Logo

Rihsige Freude

Rrr am Mittwoch den 12. Juni 2019

Frohe Kunde! Die nächste Generation der Besitzerfamilie Rihs engagiert sich bei YB.

Stefan Rihs, der Sohn von Hans Ueli Rihs, sitzt neu im Verwaltungsrat der Sport und Event Holding, welche die Geschicke des Fussball-Schweizermeisters lenkt.

Der 39-jährige Stefan Rihs ist Finanzexperte. Laut YB-Angaben war er in den letzten Jahren unter anderem für Privatbanken in Zürich, New York und Hongkong tätig.

“Die Young Boys liegen unserer Familie am Herzen”, sagt Hans Ueli Rihs. Die Aufnahme seines Sohnes in den Verwaltungsrat sei “ein logischer Schritt, nachdem sich Stefan schon seit geraumer Zeit intensiv mit YB und den Abläufen im Fussball auseinandergesetzt hat.” Die Familie Rihs wolle ihren Teil dazu beitragen, dass YB seinen Fans sportlich weiterhin Freude bereite und auch wirtschaftlich eine stabile Zukunft vor sich habe.

Der YB-Verwaltungsrat setzt sich somit neu wie folgt zusammen: Hans Ueli und Stefan Rihs (Aktionäre), Hanspeter Kienberger (Präsident), Richard Gostony (Vize-Präsident), Ernst Graf (Leiter Sportausschuss), Georges Lüchinger (Kommunikation) und Georg Wechsler (Leiter Finanzausschuss).

« Zur Übersicht

23 Kommentare zu “Rihsige Freude”

  1. Val der Ama sagt:

    Nepotismus!

    Aber item, Merci beaucoup und weiterhin toi toi toi.

  2. Herr Maldini (C) sagt:

    Schade, hat Herr Rihs Junior keinen Schnauz.

  3. Rrr sagt:

    Er arbeitet für YB, nicht fürs Runde Leder.

  4. clanam sagt:

    Bei YB wirkt seit dem Herbst 2016 jeder Schritt sehr wohl überlegt, nicht wie gewisse Nebelpatronen im nördlichen Teil der Schweiz.
    merci an die Fam. Rihs, sollte man ja auch mal erwähnen

  5. Herr Maldini (C) sagt:

    Er arbeitet für YB, nicht fürs Runde Leder.

    Aber sympathisch wäre es ja schon, oder?

  6. passiver attacker sagt:

    herzl gratul.

  7. Rrr sagt:

    Warum nicht gleich ein trendy Bart?

  8. Rrr sagt:

    Kopf hoch, Herr p.a. Wird schon wieder bei Ihnen.

    (Mittelfristig)

  9. dres sagt:

    Habe leider keine Zeit den Beitrag zu lesen. Geht es um Conchita Wurst mit und ohne Bart und neuer Frisur?

  10. Briger sagt:

    Kopf hoch, Herr p.a. Wird schon wieder bei Ihnen.

    (Mittelfristig)

    Selbst GC z.B. wird nächste Saison garantiert mal wieder ein Spiel gewinnen.

  11. nadisna sagt:

    Sehr schön. Danke an Familie Rihs, dass auch für sie w.e.i.w. gilt.

    ————————————————————————————————

    „YB forever u für gäng u für toujours!“

  12. spitzgagu sagt:

    Selbst GC z.B. wird nächste Saison garantiert mal wieder ein Spiel gewinnen.

    Herr Briger, jetzt malen Sie nicht den Teufel an die Wand.

  13. passiver attacker sagt:

    messi die herrren. meine glückwünsche gelten auch mittelfristige.

    so, jetzt hab ich dieses stuhl herzl gratul bis 2030 erledeigt.
    bitte eine flasche vodka und ein temperiertes grosses dazu, herr ober.

  14. Baresi sagt:

    Laut YB-Angaben war er in den letzten Jahren unter anderem für Privatbanken in Zürich, New York und Hongkong tätig.

    Zeit für Apéromusik, würde ich sagen. Da fällt mir gerade auf, jetzt weiss ich, an wen mich dieser Andi Hütter immer erinnert hat.

  15. Eigentorschützenkönig sagt:

    Stefan und Donald haben den gleichen Guafi. MM.

  16. NaTi sagt:

    alles bestens, nur wo sind die frauen in diesem VR?
    da gibt‘s eindeutig noch potential.

    trotz allem: danke der familie rihs, ohne die die young boys nicht dort wären, wo sie sind.

  17. Eigentorschützenkönig sagt:

    und das was NaTi sagt.

  18. spitzgagu sagt:

    Über 90 Kommentare heute. Herr Rrr hat sich das vegane Chicken Nugget mehr als verdient.

  19. Briger sagt:

    Was macht Ex-GC-Präsi Rietiker in ihrem Video, Herr Baresi?

  20. Frau Götti sagt:

    Und auch Gerry hat den gleichen Coiffi hättixeit.
    Ansonsten ganz unbedingt das wo Herr oder Frau NaTi sagt. Tami, gibt es wirklich keine Dorothea Rihs hier? Hallo?

  21. Alleswisser sagt:

    dass YB seinen Fans sportlich weiterhin Freude bereite und auch wirtschaftlich eine stabile Zukunft vor sich habe.

    die Zalungsunfähigkeit und Zwangsrelegation in die Nat.B wird wohl etwas später als von mir ursprünglich antizipiert stattfinden…

    .

  22. Alleswisser sagt:

    Zalungs

    … und dazu noch schlechter Touch auf der Tastatur.

  23. R'olé sagt:

    Kommt gut wenn nicht sogar noch besser!