Logo

Kuss und weg

Rrr am Montag den 4. März 2019

Das historische Bild zum Wochenstart.

21. Dezember 1998: Gareth Southgate, Captain von Aston Villa, küsst einen Flitzer während des Premier-League-Spiels bei Charlton.

Aston Villa siegte 1:0. Die Saison beendete das Team auf Platz 6 (der Europacup-Platz ging in der letzten Runde flöten). Charlton stieg ab. Gareth Southgate ist mittlerweile englischer Nationaltrainer.

« Zur Übersicht

20 Kommentare zu “Kuss und weg”

  1. dres sagt:

    Ein Flitzer mit Socken – wäääh…

  2. Alleswisser sagt:

    auch für Flitzer gilt: bitte langarm (und zudem gerne auch mit langen Unterhosen)

  3. Harvest sagt:

    Erotik im Runden Leder!!! Dass ich das noch erleben darf!

  4. NDB sagt:

    Langarm und mit Unterhosen wär‘s ja kein Flitzer.

  5. Max Power sagt:

    Aston Villa war schon heute Morgen ein Thema. MM

  6. spitzgagu sagt:

    War offenbar ein kalter Dezember damals.

  7. Val der Ama sagt:

    Ah, endlich wieder CC: “E schöne Gigu.”

  8. Sergio Ramos Superstar sagt:

    Und ich dachte immer, dieses Aston Villa interessiere keinen Schwanz.

  9. Max Power sagt:

    Aston Villa interessiere keinen Schwanz.

    Sogar den Königlichen.

  10. Alleswisser sagt:

    NDB

    4. März 2019 um 13:36 Uhr

    Langarm und mit Unterhosen wär‘s ja kein Flitzer.

    herzl gratul

  11. spitzgagu sagt:

    Manchmal sind die Schlapphüte geradezu beängstigend clever.

  12. zuffi sagt:

    Ich las den Beitragstitel und bin jetzt doch ziemlich enttäuscht, dass es nicht um Lady Gaga und Bradley Cooper geht.

  13. dres sagt:

    Was mir als Information schon noch fehlt: Sind Gareth Southgate und der Flitzer noch zusammen oder war das so ein One-Match-Stand?

  14. Briger sagt:

    Pfff, das war bestimmt ein Zufallstreffer, Herr spitzgagu.

  15. Max Power sagt:

    Pfff, das war bestimmt ein Zufallstreffer, Herr spitzgagu.

  16. spitzgagu sagt:

    Sie meinen, es war bloss eine Stichprobe, Herr dres?

  17. nadisna sagt:

    A propos Kuss und da für immer:

    Unser Gui ist einfach unbezahbar. Hopp Wuschu! 40 Jahre-Vertrag für Gui!

  18. maude sagt:

    Einmal mehr, was Frau Nadisna sagt.

    Und auch schön, Gui wirkt eigentlich gar nicht verletzt.

  19. R'olé sagt:

    Gui redet vor vom Gewinn der Meisterschaft! Das bringt Unglück!
    *sch*issdrauf*
    Hoffe Wuschu plant das Triple seriös wie immer. Werde bei Nichtgewinn der aktuellen Meisterschaft einen Tag nackt meine Patienten empfangen.
    Hört auf mit diesem Aberglauben, wir sind durch!
    *überleg*
    Am Sonntag.

    Einzige Frage dieses Jahr ist das Double. Luzern wird nicht einfach. Thun sowieso nicht.