt:

    Mir ging es anno 1987 fast wie Ihnen, Herr Briger. Dänemark war toll, aber verliebt hat sich der Autor dieses Kommentars dann auf der selbigen Reise in Istanbul. Item. War dieser Gerndt eigentlich immer nur in Krücken unterwegs?

  3. Harvest sagt:

    Ich gönne Ihnen die Liebe, Herr Briger. Lassen Sie sich umarmen.

  4. Herr Maldini (C) sagt:

    Berner Oberland

    Brig gehörte damals noch zu Bern?

  5. Frau Götti sagt:

    Nachbar nordöstlich ist eben auch verdammt attraktiv

    Meiner ist eher südwestlich, ungefährrr, hättixeit.

  6. Alleswisser sagt:

    Ich wusste bis anhin nicht, dass die Pannonische Tiefebene nordöstlich von Dänemark liegt.

    Item, danke für die DK-Nr-6 Geschichte.
    Ich bevorzuge als

    DK-Nr-6

    Sören Lerby.

  7. Briger sagt:

    Herr Alleswisser, Herr Maldini, ich bin polyamourös.

  8. Natischer sagt:

    Brig gehörte damals noch zu Bern?

    Der Zähringer hat es bekanntlich mehrmals probiert, Herr Maldini, aber die Übernahme-Versuche scheiterten teils kläglich.

    Aber ja, ein Kanton Oberwallis/-land wär wohl passender als die bekannte Kombo mit dem Welschwalliser.

  9. dres sagt:

    Polyarthrös in Ihrem Alter?

  10. spitzgagu sagt:

    polyamourös

    Man kann sein Tun ja auch elegant umschreiben, Herr Briger.

  11. Alleswisser sagt:

    polyamourös

    mit RL-Groupies ( statt Säule 3 a , hihi)

  12. Aarhus GF sagt:

    BEITRAG DES JAHRHUNDERTS! ich danke Ihnen, herr Briger. Meine Liebe zu Dänemark läuft seit genau 1975. Okay, es gab 2-3 Enttäuschungen unterwegs, aber alles in allem sind wir beide nach wie vor im reinen miteinander. Und der hochlöbliche Fussballklub aus Aarhus hat sich diese Saison sogar daran gemacht, meistens zu gewinnen. Das hat es schon lange nicht mehr gegeben. Wahnsinn!

    Vergessen Sie den nordöstlichen Nachbar, die sind immer ein wenig doof.