Logo

Obacht!

Herr Winfried am Mittwoch den 25. September 2019

Der Wahlherbst geht in die heisse Phase über.

Die Schweiz ist in Aufruhr, Fussballfans sorgen einmal mehr für grosse Unsicherheit in den Stadien. Gut, dass die Bevölkerung bald ein neues Parlament wählen darf. Das Runde Leder enthüllt exklusiv: Wer sich mehr Sicherheit wünscht, muss BDP wählen. Bemüht, aber peinlich. Langweilig, aber gut. Aber sehen Sie selbst!

In dem aufwändig produzierten Clip wird sonnenklar, weshalb sich die Sicherheitspolitik dringend ändern muss. Für diese Erkenntnis erntete der junge Kandidat gar ein Like des nationalen Parteipräsidenten. Das besagte Spiel gegen St. Gallen muss mindestens 45 Tage zurückliegen (YB gewann zuletzt auswärts 3:2 am 10. August), aber Nsame, der Nsame, ja dieser Nsame ist immer noch grossartig.

Übrigens, früher war rund um YB noch alles friedlicher. Da wurden höchstens junge Boys von einem Politiker geohrfeigt (ältere Leserinnen und Leser erinnern sich). Heute werden überall Spiili gespielt. Nicht zuletzt in den Stadien der Super League.

« Zur Übersicht

36 Kommentare zu “Obacht!”

  1. spitzgagu sagt:

    Sport gemischt mit Politik kommt nie gut. Guten Morgen.

  2. Rrr sagt:

    Bereits 2 Likes! Dieser Erhard hat einen Lauf, das ist unglaublich.

  3. Briger sagt:

    Ich glaube, ich würde am Ende des Videos nicht lachen. Vielleicht ist es Satire?

    Item: Frei nach Pedro Lenz „angeri näh Ruschgift“ von dem her macht der junge Mann wennschon was.

  4. dres sagt:

    Herr Winfried, ich hatte bisher nur lobende Worte für Sie. Aber wie können Sie der Leser*Innenschaft einen solchen Film kurz vor oder nach dem Frühstück zumuten? Und ich habe noch nicht einmal den Ton eingeschaltet. Trotzdem tippe ich jetzt auf einer Tastatur, auf welcher halbverdaute Stücke von feinster Baguette mit Käse sowie drei Espressi schwimmen.
    Guten Morgen

  5. Rrr sagt:

    Top-Dialog! Herr Shearer, den bauen wir in unser neues Programm ein und bringen ihn gleich nach dem Wassersketch, ok?

  6. Shearer sagt:

    Tiptop. Damit müssten wir ein abendfüllendes Programm beisammen haben!

  7. Harvest sagt:

    Sport gemischt mit Politik kommt nie gut.

    Nein, ich werde den Troll nicht füttern.

  8. Harvest sagt:

    Übrigens, Herr spitzgagu, grad heute Morgen habe ich an Sie gedacht. Ich lag im Bett und… Nein, nicht was Sie denken, schämen Sie sich! Ich habe das Resultat von letztem Samstag nachgeschaut!

  9. Rrr sagt:

    Tiptop. Damit müssten wir ein abendfüllendes Programm beisammen haben!

    Wir müssen einfach noch den ganzen Text auswendig lernen.

    Auf jeden Fall – hier, die Schlusspointe, das kommt sehr gut.

  10. spitzgagu sagt:

    Das war nett von uns, nicht wahr, Herr Harvest? Quasi Entwicklungshilfe für die Zentralschweiz.

  11. Natischer sagt:

    Apropos

    abendfüllendes Programm

    Gibts hina eigentlich eine RLLR?

  12. Shearer sagt:

    Sie wollen Fussball ohne Bier schauen gehen?

  13. dres sagt:

    Übrigens hat dieser langweilige Sicherheitstyp heute Abend bei uns Stadionverbot. Warum? Einfach. Ich danke Ihnen.

  14. Durtschinho sagt:

    Ich möchte einfach noch sagen, dass Herr Erhard offenbar auch Juve-Fan ist, oder ist er ein Randsportschiri, ich weiss es nicht genau, aber schauen Sie selbst:

  15. Shearer sagt:

    Himmel, ich wusste dass die BDP verzweifelt ist, aber grad so schlimm?

  16. Sergio Ramos Superstar sagt:

    Der Typ ist gefühlte 25 und beschäftigt sich mit der AHV? Gute Güte, unsereiner hat in diesem Alter Drogen genommen, ungeschützten Sex gehabt und wollte früh sterben – aber ganz sicher haben wir uns nicht mit der AHV befasst. Was ist nur aus unserer Jugend geworden???

  17. Lars: L sagt:

    Ich dachte, YB habe derzeit mehr als 5 Zuschauer… Oder stehen wieder alle bei der Uhr an, statt sich anständig zu verteilen?

