Logo

Tiere auf Drogen

Rrr am Mittwoch den 20. März 2019

Bei den Hoppers ist Feuer im Dach. Jetzt spricht unser Fachexperte.

“GC-Fans betrachten die Spiele ihrer Mannschaft offenbar gerne auf Kokain. Das wissen wir seit dem Wochenende, der Präsident hat es ausgeplaudert. Und der ist selber arg verschnupft, weil die Pyroparty im Gästesektor zu einer 0:3-Forfaitniederlage führen dürfte. Sonst hätte GC vielleicht nur 0:2 verloren. Wobei, eventuell auch 0:4. Vorsicht also mit Vorverurteilungen!

Etwas irritierend war Herrn Anlikers Aussage, die bekoksten Fans hätten sich wie wilde Tiere benommen. Dass wilde Tiere Drogen nehmen, schien mir bislang eher unwahrscheinlich. Oder können Sie sich koksende Affen vorstellen? Wenn ichs mir genau überlege: Im Zürcher Zoo vielleicht schon.

Wenn Herr Anliker am Radio kommt, habe ich sowieso ein Puff im Kopf, weil irgendwie tönt er wie Pedro Lenz. Also vom Dialekt her. Ja klar, Oberaargau, Langenthal! Da kommen die doch alle her, Herr Anliker, Schneider-Ammann, Hans-Jörg Käser und eben Pedro Lenz. Den kennen Sie, oder? Das ist der schmierige Provinzdealer im Erfolgsfilm ,Dr Goalie bin I’. Haben die GC-Fans die Drogen etwa von ihm, oder bin ich jetzt komplett im falschen Film?

Egal. Ich hoffe einfach, dass auch in Wil, Kriens und Rapperswil Koks gekauft werden kann, sonst kommen die GC-Fans nächste Saison furchtbar auf den Aff. Drogenfrei durch die Provinz wäre schon eine gewaltige Herausforderung. Wobei, deshalb heisst es ja Challenge League. Nun gut, ich gehe jetzt wieder fischen.”

« Zur Übersicht

22 Kommentare zu “Tiere auf Drogen”

  1. dres sagt:

    Ähm, tschuldigung, aber der Drögeler im Film ist der Ueli bzw. Päscu. Aber sonst alles wo Walter sagt. Guten Morgen.

  2. Durtschinho sagt:

    Einmal mehr eine luzide Analyse. Aber wenn ich lese, dass die „Fans“ Drogen nehmen, frage ich mich einfach: Was hat DAS noch mit Sport zu tun?

  3. spitzgagu sagt:

    Muss man Fan sein, um Drogen zu konsumieren? Frage für einen Freund.

  4. Harvest sagt:

    Dass wilde Tiere Drogen nehmen, schien mir bislang eher unwahrscheinlich.

    Tiere essen gezielt überreife Früchte und “betrinken” sich so. Dies zu Ihrer Information.

  5. Wirrkopf Walter sagt:

    Ähm, tschuldigung, aber der Drögeler im Film ist der Ueli bzw. Päscu.

    Der Drögeler ist der, wo die Drogen nimmt, Herr dres. Der Dealer ist der, wo sie verkauft. Wobei manchmal der Drögeler auch Drogen verkauft, obwohl er sie eigentlich lieber selber konsumieren würde. Soll ich Ihnen ein Koks-Kroki zeichnen?

  6. Shearer sagt:

    Ähm, tschuldigung, aber der Drögeler im Film ist der Ueli bzw. Päscu.

    Ja schon, aber dieser Lenz spielt eben den schmierigen französischen Dealer. Den meint Herr Walter.

  7. Rrr sagt:

    Ah, Herr Shearer, altes Haus, wie läufts in Goa?

  8. Bäne II sagt:

    Walter in Höchstform! Félicitation und Petri heil.

  9. Heinz Einz sagt:

    Dres auch in Höchstform. Schon am morgen früh. Wie macht er das?

  10. Je sagt:

    Ja schon, aber dieser Lenz spielt eben den schmierigen französischen Dealer. Den meint Herr Walter.

    Der oberaargauer Akzent ist gar nicht so leicht zu erkennen.

  11. Rrr sagt:

    Raffinierte Tarnung!

  12. spitzgagu sagt:

    Bei einer Neuverfilmung böte sich Luzi Stamm als besetzung von Drögeler und Dealer geradezu an.

  13. Briger sagt:

    Tolle Weste, Herr Walter!

    Und, grüessech, Herr Harvest:

  14. Shearer sagt:

    Ah, Herr Shearer, altes Haus, wie läufts in Goa?

    Immer noch sehr flüssig! Aber kein Problem, ich kiffe mir den Durchfall einfach schön.

  15. Rrr sagt:

    Das Immodium können Sie dann im Fall nicht auf Spesen nehmen, das läuft über die Betriebsversicherung.

  16. Max Power sagt:

    Dass wilde Tiere Drogen nehmen, schien mir bislang eher unwahrscheinlich. Oder können Sie sich koksende Affen vorstellen?

  17. Max Power sagt:

    #selloutnewcastle
    Sektor B in Newcastle ausverkauft.

  18. Durtschinho sagt:

    Ich glaube, Herr Shearer spricht nicht so gern über das Scouting in Südostasien, weil er rasch bemerkt hat, dass ein sehr proaktiver Verein schon alle Talente abgezogen hat!

  19. nadisna sagt:

    Ja schon, aber dieser Lenz spielt eben den schmierigen französischen Dealer. Den meint Herr Walter.

    Der oberaargauer Akzent ist gar nicht so leicht zu erkennen.

    Synchronisiert?

    Sektor B in Newcastle ausverkauft.

    Sehr schön! Merci Herr Pepper, dass Sie mich neulich darauf aufmerksam gemacht haben, dass der Vorverkauf angelaufen ist. Auf eine wilde Party im Sektor B in Nösch.

  20. Alleswisser sagt:

    Dr Goalie bin I’

    geht ja, vielen Dank für diesen Goalie-Beitrag und somit auch von mir

    .Walter in Höchstform! Félicitation und Petri heil.

  21. Eigentorschützenkönig sagt:

    Zufall? Anlikers Langenthaler Architekturbüro grenzt in direkt an den Wuhrplatz, Oberaargauer Platzspitz quasi.

  22. zuffi sagt:

    Wer hat eigentlich den hübschen RL-Bierkühlhalter ins Kurzpassportraitvideodekor gestellt?