Logo

Keine Punkte gegen Porto

Rrr am Donnerstag den 28. November 2019

Sie haben den Meisterfilm zur Rekordsaison 2018/19 noch nicht gesehen? Am Sonntag, 8. Dezember gibt es zwei weitere Vorstellungen.

Der FC Porto bestraft die Berner Young Boys für eine passive zweite Hälfte.

Was für ein Start für die Berner Young Boys. In Minute 7 bringt Garcia einen Freistoss von links zu Fassnacht vors Tor und der dann per Kopf und bereits steht es 1:0. Das Spiel danach macht Spass: Beide Teams spielen engagiert und kommen zu guten Möglichkeiten – ohne Treffer allerdings. Besonders lobenwert dabei die Leistung von David von Ballmoos, der sowohl vor (26. Minute), als auch nach der Pause (55.) jeweils brillant eingreift und den Ausgleich der Gäste verhindert.

YB spielt in der zweiten Hälfte deutlich passiver und nach dem Wechsel Martins für Assalé in der 58. Minute konzentriert man sich eigentlich nur noch auf die Verwaltung des Vorsprungs. Nicht gut, weil dies klappt leider nur bis zur 76. Minute. Aboubakar gelingt der Ausgleich und dann, nur drei Minuten später, trifft der grad noch zur Führung.

Die Young Boys noch wechseln Hoarau ein und rennen nun hektisch gegen das Tor der Gäste. Fassnacht trifftt dabei sogar noch den Pfosten, aber ein Tor will leider nicht mehr gelingen.

Die letzte Runde wird nun interessant. Beim Spiel auswärts gegen die Glasgow Rangers benötigt YB unter Umständen einen Sieg.

« Zur Übersicht

45 Kommentare zu “Keine Punkte gegen Porto”

  1. Max Power sagt:

    *sing* We shall not ve moved *sing*

  2. Shearer sagt:

    Der Bilbe ist ein Stück gegen den Porten. MM!

  3. Shearer sagt:

    Stuhl that is, not Stück.

  4. Herr Maldini sagt:

    Halbzeit zwei hätte eigentlich ganz gut ins Stadttheater gepasst.

  5. Durtschinho sagt:

    Ich finde so „Doppelschläge“ nur lustig, wenn sie zugunsten von YB fallen.

  6. 12er sagt:

    Die möchtegern Spanier schlagen die Basken?

  7. Briger sagt:

    Herr dres, der Schiri war ok. Etwas streng die gelbe gegen Ngamaleu, schön, wie man ihm ansieht, dass er die Krämpfe der Porto-Spieler nicht ernst nehmen kann.

  8. gavagai sagt:

    Man hätte für diese “Krämpfe” auch mal gelb zeigen können. Der Portese macht dem Bragesen* Konkurrenz, hättixeit.

    * Ältere Lesende erinnern sich…

  9. Frau Weber sagt:

    Dieser Pepe sollte in Pension gehen. Der kann einfach keine 90 Minuten mehr spielen. Ist ja nicht verwunderlich, in seinem Alter.

  10. Newfield sagt:

    Ja, das begann gut …

    … und dann vielleicht noch dieses faszinierende Foto für Herrn Power …

    … und sofort wieder weiter, immer hopp YB!

  11. dres sagt:

    Danke, Herr Briger, wenigstens auf Sie ist Verlass.

  12. Alleswisser sagt:

    wenigstens auf Sie ist Verlass.

    sorry, ich konnte nur Wolfsberg-Gladbach im Free-TV schauen.

  13. Briger sagt:

    Und dann, Herr gavagai? Dann gewinnt er noch mehr Zeit, weil dann kann er noch lamentieren. Und zägg 30 Sekunden weg. Der Magyare hat immerhin noch 2 Minuten länger nachspielen lassen, hätte er nicht müssen, da wegen der Feuerzeuge aus der OKBE Zeit verloren ging.

  14. dres sagt:

    Ich gar nichts, Herr Alleswisser. Auf Sie ist trotz dieses Grüselgipsers auch Verlass.

  15. Yvette Bärtschi sagt:

    Und das zu Beginn der YB-Viertelstunde – ich bin schockiert…

  16. gavagai sagt:

    Sie haben ja recht, Herr Briger, aber wenigstens würde man sich als Fan etwas verstanden fühlen…

  17. gavagai sagt:

    Und vielleicht, vielleicht, würden sie etwas weniger liegenbleiben, wenn es mal Konsequenzen hätte, hoffte der Optimist in mir.

