Logo

Irritierender Imbiss 2

Briger am Dienstag den 8. Januar 2019

Wie feiert man als Viertligist einen Sieg über einen Premier-League-Club im FA-Cup?

Klar, mit einer ganzen Kiste voll feinster Leckereien von Nando’s und nicht etwa prollig mit vergoldeten Steaks oder Champagner. So zumindest feierten die Waliser von Newport ihren ersten Sieg gegen ein englisches Erstliga-Team seit 1964 (damals musste Sheffield Wednesday daran glauben).

Screenshot BBC

Zu Nando’s erfahren Sie auf Wikipedia folgendes:

Nando’s ist eine südafrikanische Schnellrestaurantkette, die als Franchise- und Systemgastronomie-Unternehmen hauptsächlich pikant gewürzte Hähnchenprodukte als Schnellkost anbietet.

Die Kette wurde 1987 in Rosettenville, einer von portugiesischen Einwanderern geprägten Vorstadt Johannesburgs, von Fernando Duarte und Robert Brozin gegründet. Seit Juli 2014 gehört die Gruppe dem südafrikanischen Geschäftsmann Dick Enthoven und dessen Familie.

Nando’s ist eines der wenigen Unternehmen aus Schwellenländern, die international expandierten, hier vor allem in die Nachbarstaaten und die Länder des Commonwealth. 2012 bestanden knapp 1000 Verkaufsstellen in 35 Ländern, davon 270 in Australien (2013) und 282 in Großbritannien und Irland (2013). Gemäß einem White Paper des amerikanischen Magazins Advertising Age gehörte Nando’s 2010 zu den World’s top 30 hottest marketing brands (deutsch Die 30 heißesten Handelsmarken der Welt).

Der typische Geschmack der Speisen hat nicht nur portugiesische, sondern auch mosambikanische Wurzeln, da portugiesische Kolonialherren dort die Chili-Art Piri-Piri anbauten. Die Inspiration des schwarzen Hahnenlogos beruht auf dem Hahn von Barcelos, welcher der Legende nach noch gegrillt krähte, um einen unschuldigen Pilger vom Galgen zu retten.

Für Gegner Leicester war’s insgesamt ein Nachmittag zum Vergessen. Auch für den österreichischen Spieler mit der Nummer 28. Wurde sein Nachnamen auf dem Matchblatt doch so geschrieben wie auf dem untenstehenden Bild.

For Fuchs sake.

« Zur Übersicht

22 Kommentare zu “Irritierender Imbiss 2”

  1. Max Power sagt:

    Gary wurde natürlich gefragt wie das Endresultat den hiess:

    Sie möchten etwas Energie und Wasser sparen, Herr Power?

    Nein, solche banales “Wassersparen” und “Energiesparen” ist für “d füuchs”. Da lügen wir uns selber an, wenn wir das Gefühl haben dies hätte wirklich einen Impact. Weil abschrecken tut man ja dann die Eier ev, auch wieder.

  2. Spieler mit der Nummer 28 sagt:

    bei Bedarf bin ich übrigens gerne bereit meinen Namen Herrn Rrr oder Herrn Alleswisser weiterzugeben. Passt ja dann recht gut.

  3. dres sagt:

    Diese Kette aus Rosettenville gibt es sicher auch in Rothrist. Und die Mischung von Chili und Piri-Piri muss mega sein. So kann ich das gestrige Frühstück endlich vergessen. Der Walliser ist wie immer kulinarisch top.

  4. zuffi sagt:

    Dieses Nando‘s klingt in der Beschreibung verdächtig nach Los Pollos Hermanos.

  5. Briger sagt:

    Ach, Herr Briger, es gibt wichtigeres als Fussball. *duckundweg*

    Was denn? OL? Skispringen? Vögel?

  6. Briger sagt:

    Die Deutschen Medien werden langsam aber sicher auf YB’s Kevin Mbabu aufmerksam.

    Hoffentlich holen die Deutschen Medien den Deppenappostroph auch gleich mit nach Schalke.

  7. Durtschinho sagt:

    Zeigen Sie jetzt echt mit der ganzen Autorität des Zeigefinger’s auf andere Leute, Herr Briger?

  8. dres sagt:

    In Angela’s Schopf Bar YB diskutieren aber Mühe haben mit den Tücken des Genitiv’s? Das ist nicht sehr konsequent.

  9. Durtschinho sagt:

    Mit dem Genetiv seine’s Tücken, Herr dres, aber easy. Kann mal vorkommen.

  10. Harvest sagt:

    Aufmachen, Herr Briger!

  11. Rrr sagt:

    Ein mögliches Modell wäre eine Ausleihe im Winter mit verpflichtender Kaufoption im Sommer.

    Herr Rrr gefällt das.

    Hingegen ist Schalke natürlich der falsche Verein. Da wurde noch jeder Spieler sofort schlechter.

  12. Max Power sagt:

    In Angela’s Schopf Bar YB diskutieren

    Die gibt es nicht mehr. Sie heisst neu Unsinkbar und serviert leckere Pizzen. Die gleichen wie im Zähringerhof aber an einer schönen Holztheke.

  13. Rrr sagt:

    Ach so, nein, ich hab’s falsch verstanden. Was mir gefallen würde: jetzt kaufen und bis Ende Saison an YB ausleihen. So wie Pulisic beim Dortmund/Chelsea-Deal.

    Eigentlich gehört Mbabu aber in eine Top-Liga, also Spanien oder England.

  14. Max Power sagt:

    Wenn ich grad so an die Unsinkbar denke werde ich grad durstig und auch hungrig.

  15. Max Power sagt:

    Eigentlich gehört Mbabu aber in eine Top-Liga, also Spanien oder England.

    Newcastle könnte es ja wie einst ManUnited machen. Zuerst den Spieler loswerden um ihn später dann für viel mehr geld wieder kaufen. Herr Shearer wäre dann wohl auch zufrieden.

  16. xirah sagt:

    Bei Hunger und Durst hat ein Cheeky Nandos noch immer geholfen bei den Lads, Herr Power. E Guete.

  17. Max Power sagt:

    Eigentlich wollte ich Herrn Shearer sagen man könnte ja das als Caption Competition brauchen.

    Musste dann aber feststellen, dass Frau Nadisna sowieso abgeräumt hätte.

  18. passiver attacker sagt:

    komisch, jetzt hab ich “yb bern” anstatt “mbabu” gelesen.

  19. Rrr sagt:

    Herr Durtschinho, Post für Sie .

    (Herr Zuffi – auf keinen Fall auf den Link klicken. Unter gar keinen Umständen!!!)

  20. Durtschinho sagt:

    Magisch, Herr Rrr!

    Schade, kann Herr Zuffi das nicht geniessen.

  21. dres sagt:

    Angela‘s gibt‘s nicht mehr, Herr Power? Das ist einfach nur noch schlimm. Und ich wünsche Herrn Kevin II viel Spass vor unserer Südtribüne. Der macht das nicht, nicht doch?

  22. zuffi sagt:

    Herzlichen Dank für Ihre Warnungen, die Herren! Ich habe die blauen Wörter mit meinem Mauszeiger grossräumig umfahren.