Logo

Ohne Gerinnsel auf die Insel

Herr Shearer am Donnerstag den 1. August 2019

Facharzt Dr. Abdi Almen-Lafti referiert über aktuelle Themen. Heute: Thrombose.

“Fliegen ist einfach immer noch die beste Art und Weise zu reisen! Leider vertragen aber nicht alle Menschen das lange Sitzen gleich gut. Gerade in der Holzklasse klagen viele Urlauber über ein Kribbeln in den Beinen. Diese Symptome sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen, es besteht akute Thrombosegefahr! Auf längeren Flügen müssen die Reisende viele Stunden auf engstem Raum mit abgewinkelten Beinen sitzen. Dadurch sind die Bewegungsmöglichkeiten stark eingeschränkt und die zur guten Durchblutung der Venen benötigte Muskelpumpe der Unterschenkel kann nicht effizient arbeiten. Das bestätigte mir auch ein befreundeter Gefässchirurg, und auch er fand ganz toll, wie der bekannte Fussballer Franck Ribéry aktiv gegen diese Gefahr vorgeht. Abhilfe und Linderung schaffen Kompressionsstrümpfe – die haben zwar das Altersheim-Stigma, aber niemand sollte riskieren, dass sich wegen mangelnder Durchblutung ein Blutpfropf in den Venen bildet. Denn so eine Thromboembolie kann in manchen Fällen gar zu einer Lungenembolie führen!

Bildquelle: Instagram / @franckribery7

Kompressionsstrümpfe erhalten Sie im Fachhandel und im Internet in verschiedenen Farben und Längen. Wer sich für eines der trendigen Modelle entscheidet, darf das ruhig auch zeigen und muss es nicht schamhaft unter den langen Jeans verstecken. Machen Sie’s wie Franck! In dem Sinne, schöne Ferien und hopp de Bäse, Ihr Dr. Abdi Almen-Lafti!”

« Zur Übersicht

7 Kommentare zu “Ohne Gerinnsel auf die Insel”

  1. Lars: L sagt:

    Und das Täschli? Ist das auch gut für eine Embolo?

  2. Alleswisser sagt:

    toller Beitrag!

    Es ist schön, dass das RL nach den E-Sport Eskapaden nun wieder die bedeutsamen Themen seiner Leserschaft aufnimmt.

    Um Kevin nicht zu enttäuschen wird allerdings im RL ja nun nicht mehr geflogen.

    Daher drängt sich die Frage auf, bei welchen Gelegenheiten diese Strümpfe sonst noch getragen werden sollen?

  3. maude sagt:

    Herr Shearer macht Werbung fürs Fliegen? Muss man sich Sorgen maachen?

  4. Briger sagt:

    Herr Shearer hat gerade andere Probleme.

    Sie sehen Ihn auf dem Bild links, im Kampf mit Herrn der Ama. Trotz der Unterstützung von Herrn Maldini, der bereits auf der Amas Rücken sitzt, sieht es nicht gut aus für unseren Lieblingsnordostengländer!

  5. spitzgagu sagt:

    Wenn das so ist, Herr Briger, lade ich Herr der Ama zur heutigen Grillparty ein, als äääh Ehrengast.

  6. Briger sagt:

    Ich weiss eben nicht, ob Ihn Herr Shearer schon filetiert hat.

  7. spitzgagu sagt:

    Ach, das macht nichts