Logo

Fan Forever

Rrr am Mittwoch den 23. Januar 2019

Bernard Sheridan ist Liverpool-Fan. Seit 1923.

Am kommenden Freitag feiert er seinen 104. Geburtstag. Bereits letzte Woche besuchten ihn Klubvertreter im Altersheim und schenkten dem rüstigen Jubilaren ein Shirt mit der Aufschrift “Bernard 104”, eine unterschriebene Liverpool-Flagge, zwei Tickets fürs Spiel gegen Crystal Palace und einen Geburtstagskuchen.

Sheridan war 1923 erstmals an der Anfield Road und verfolgt seither alle Spiele der Reds – sei es live, am Fernseher oder früher am Radio. Zwar verpasste er die ersten drei Meistertitel, bekam dafür diejenigen von 1923, 1947, 1964, 1966, 1973, 1976, 1977, 1979, 1980, 1982, 1983, 1984, 1986, 1988 und 1990 mit.

“Ich bin ein stolzer Liverpool-Fan, seit ich ein kleiner Junge war”, sagte Sheridan. “Ich bin mit dem Klub durch gute und schlechte Zeiten gegangen. Ich fühle mich geehrt, diese Geschenke zu erhalten. Mein grösster Wunsch ist jedoch, dass mein Team gegen Crystal Palace gewinnt.”

Die Reds erfüllten ihm den Wunsch – und gewannen eine dramatische Partie mit 4:3. Anschliessend lernte der Jubilar Trainer Jürgen Klopp kennen.

« Zur Übersicht

36 Kommentare zu “Fan Forever”

  1. Herr Maldini (C) sagt:

    E Hyylgschicht!

  2. dres sagt:

    Wunderschön. Ich hoffe, dass der Redaktor wo diese Geschichte geschrieben hat das Steak gewinnt und nicht der YB-Plagöri von vorhin.

  3. ManU97 sagt:

    Klopp zu treffen ist das eine, aber Kenny Dalglish wohl das doch auch sehr bedeutende andere.

  4. Briger sagt:

    Wie es dem wohl mittlerweile 94-jährigen geht, dem ich mal im Tram den Sitz angeboten habe, der im Alter von 92 noch zu waschen und kochen lernen musste, weil doch die Frau im Altersheim ist und der jedes YB-Heimspiel live verfolgt?

    Den Sitz hat er übrigens abgelehnt, er möge noch gut stehen, sei ja erst 92.

  5. zuffi sagt:

    Ich bin ja noch langsamer als Herr p.a., deshalb hier nochmals:

    Die Herren Baade und Natischer sollten mal
    mit Christian Streich sprechen.
    Und ja, ich bekenne: Ich schaue Handball. Toller Sport.
    Herr der Ama hat mit Herrn Alleswisser gespielt? Das sind aber News.

  6. Briger sagt:

    FREE NATISCHER UND BAADE!!

    Wie? Klar, schaue ich manchmal Handball. Z.B. wenn ich mit 40 Grad Fieber auf dem Sofa liege und den Kanal nicht mehr wechseln kann.

  7. passiver attacker sagt:

    das wo herr zuffi.

  8. Max Power sagt:

    Himmelheilanddonner übelst Randsport hier.

  9. zuffi sagt:

    Und hier noch mit Link zu Herrn Streich (der übrigens wie immer anhörenswert ist).

  10. Alleswisser sagt:

    herzl Gratul dem Liverpool Fan!

    Zum Randsport und zum Randsport-Club habe ich mich heute Vormittag diskret zurückgehalten. Da Handball aber auch heute Nachmittag noch ein Thema im RL ist, nehme ich nun doch noch wie folgt Stellung dazu:

    (TV-) Handball.ist ein toller Sport, besonders wenn man mit 40 Grad Fieber auf dem Sofa liegt und den Kanal nicht mehr wechseln kann.

  11. Alleswisser sagt:

    ohhh, ich sehe gerade, dass Herr briger mir zuvor gekommen ist…

    …. gleichzeitig füge ich aber auch noch an, dass ich in keiner Weise frustriert über meine Randsport-Zeit bin. Meine Tätigkeit hier als Goalie-Experte wäre ohne diese Erfahrungen nicht möglich.

  12. zuffi sagt:

    Wo SIe doch schon grad da sind, Herr Alleswisser… Ich brauche Ihre Torwart-Expertise.
    Als Laie wundere ich mich immer, dass die Flügel im Handball überhaupt jemals ein Tor erzielen können. Der Winkel ist ja meist mehr als ungünstig. Ist es wirklich derart unberechenbar für den Torwart oder sind die alle nicht fähig, nah am Pfosten stehen zu bleiben und somit den Schützen zur schwereren Option zu zwingen?

  13. Rrr sagt:

    Herr Power beschwert sich über Randsport.

    Demnächst in den Nachrichten: Die SVP ärgert sich über Fremdenfeindlichkeit, Trump ruft zu mehr Bescheidenheit auf und Putin warnt vor Cyberattacken.

  14. dres sagt:

    Herr Alleswisser, wenn wir schon von Randsport sprechen: Ich habe heute Mittag gerade ein wunderbarstes Fondriest besorgt für ein Schnäppchen. Sie haben sicher auch so eines, nur einfach dreimal grösser.

