Logo

Kein VAR in der Wüste

Rrr am Dienstag den 8. Oktober 2019

Betrübliche Kunde erreicht uns aus Saudi-Arabien.

Beim Spiel Al Nasr gegen Al Fateh fiel der VAR aus, und jetzt ist klar warum: Ein Stadionarbeiter zog den Stecker aus, um an der Dose sein eigenes Handy aufzuladen.

Wir dachten, dass wir das Ihnen noch mitteilen wollten.

(Quelle: Twitter)

« Zur Übersicht

23 Kommentare zu “Kein VAR in der Wüste”

  1. dres sagt:

    Grossartig, Herr Rrr, vielen Dank. Und die Twitterkommentare dazu sind deutlich witziger als jene jeweils im Blick. Das hätte ich dem Saudi gar nicht zugetraut.

  2. Durtschinho sagt:

    Mir ist einfach noch aufgefallen, dass “VAR” von rechts nach links gelesen “RAV” ergibt, und dort würde der Stadionarbeiter auch landen, so er denn den Stecker hierzulande gezogen hätte!

  3. Alleswisser sagt:

    schöne Geschichte.

    Dann war also der Kölner Riad Keller tatsächlich ein Darkraum!?

  4. Briger sagt:

    Und mir ist im Ungarischkurs aufgefallen, dass ő vár “er wartet” heisst und da ist mir auch einiges Klar geworden.

  5. Hermann sagt:

    Und wenn man das V mit einem F austauscht und das A mit einem C und das R mit einem L, dann kann man eindeutig FCL erkennen. Kann das nur Zufall sein? Ich glaube nein!

  6. Aarhus GF sagt:

    der FCL ist in der tat etwas austauschbar, das haben Sie völlig richtig gesehen, herr hermann.

  7. Aarhus GF sagt:

    ein lachender saddam hussein in einer twitter-antwort? molmol, humor haben sie dort in der wüste.

  8. Alleswisser sagt:

    im Ungarischkurs

    Sie sind mein Held Herr Briger!

    Mir hat leider vor 30 Jahren bereits im 1. Quartal jeglicher Touch und Antizipationsvermögen für diese Sprache gefehlt und somit liess ich es dann (leider) sein.

  9. Rangers FC sagt:

    We shall not be moved.

  10. dres sagt:

    im Ungarischkurs

    Sie sind entweder ein Genie oder ein Streber, Herr Briger, weil das wo Herr Alleswisser sagt.

  11. spitzgagu sagt:

    Aus Ungrarn kommen auch hübsche kurzhaarige Hunde, nicht nur eine schöne Sprache.

  12. Alleswisser sagt:

    Aus Ungrarn kommen auch hübsche kurzhaarige Hunde

    und auch sehr schöne langhaarige:

  13. dres sagt:

    Herr spitzgagu meint den Vizsla, sozusagen den Tesla der Hundemarken. Leise und sauber.

  14. Durtschinho sagt:

    Ich habe keine Ahnung von Hunden, denke aber, dass mit dem langhaarigen immer alles sauber ist.

  15. ManU97 sagt:

    Vom ungarische Hund noch kurz zum Fussi: wieso reist Assalé zur Nati, wenn es im Oberschenkel zwickt?

  16. spitzgagu sagt:

    Er hiess Sandor, Herr dres, und war 12 Jahre bei uns.

    Jetzt muss ich wirklich fast weinen.

  17. Max Power sagt:

    Apropos VAR, wäre am Do ev. Auch zum Einsatz gekommen. Aber He Nuhu so de, gabs nicht und deshalb ist das ja auch ein sinnloser Kommentar, wie die meisten meiner Kommentare. MM

  18. Briger sagt:

    FREE POWER!

    Wegen Vodoo, Frau ManU.

  19. Shearer sagt:

    Heisser Verdacht: Max Power ist Stevie G.!

  20. ManU97 sagt:

    Merci, Herr Briger – so sind dann alle YB-Verletzten gegen Xamax wieder gesund und dabei, super!

  21. Briger sagt:

    Es kann nur so sein, Herr Shearer, dass Herr Power in grosser Gefahr ist und uns Botschaften zukommen lässt!

  22. Heinz Einz sagt:

    Jetzt stellen sie sich einmal vor, die Rangers bleiben bis hingerusen zuoberst. Dann wären die acht Jahre nach der Gründung schon Meister. Das wäre gut. Aber noch lange nicht so gut wie der Football-Club Young Boys. Der wurde 1898 gegründet und war 1903 schon Meister.

  23. Je sagt:

    My hovercraft is full of eels!