  18. nadisna sagt:

    Was helfen würde: wenn jemand liegen bleibt und gepflegt werden muss, soll er mind. 5 Minuten draussen bleiben. Wenn er wirklich verletzt ist, braucht es die 5 Miin. sowieso.
    Wenn er simuliert, dann soll er draussen schmoren.

    Und schade, heute ein wenig zu wenig abgeklärt.
    Aber jetzt halt beim Schotten!

  19. Klugscheisser sagt:

    YOUNG!

  20. passiver attacker sagt:

    boys bern!

    was hab ich gewonnen?

  21. passiver attacker sagt:

    tami, dieser briger.

  22. Briger sagt:

    Den Akkusativ, den ich vergessen habe am Montag.

  23. passiver attacker sagt:

    messi herr briger. ich hab jetzt akusativ und 9,99 cent mehr!

    schade, yb hätte es in der 1. halbzeit klar machen können. in der zweiten hätte ich mir hoarau etwas früher gewünscht (lange bälle halten und verteilen).
    Heun, wird schon auf der insel.

  24. dres sagt:

    Guten Morgen.

  25. Bäne II sagt:

    Das wo Frau Nadisna schrub.
    YOUNG!!

  26. Sergio Ramos Superstar sagt:

    BOYS!

  27. dres sagt:

    Verstehe ich etwas falsch, oder ist das gestern Abend alles eher gegen statt für den Schweizer Fussball gelaufen?

  28. Durtschinho sagt:

    Herr Rrr, vage erinnere ich mich, dass Sie vor Jahren hier mal schrieben, dass Sie von Pepe ein Kind wollen. Und vielleicht ist das jetzt indiskret, wenn ich frage: Sind die Gefühle immer noch da?

  29. Rrr sagt:

    Aber sicher, Herr Durtschinho. Wer nicht! Der Berichterstatter der Berner Zeitung Bund äussert sich heute auch äusserst bewundernd, ich kann mich nur anschliessen.

  30. Rrr sagt:

    Zu breit? Ein Pepe kann nicht breit genug sein!

  31. Rrr sagt:

    Wem drückt eigentlich Herr Power am 12. Dezember die Daumen?

  32. dres sagt:

    Vermutlich dem SCB, der hat noch mehr Mühe…

  33. Val der Ama sagt:

    Wenns den dann noch gibt, Herr dres, weil Zerfallserscheinungen. Grad gestern, da habe ich wen gehört und der hat gesagt: “Ich gehe dann wieder zum SCB, wenn die Meister sind, das ist ja nicht mehr zum Zuschauen dort.”

  34. Rrr sagt:

    Gute Einstellung. Ich gehe auch erst seit dem 28.4.18 zu YB.

  35. spitzgagu sagt:

    Was ist “SCB”?

  36. dres sagt:

    Oh, wenn das aber so ist, Herr der Ama, dann haben die Sozialdienste in naher zukunft relativ viel zu tun in der Region Bern. Weil SCB ist doch vergleichbar mit Freikirchen, und wenn diese zerfallen, dann Fegefeuer und Sintflut oder so.
    Vielleicht geben wir von unseren Millionen ein paar Almosen für den Randsport ab. Glückskette für die ganz Unglücklichen sozusagen.

  37. Max Power sagt:

    Welcome to the Party!!!!

  38. Max Power sagt:

    Ich gehe dann wieder zum SCB, wenn die Meister sind, das ist ja nicht mehr zum Zuschauen dort.”

    Zuschauerschwund im Hockey, Zuschauerzuwachs beim Fussball. Kann auch eine zufällige Korrelation sein.

    Item, Glasgow is blue meine lieben Ledernde.

  39. Rrr sagt:

    Zum Teil auch grünweiss, nicht?

  40. zuffi sagt:

    Mir kamen die Glasgower, die ich damals in Bern gesehen habe, schon eher blau vor.

  41. Max Power sagt:

    Buckfast, the good old Buckfast. Best drink ever.

    Anyway, Glasgow ist irgendwie auch noch Rot-Gelb, Partick Thistle.

  42. Newfield sagt:

    Zum Teil auch grünweiss, nicht?

    Ja, das sehen sie sogar in Rotterdam teilweise so …

    … und Grüsse an Herrn Lars Sohn, and cheers.

  43. Briger sagt:

    Herr Power drückt Rotterdam und YB die Daumen. Ich danke Ihnen.

  44. Langarmexpertin sagt:

    Herr Power ist ein neutraler Fussballexperte, meinte ich aus seinen bisherigen Statements in diesem Fachforum herauszulesen.