  15. Rrr sagt:

    Post für Sie, Herr dres! Luki Frieden, der ist doch auch in Ihrer Glaubensgemeinschaft, nicht?

  16. zuffi sagt:

    Ächz, Luki Frieden. Seit der Prima und einem Leserbrief seinerseits ein Unsympath.

  17. Rrr sagt:

    Ah, interessant! Wir sind ja hier unter uns, was steht denn in dem Leserbrief?

  18. zuffi sagt:

    Das müssten Sie halt jetzt recherchieren. In den 90ern wurde ja gemeinhin und erst recht im Berner Oberland alles digitalisiert und archiviert, sollte kein Problem sein, das zu finden.

  19. dres sagt:

    Luki Frieden, Luki Frieden… Nee, sagt mir nichts. Ich kenne nur Tanja Frieden oder so ähnlich. Und ich mag jetzt auch nicht das Digitalisierte recherchieren. HOPP THUN!

  20. passiver attacker sagt:

    wenn der flügel was taugt,wird der winkel gross genug, herr zuffi.
    bleib der torhüter also in der kuzen ecke stehen, trifft der tauglich flügel in die weite ecke.

  21. Natischer sagt:

    Sportarten, bei denen >1 Spieler den Ball mit der Hand spielen darf, sind des Teufels.

    Ausser Basketball, natürlich.

  22. Durtschinho sagt:

    Herr dres, ich war rasch in Google, und dann habe ich gesehen, dass Luki Frieden im Vorstand so eines Vereins ist, und jetzt aber: “Der Vorstand des Vereins «Härzbluet FC Thun» löste seine Wettschuld ein und wanderte als Ballerinen verkleidet aufs Stockhorn. Grund dieses farbenfrohen Wandergrüppchens war eine in der vergangenen Saison proklamierte Wette. Nachdem «Härzbluet für üse FC Thun» im letzten Jahr die Erwartungen des Vorstandes weit übertroffen hatte, nahm die Vereinsleitung vergangenen Sonntag nun als Ballerinen verkleidet die Wanderung auf den Thuner Hausberg Stockhorn in Angriff.”

    Und Sie sagen, dass Sie das nicht interessiert!

  23. Briger sagt:

    Im Basketball gibt es Tore?

  24. dres sagt:

    Herr Durtschinho, I schwöre Mann, dass ich in solche Aktivitäten weder involviert war noch davon gewusst habe.
    Als Ballerinen – was denen nicht alles einfällt für ihre Orgien… Wenn sie sich wenigstens als Samba-Transen verkleidet hätten…

  25. Briger sagt:

    Luki Frieden? Der vom Wappen?

  26. dres sagt:

    59 Kommentare zu einem Thun-Beitrag. Danke, Herr Briger, you made my Apero, jetzt kann ich getrost ins Wochenende.

  27. Aschi das Abstiegsgespenst sagt:

    Ich komme mit, Herr Dres!

  28. all white sagt:

    Oh, Herr Natischer rüstet auf…

  29. Alleswisser sagt:

    trotz BIP (aber daher etwas kurz):

    die Randsport-Flügel Thematik ist relativ komplex Herr zuffi. Bei Gelegenheit werde ich Ihnen meine 45 minütigen Erklärungen dazu persönlich abgeben. Ansprechen werde ich u.a. Umgekehrte Erwartungshaltung, Harz-Gebrauch (Trickwürfe), Körpergrösse/Sprungkraft, Goalie-Typus (Springer vs. Steher)

    Und Herrn dres gratuliere ich zum Rennvelo-Kauf, vorausgesetzt, dass eine (hochwertige) Campagnolo-Gruppe und nicht Shimano montiert ist (Fondriest-Velos gibt’s erstaunlicherweise recht oft mit Shimano. Grundsätzlich habe ich übrigens nichts gegen den japanischen Hersteller, besonders die Dura-Ace Gruppe ist top, fahre die selbst, aber bei italienischen Rahmen erwarte ich halt doch Campagnolo). Ich selbst habe leider kein Fondriest.

  30. Sgt.Pepper sagt:

    Tooor! 1:0 J.P.*schlotter*

  31. dres sagt:

    Herr Alleswisser, der Italiener ist mit einem Japaner bestückt, was Frau dres kaum merken wird. Und sie muss ja dann damit.
    *nachles*
    Oh, egal, ich bechere jetzt mit Aschi weiter.

  32. Sgt.Pepper sagt:

    2:0 J.P
    Alles weitere zwitschert Herr Shearer…

  33. Alleswisser sagt:

    ist ok Herr dres, wichtiger für Ihre Frau Gemahlin ist dann wohl ja eh
    – 3-fach Kurbel (bei Shimano viel öfter als bei Campagnolo verbreitet)
    – die richtige Farbe

    Nicht ok wäre aber, falls Sie den Rennlenker gegen einen geraden Lenker tauschen. Da hört mein Verständnis auf.

  34. Natischer sagt:

    Vielen Dank fürs Schlottertickern, die Herren Pepper und Shearer!

    Oh, hat der olle Bl!ck doch wieder Zugriff auf Twitter? Vetter Jean-Paul war dort letzten SA ein Thema.

  35. spitzgagu sagt:

    E Guete, Herr Rrr.

  36. Luki Frieden sagt:

    Hmmmm. Leserbrief? – Und YB alles Gute, auf dass ihr Basel wiederum den Meister zeigt!