Logo

Variable Vielfalt

Rrr am Donnerstag den 23. Mai 2019

Europa, so farbig!

Sie haben es sicher richtig erkannt: In der heutigen Meditationsstunde ging es darum, wie viele Meister es in welchem Land schon gab. Was, Sie können die Karte nicht entziffern? Dann aber ab zum Optiker! Oder Sie klicken aufs Bild, dann wirds grösser.

Faustregel: Je röter desto langweiliger. Je grüner desto vielfältiger. Einschränkend muss man sagen, dass zum Beispiel die deutsche Bundesliga stark ins Rote kippen würde, wenn man nur das letzte Jahrzehnt betrachten würde. Und dass es eine Reihe Ligen gibt, die es noch nicht allzu lange gibt.

So, jetzt haben Sie wieder etwas gelernt. Es folgt nun eine kurze Werbeunterbrechung des beliebten Reiseveranstalters Kuoni.

« Zur Übersicht

17 Kommentare zu “Variable Vielfalt”

  1. Herr Maldini (C) sagt:

    Meditation am frühen Morgen? Märk lässt grüssen!

  2. Shearer sagt:

    Rot gegen Kuoni wegen gestrecktem Bein.

  3. dres sagt:

    Dieser Herr Rrr ist einfach ein Hellseher. Bin allerdings nicht sicher, ob Kuoni meine Wochenenddestination wirklich im Angebot hat.

  4. Briger sagt:

    Grüessech Herr dres. SIe wandern aus? An ein Ort mit oder ohne Internet? Geht’s um Geldwäsche oder Steuerflucht? Fragen über Fragen!

  5. Harvest sagt:

    Bisher habe ich eigentlich ohne Kuoni gute Erfahrungen gemacht, aber ich möchte ja auch die Super League nicht vergessen.

  6. Newfield sagt:

    Eine Karte der letzten zwei Jahre würde vollauf genügen. MM.

  7. dres sagt:

    Auswandern erst Anfang September, Herr Briger. Geldwäsche vorhanden, Internet auch, Topessen, Berge und Strand innerhalb kürzester Distanz, und mein Team dort heisst übersetzt “Stern” und hat den auch im Logo. Für Sie als Fussballexikon sollte das kein Problem sein. Wo also? Dieses Wochenende allerdings wird heisser, um einiges heisser…

  8. passiver attacker sagt:

    endlich! ein mandalablog!

  9. Briger sagt:

    Sie meinen den Verein von Jemal?

  10. spitzgagu sagt:

    Sie ziehen nach Carouge, Herr dres?

  11. dres sagt:

    Guter Reflex, Herr Briger, aber viel weiter östlich gelegen, Berge höher, und null Bezug zur Schweiz im Fussball – sonst aber schon.

  12. spitzgagu sagt:

    Tippe auf Tokio oder Teheran.

  13. Zürrischnurre sagt:

    Ist die Korrelation mit dem Korruptionsindex von Fussballfunktionären Zufall?

  14. Problemfan sagt:

    Bei den “alten Ligen” fällt auf das es eine Korrelation zwischen Langzeitdiktaturen und wenigen verschiedenen Meistern gibt. Das ist untersuchenswert.

  15. Briger sagt:

    Aserbaidschan ist es dann schonmal nicht, Herr dres, Armenien auch nicht. Was anderes fällt mir nicht ein. Auf die Spuren Ihrer Mutter in China werden Sie wohl auch nicht gehen.

  16. dres sagt:

    Nicht so weit weg, Herr Briger. Dieser Klub gehört nun auch zu uns. Der einzige konfessionslose des Landes. Ich habe genug von Freikirchen…

  17. Briger sagt:

    Libanon wäre mein nächster Rat gewesen, aber ich finde das schön.