  18. spitzgagu sagt:

    Naja, aber sein Politmarketingkonzept geht auf. Er hat es sogar ins RL geschafft. Jedenfalls wenn ich in Bern wahlberechtigt wäre, würde ich ihn aus Überzeugung nichtwählen und nicht, weil er mir unbekannt ist.

  19. Durtschinho sagt:

    Eigentlich schon krass, wie man auch hierzulande als Politker kaum einen Schritt machen kann, ohne von der Öffentlichkeit beobachtet zu werden – zuerst schlendert Herr Erhard ins Stadion, ins fachmännische Gespräch mit einem weiteren Fussikenner vertieft; dann realisiert er, dass er (wieder mal) gefilmt wird, und richtet sich (gezwungenermassen?) an sein Publikum!

  20. Winfried sagt:

    Also mit der parteilichen Kommunikationsleitung war das bestimmt nicht abgesprochen extra so eingefädelt, damit ein meinungsmachendes Medium wie das Runde Leder dem Auftrieb verleiht.

    Beim Zebra-Video finde ich übrigens das Mikrofon (ist das eine Kassette oder ein Zigipäckli?) spitze! Danke für die Bereicherung, Herr Durtschinho.

  21. Winfried sagt:

    Ich dachte, YB habe derzeit mehr als 5 Zuschauer… Oder stehen wieder alle bei der Uhr an, statt sich anständig zu verteilen?

    Ich vermute, Herr Erhard ist einer dieser treuen Anhänger, die gleich bei Stadioneröffnung einmarschieren. Das ist sicherer. Dann gibt es kein Gedränge und ergo keine unkontrollierten Einfuhren verbotener Gegenstände.

  22. Rrr sagt:

    Oder er führt selber die … nein.

  23. zuffi sagt:

    Könnte auch ein Newcastle-Shirt sein, könnte es nicht?

  24. Alleswisser sagt:

    ihn aus Überzeugung nichtwählen

    gilt auch für mich, wobei dies grundsätzlich für 99% aller KandidatInnen gilt.

  25. Durtschinho sagt:

    Könnte auch ein Newcastle-Shirt sein, könnte es nicht?

    Ja. Sie meinen… Nein, Herr Shearer hat doch eine andere Brille.

  26. Rrr sagt:

    Also bitte, meine Herren. Sie dürfen Herrn Shearer von mir aus als volltrunkenen Trottel, unfähigen Schtürmi oder krankhaften Ferrosexuellen bezeichnen – aber BDP-Wähler, nein, das geht zu weit. Das nehmen Sie jetzt sofort zurück.

  27. spitzgagu sagt:

    krankhaften Ferrosexuellen

    ferrophil?

  28. Rrr sagt:

    Pufferküsser!

  29. Baresi sagt:

    Das Spiel nach dem St. Gallen Auswärtsspiel war doch das Heimspiel gegen den FCZ am Samstagabend? Geht Herr Erhard jeweils bereits um 14 Uhr ins Stadion, so wie die Sonne im Film scheint? Das würde auch erklären, warum ringsherum und im Hintergrund so wenig los ist.

  30. dres sagt:

    gilt auch für mich, wobei dies grundsätzlich für 99% aller KandidatInnen gilt

    Wie immer einverstanden mit Herrn Alleswisser. Wobei ich eigentlich praktisch fast 100% aller KandidatInnen nicht wähle. Inklusive der “Dini Mueter”-Anhängerinnen. Und jetzt hatte ich ein wunderbares Mittagessen, das mir ebenfalls zuvorderst ist wie das z’Morge und das z’Nüni. Lieber Gott bzw. Herr Rrr bringen Sie uns einen Nachmittagsbeitrag mit Tieren und kleinen Kindern oder etwas aus Rothrist oder von mir aus auch aus Österreich. Merci.

  31. Rrr sagt:

    Andererseits ist das Stadion um 14 Uhr noch gar nicht offen, wenn das Spiel um 19 Uhr beginnt.

    *überleg*

    Jetzt bin ich doch unsicher, ob ich diesen Typen wirklich wählen soll.

  32. Rrr sagt:

    Heute nachmittag gibts Belgrader Gschnätzlets, Herr dres.

  33. Baresi sagt:

    Andererseits, wenn wollen Sie sonst wählen, Herr Rrr? Irgendeinen Habasch, der nicht mal YB-Fan oder sogar SCB-Fan ist?

  34. dres sagt:

    Belgrad mit einem ferrophilen und kulinarischen Bezug tönt wuderbar, Herr Rrr.

  35. Durtschinho sagt:

    (Beitrag wurde von der RL-Redaktion gelöscht)

  36. dres sagt:

    Herr Durtschinho, ich bitte Sie, verderben Sie mit nicht auch noch das z’Vieri.